This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Was Sie im Kriegs- oder Notfallfall mitnehmen müssen

Что нужно иметь при себе на случай войны или Экстренная чемоданчик


Ein Notfallkoffer ist eine verallgemeinerte Definition der grundlegenden Dinge, die jeder Zivilist braucht, um in jeder extremen Situation zu überleben.

Ein ziviler Alarmfall ist in der Regel ein kompletter Rucksack mit einem Volumen von 30 oder mehr Litern, der das erforderliche individuelle Minimum an Kleidung, Hygieneartikeln, Medikamenten, Werkzeugen, persönlicher Schutzausrüstung und Lebensmitteln enthält. Alle Dinge im alarmierenden Rucksack sind neu (regelmäßig erneuerbar) und werden vom Besitzer nicht im Alltag benutzt.

Der zivile Alarmfall ist für die schnellstmögliche Evakuierung aus der Notzone konzipiert, sei es ein Erdbeben, eine Überschwemmung, ein Feuer, eine verschärfte kriminelle Situation, das Epizentrum der Feindseligkeiten usw.

Ich glaube, dass heute in jeder Familie ein alarmierender Koffer vorhanden sein sollte. Wenn Sie anders denken, brauchen Sie nicht weiter zu lesen.

Zunächst müssen Sie sich für den "Koffer" entscheiden.

Zu diesem Zweck ist es meiner Meinung nach bequemer, einen kleinen Rucksack zu verwenden.

Warum ein Rucksack, keine Tasche?

Stellen Sie sich eine Situation vor, in der Sie laufen müssen, anstatt ein Auto zu fahren.

Zum Beispiel gibt es überall Stau und Sie müssen dringend zu Fuß evakuieren.

Sie warfen einen Rucksack und gingen. Bei einer Tasche ist es problematischer - weniger bequem zu tragen.

Ich möchte nur über den Abschluss des Rucksacks sprechen.

Sowohl kleine als auch Expeditionsrucksäcke sollten nicht nach dem Heavy-Down-Prinzip gestapelt, sondern gleichmäßig verteilt werden.

Es ist großartig, wenn Sie einen Rucksack mit "Keller" (Bodenklappe) haben.

Bewahren Sie Ihren Rucksack so auf, dass Sie schnell und einfach das Richtige finden.

Es ist gut, wenn der Rucksack mit einer speziellen Regenhülle ausgestattet ist. Wenn es nicht enthalten ist, kann es separat erworben werden.

Erwähnenswert ist auch, dass ein Rucksack bevorzugt wird, der bequem auf dem Rücken sitzt, die Bewegungen nicht einschränkt und in den ersten 30 Minuten an den Nähten nicht auseinander geht.

Wir überlegen jetzt genauer und gründlicher, welche Gegenstände und wesentlichen Güter Sie sammeln müssen.

Die Liste basiert zum Teil auf Empfehlungen der New York Emergency Services.

Vielleicht muss es in Ihrer Region und für Ihre Familie reduziert oder umgekehrt erweitert werden. Zum Beispiel haben ältere Menschen, Behinderte und Kinder besondere Bedürfnisse.

Für den Notfall ist es daher ratsam, einen robusten und bequemen Rucksack mit dem Notwendigsten zur Hand zu haben.

Es wird empfohlen, Folgendes einzutragen:

  1. Kopien wichtiger Dokumente in wasserdichter Verpackung. Erstellen Sie im Voraus Kopien aller wichtigen Dokumente - Pässe, Autorechte, Dokumente für Immobilien, Autos usw. Dokumente müssen gestapelt werden, damit sie bei Bedarf schnell beschafft werden können. Einige Quellen geben in den Dokumenten auch an, dass mehrere Fotos von Verwandten und Freunden aufbewahrt werden sollen.
  2. Kreditkarten und Bargeld. Mögen Sie einen kleinen Vorrat an Geld haben.
  3. Doppelte Auto- und Hausschlüssel
  4. Eine Karte des Gebiets sowie Informationen zur Kommunikationsmethode und zum Treffpunkt Ihrer Familie
  5. Kommunikation und Information. Ein kleines Radio mit der Fähigkeit, im UKW- und UKW-Band zu empfangen. Jetzt gibt es preiswerte Empfänger mit Dynamomaschine und Batterie. Ermöglicht es Ihnen, mit der Situation Schritt zu halten. Ersatzbatterien für das Radio (falls erforderlich). Sie können ein Mobiltelefon (falls vorhanden) mit einem Ladegerät mitnehmen.
  6. Taschenlampe (mehrere besser) und Ersatzbatterien dafür
  7. Kompass, Uhr (lieber wasserdicht).
  8. Multitool ist ein multifunktionales Werkzeug, in der Regel in Form einer komplexen Zange mit Hohlgriffen, in der zusätzliche Werkzeuge (Messerklinge, Ahle, Säge, Schraubendreher, Schere usw.) versteckt sind.
  9. Beil
  10. Signalgeräte (Pfeife, falsche Lampe usw.)
  11. Stück fünf Müllsäcke , ein Volumen von 120 Litern. Kann ein Zelt oder Zelt ersetzen, wenn geschnitten
  12. Rolle mit breitem Klebeband
  13. Kondomverpackung (12 Stück ohne Karton, natürlich ohne Fett und Aroma). Ein Kondom ist eine facettenreiche Sache.
  14. Kunststoffschnur 4-5mm, ca. 20 m
  15. Notizbuch und Bleistift
  16. Fäden und Nadeln
  17. Erste-Hilfe-Set . In der Beschreibung eines "alarmierenden Koffers" wird den Arzneimitteln ein großer Stellenwert eingeräumt. Fast immer gibt es mehr als in einem Standard-Kfz-Einbausatz. Es ist verständlich: Es bedeutet, dass nicht nur uns selbst, sondern auch anderen geholfen werden kann. Das Erste-Hilfe-Set sollte enthalten: - Verbände, Heftpflaster, Watte, Jod, - "Aktivkohle" (Intoxikation), - "Paracetamol" (Antipyretikum) - "Pentalgin" (Betäubungsmittel) - "Suprastin" (Allergie) - "Immodium" ( Durchfall) - "Phthalazol" (Mageninfektion) - "Albucid" (Augentropfen).
  18. Die Arzneimittel, die Sie (mindestens eine Woche lang) eingenommen haben, mit einer Beschreibung der Verwendungsmethode und Dosis, Verschreibungen, Namen und Mobiltelefonen Ihrer Ärzte (überwachen Sie die Haltbarkeit des Arzneimittels).
  19. Kleidung : Unterwäsche (2 Paar), Baumwollsocken (2 Paar) und Wolle, Ersatzhosen, Hemd oder Jacke, Regenmantel, Regenmantel, Strickmütze, Handschuhe, Schal (möglicherweise in den unerwartetsten Situationen erforderlich). Bequeme, zuverlässige Schuhe.
  20. Mini-Zelt, Polyurethan-Teppich, Schlafsack (wenn es der Platz erlaubt).
  21. Hygieneartikel : eine Zahnbürste und Zahnpasta, ein kleines Stück Seife, ein Handtuch (es sind gepresste in der Packung), Toilettenpapier, mehrere Packungen trockene Einweg-Taschentücher oder -Servietten, mehrere Taschentücher und Feuchttücher. Frauen - Mittel der Intimhygiene. Sie können ein Rasiermesser- und Maniküre-Set mitnehmen.
  22. Zubehör für Kinder (falls erforderlich).
  23. Utensilien : ein Topf, eine Flasche, ein Löffel, ein Becher (vorzugsweise Metall 0,5 l), ein Klappbecher.
  24. Streichhölzer (vorzugsweise Touristen), ein Feuerzeug.
  25. Eine mehrtägige Lebensmittelreserve ist alles, was ohne Vorbehandlung verzehrt werden kann und wenig Platz einnimmt (lange haltbar). Trinkwasser ist insbesondere erforderlich: - eine Trinkwasserversorgung für 1-2 Tage, die regelmäßig aktualisiert werden muss (das Wasser darf nicht stehen bleiben) ) - Kalorienreiche Süßigkeiten: mehrere Snickers oder Shock Riegel (die immer noch von taktischen Gruppen als Nahrungsquelle und Energiequelle verwendet werden und ein geringes Gewicht haben), eine Handvoll Süßigkeiten Fleisch und Fisch Nye in Dosen. Wenn es der Ort noch zulässt: Graupen, Buchweizen, Langkornreis, Hirse, Nudeln, Fadennudeln, getrocknete Gemüsehalbfabrikate usw. - Wodka, Wein, Alkohol. Ein halber Liter Wodka kann für jemanden ein Stressabbau und eine Währung sein.
  26. Familienwerte , Relikte, aber keinesfalls zum Nachteil von allem anderen. Diese Liste wird natürlich ergänzt und an Ihre Bedürfnisse angepasst. Zelt-, Teppich- und Schlafsacksachen sind optional, aber dennoch in der Liste enthalten. Ohne sie beträgt das ungefähre Volumen des Rucksacks etwa 30 Liter.