This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Zu Ihren Diensten stehen 40 Länder, in denen Sie ab dem 1. Januar kein Visum benötigen (Liste)

К вашим услугам 40 стран, куда с 1 января не нужна виза (перечень)
16 von 22 Schengen-Ländern geben ukrainischen Visa jetzt viel schlechter ...

Reisepass eines ukrainischen Bürgers - ein Dokument, das die Identität und Staatsbürgerschaft seines Besitzers in der Ukraine bestätigt. Der Reisepass eines ukrainischen Staatsbürgers wird von den territorialen Unterabteilungen für Staatsbürgerschaft, Einwanderung und Registrierung von Personen der Stadt, Bezirksabteilungen (Abteilungen) des Innenministeriums am Wohnort für jeden Bürger der Ukraine nach Erreichen des 16. Lebensjahres ausgestellt und in Zukunft gegebenenfalls ausgetauscht, anstelle der verlorenen, gestohlenen oder verwöhnt. Der Pass eines ukrainischen Bürgers wird in Form eines Buches ausgestellt.

К вашим услугам 40 стран, куда с 1 января не нужна виза (перечень)

Der Reisepass eines ukrainischen Staatsbürgers für Auslandsreisen ist ein Ausweis eines ukrainischen Staatsbürgers, der die Staatsgrenze der Ukraine überschreitet und sich im Ausland aufhält. Seit 2015 wird ein neuer biometrischer Pass ausgestellt.

Biometrischer Pass Ukraine

К вашим услугам 40 стран, куда с 1 января не нужна виза (перечень)

Biometrischer Pass - ein Dokument, das den Bürgern der Ukraine das Recht einräumt, die Staatsgrenze zu überschreiten und in anderen Ländern zu bleiben. Tatsächlich ist ein biometrischer Pass ein neues Beispiel für einen ausländischen Pass, der den ukrainischen Bürgern bereits bekannt ist.

Was ist der Unterschied zwischen einem biometrischen Pass der Ukraine und einem alten internationalen Pass? Tatsächlich ist der neue ausländische Pass eine traditionelle Broschüre auf 32 Seiten, eine Plastikseite mit Daten. Nur im Gegensatz zu alten Pässen wird auf der Plastikseite des biometrischen Passes ein spezieller Chip angebracht, auf dem Informationen über den Passinhaber und sein Foto in elektronischer Form aufgezeichnet werden. Dies vereinfacht die Identifizierung des Eigentümers während der Zollabfertigung es soll eine einheitliche Basis aller Bürger schaffen, die die Staatsgrenze überschritten haben.

Das Lesen und Speichern von Daten über Bürger, die die Grenze zur Ukraine und andere in elektronischer Form überschreiten, wird wiederum die Maßnahmen zur Bekämpfung des internationalen Terrorismus erheblich verstärken. Die Einführung biometrischer Pässe gab den Ereignissen in den Vereinigten Staaten am 11. September 2001 Impulse. Und heute hat sich auch die Ukraine diesem internationalen Standard angeschlossen.

Ohne Reisepass

Ohne Reisepass können Sie Weißrussland (bis zu 30 Tage) und Russland (nicht mehr als 90 Tage) besuchen.

Mit einem Reisepass

Für Reisen in andere Länder haben wir bereits einen Reisepass. Ein Visum muss nicht ausgestellt werden. In einigen Ländern müssen Sie jedoch Rückfahrkarten oder Dokumente vorlegen, die die Zahlungsfähigkeit bestätigen.

  • Aserbaidschan (maximal 90 Tage);
  • Albanien (maximal 90 Tage) Antigua und Barbuda (bis zu 30 Tage);
  • Antigua und Barbuda im Land der britischen Botschaft;
  • Argentinien (bis zu 90 Tage). Bosnien und Herzegowina (bis zu 30 Tage). Manchmal benötigen Sie möglicherweise - Rückfahrkarten, eine Einladung von der Gastgeberparty oder einen Touristengutschein.
  • Brasilien (bis zu 90 Tage). Rückfahrkarten können erforderlich sein;
  • Brunei (bis zu 30 Tage). Sie müssen Hin- und Rückflugtickets bei sich haben.
  • Guatemala (bis zu 90 Tage). Hin- und Rückflugtickets sind erforderlich.
  • Tunesien (bis zu 30 Tage). Sie müssen einen Reisegutschein bei sich haben;
  • Türkei (bis zu 60 Tage). Manchmal sind ein Reisegutschein und Rückfahrkarten erforderlich.
  • Hong Kong (bis zu 14 Tage). Rückfahrkarten sind erforderlich;
  • Grenada (bis zu 90 Tage);
  • Paraguay (bis zu 90 Tage). Notwendige Rückfahrkarten;
  • Peru (bis zu 90 Tage);
  • Paraguay (bis zu 90 Tage);
  • Kasachstan (bis zu 90 Tage);
  • Kirgisistan (bis zu 90 Tage).
  • Malaysia (bis zu 30 Tage). Notwendige Rückfahrkarten;
  • Mazedonien (bis zu 90 Tage). Bereiten Sie eine Krankenversicherung vor;
  • Mongolei (bis zu 90 Tage). Eine Einladung des Gastgebers ist erforderlich.
  • Cookinseln (bis zu 31 Tage);
  • El Salvador (bis zu 90 Tage);
  • Swasiland (bis zu 30 Tage);
  • Seychellen (bis zu 30 Tage). Notwendige Rückfahrkarten; Reisegutschein;
  • Namibia (bis zu 90 Tage). Benötigen Sie eine Migrationskarte (in Englisch ausgefüllt).
  • Niue (bis zu 30 Tage). Rückfahrkarten vorbereiten;
  • Usbekistan Montenegro (bis zu 90 Tage).
  • Ecuador (bis zu 90 Tage);
  • Jamaika (bis zu 30 Tage). Rückfahrkarten vorbereiten; Dokumente zur Bestätigung der Zahlungsfähigkeit.

In welchen Ländern kann ich am Flughafen ein Visum beantragen?

Um die folgende Liste von Ländern zu besuchen, müssen Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen ein Visum am Flughafen beantragen. Das Verfahren ist recht einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Manchmal müssen Sie zusätzliche Rückfahrkarten oder eine Bestätigung Ihrer Reservierung im Hotel vorlegen. Liste der Länder mit Visabearbeitung am Flughafen:

Macau (bis zu 30 Tage). Barbados (bis zu 28 Tage). Osttimor (bis zu 30 Tage). Mauritius (bis zu 60 Tage). Madagaskar (bis zu 90 Tage). Malediven (bis zu 30 Tage). Tonga (bis zu 31 Tage). Tuvalu (bis zu 30 Tage). Uganda (bis zu 90 Tage). Fidschi (bis zu 120 Tage). Dschibuti (bis zu 30 Tage). Dominica (bis zu 21 Tage). Dominikanische Republik (bis zu 30 Tage). Ägypten (bis zu 30 Tage). Sambia (bis zu 30 Tage). Jordanien (bis zu 30 Tage). Kap Verde (bis zu 30 Tage). Kenia (bis zu 90 Tage). Notwendige Rückfahrkarten; Dokumente zur Bestätigung der Zahlungsfähigkeit. Libanon (bis zu 30 Tage). Nepal (bis zu 90 Tage). St. Vincent und die Grenadinen (bis zu 30 Tage). Tansania (bis zu 90 Tage). Thailand (Touristenvisum für 15 Tage wird an der Grenze ausgestellt).

Um welche Länder zu besuchen, kann ich im Internet ein Visum beantragen?

Manchmal kann ein Visum für eine Reise über den Internetdienst oder per Post ausgestellt werden, ohne die Botschaft des Landes zu besuchen. Dies spart Zeit und Geld, da sich die Botschaft des ausgewählten Landes möglicherweise nicht in der Stadt befindet, in der Sie leben. Es gibt nur wenige solcher Länder, und dieser Dienst wird immer beliebter. Die Liste der Länder, die einen solchen Dienst anbieten, ist nachstehend aufgeführt:

Australien (Die Erlaubnis zur Erteilung eines Visums am Ankunftsflughafen wird im Internet erteilt). Katar, Zypern. Kuwait Bahrain (bis zu 14 Tage). BotswanaButan (bis zu 15 Tage). Sao Tome und Principe (bis zu 30 Tage). Senegal St. Kitts und Nevis St. Lucia Singapur (Registrierung über eine Fluggesellschaft oder ein Hotel). Syrien (bis zu 15 Tage). Vietnam (bis zu 90 Tage). Ghana, Iran - ein offizielles Visum kann an der Grenze ausgestellt werden. Indien - Um Indien zu besuchen, benötigen Sie für Bürger der Ukraine ein Visum im Voraus. Ab dem 27. November 2014 ist für ukrainische Staatsbürger ein elektronisches Visum für e-TOURIST VISA (e-TV) erhältlich. Der Korridor eines solchen Visums beträgt 34 ​​Tage. Kambodscha, Marshallinseln, Mexiko - Es wird eine elektronische Genehmigung erteilt, die das Recht auf einen einmaligen Besuch innerhalb von 30 Tagen ab dem Ausstellungsdatum gewährt. VAE - Wenn Sie Tickets bei Emirates kaufen, müssen Sie sich nicht an das Visa-Center wenden. Der Vorgang wird über die VFS-Website durchgeführt. Papua-Neuguinea Ruanda . Sri Lanka Südsudan

Welche Länder liegen im Schengen-Raum?

Um Länder zu besuchen, die Mitglieder der Schengen-Zone sind, ist ein Schengen-Visum erforderlich:

Österreich, Andorra, Belgien, Ungarn, Schweiz, Schweden, Deutschland, Griechenland, Dänemark, Island, Spanien, Italien, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Lettland, Litauen, Liechtenstein, Luxemburg, Finnland, Frankreich, Kroatien Tschechische Republik, Estland.

In welche Länder ist es jetzt gefährlich zu reisen?

Somalia, Afghanistan, Irak, Demokratische Republik Kongo, Pakistan, Gaza, Haiti, Jemen, Sudan, Syrien, Simbabwe, Elfenbeinküste, Algerien, Nigeria, Äthiopien,

Welche Länder sind für Touristen geschlossen?

Angola, Bhutan, Libyen, Saudi-Arabien, Nordkorea.

Schließlich sollte beachtet werden, dass Ihr Reisepass mindestens 3 Monate gültig sein muss (um die meisten Länder zu besuchen, benötigen Sie einen Reisepass, der zum Zeitpunkt der Einreise mindestens 6 Monate gültig ist), und mindestens 2 leere Seiten sollten im Reisepass verbleiben.