This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.


GOI-TEIGWAREN-REZEPT

Eine Sammlung von Methoden, um Technologie-Geheimnisse für alle Gelegenheiten zu schaffen

Glossar der Begriffe

a | b | in | g | d | ws | zu | l | m | n | über n | rs | t | fs | shh

Siehe auch:

Zum Polieren von Produkten werden verschiedene Pasten verwendet. Am weitesten verbreitet sind GOI- Pasten ( State Optical Institute ), die eine ausgeklügelte Zusammensetzung aufweisen und in drei Arten hergestellt werden: zum Grob- , Mittel- und Feinpolieren. Es gibt auch viele vereinfachte Pastarezepte.

Hier sind einige davon. In einer Blechdose 2 Teile Stearin sowie 1 Teil Waschmittel auflösen, dann ca. 7 Teile Chromoxid einfüllen und ebenfalls etwas Kerosin zugeben. Mischen Sie die Mischung in einem heißen Zustand, aber legen Sie es dann in einen Karton. Entfernen Sie den ausgehärteten Hasch aus der Schachtel - die Paste ist gebrauchsfertig.

Zur Herstellung einer Paste vom Typ Crocus wird Eisensulfat auch mit Stearin oder Paraffin gemischt kalziniert: Ein Teil kalziniertes Vitriol besteht ebenfalls aus drei Teilen geschmolzenem Stearin.