This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Namen von großen Zahlen

Названия больших чисел

Zurück in der vierten Klasse interessierte ich mich für die Frage: "Und wie werden die Zahlen mehr als eine Milliarde genannt und warum?".

Seitdem habe ich schon seit langer Zeit nach all diesen Informationen gesucht und nach Crumbs gesammelt. Aber mit dem Aufkommen des Internet-Zugangs hat sich die Suche deutlich beschleunigt.

Jetzt stelle ich alle Informationen dar, die ich gefunden habe, damit andere die Frage beantworten können: "Wie sind große und sehr große Zahlen genannt?".

Geschichte

Südliche und östliche slawische Völker benutzten alphabetische Nummerierung, um Zahlen zu schreiben. Und für die Russen wurde die Rolle der Zahlen nicht von allen Briefen gespielt, sondern nur von denen im griechischen Alphabet. Über dem Brief, der die Figur angibt, wurde ein spezielles "Titlo" -Abzeichen platziert. Gleichzeitig erhöhten sich die Zahlenwerte der Buchstaben in der gleichen Reihenfolge, wie die Buchstaben im griechischen Alphabet folgten (die Reihenfolge der Buchstaben des slawischen Alphabets war etwas anders).

In Russland wurde die slawische Nummerierung bis zum Ende des 17. Jahrhunderts bewahrt. Unter Peter I herrschte die sogenannte "arabische Nummerierung", die wir jetzt verwenden.

In den Namen der Zahlen gab es auch Änderungen. Zum Beispiel wurde vor dem 15. Jahrhundert die Zahl "zwanzig" als "zwei zehn" (zwei Dutzend) bezeichnet, aber dann wurde es für eine schnellere Aussprache reduziert. Bis zum 15. Jahrhundert wurde die Zahl "vierzig" mit dem Wort "Viertausend" bezeichnet, und im 15.-16. Jh. Wurde dieses Wort durch das Wort "vierzig" ersetzt, das ursprünglich einen Sack mit 40 Eichhörnchen oder Zobelpelzen bedeutete. Auf dem Ursprung des Wortes "Tausend" gibt es zwei Möglichkeiten: aus dem alten Namen "fett hundert" oder aus der Modifikation des lateinischen Wortes centum - "hundert".

Der Name "Million" erschien erstmals in Italien im Jahre 1500 und wurde durch Hinzufügen eines Vergrößerungssuffixes zur Zahl "Hirse" - tausend (das heißt "die großen tausend") gebildet, es drängte sich später in Russisch ein und davor der gleiche Wert in Die russische Sprache wurde mit der Nummer "leodr" bezeichnet. Das Wort "Milliarden" kam erst aus der Zeit des französisch-preußischen Krieges (1871) in Gebrauch, als die Franzosen Deutschland eine Entschädigung von 5.000.000 Franken zahlen mussten. Wie die "Millionen" Wort "Milliarden" kommt aus der Wurzel "tausend" mit dem Zusatz des italienischen Vergrößerungssuffixes. In Deutschland und Amerika für eine Weile bedeutete das Wort "Milliarden" eine Anzahl von 100.000.000; Dies erklärt, dass das Wort Milliardär in Amerika verwendet wurde, bevor einer der Reichen 1000 000 000 Dollar hatte. In der alten (XVIII Jahrhundert) Arithmetik von Magnitsky, eine Tabelle der Namen der Zahlen, reduziert auf die "Quadrillion" (10 ^ 24, wird in das System durch 6 Ziffern gegeben). Perelman Y.I. In dem Buch "Unterhaltende Arithmetik" unterscheiden sich die Namen der großen Zahl dieser Zeit etwas von den heutigen: Septillion (10 ^ 42), Okton (10 ^ 48), Nonal (10 ^ 54), Abziehbild (10 ^ 60), Endecalon (10 ^ 66), die dodecallion (10 ^ 72) und es steht geschrieben, dass "es keine weiteren Namen" gibt.

Die Grundsätze des Namensbaus und der Liste der großen Zahlen

Alle Namen der großen Zahlen sind auf eine ganz einfache Weise aufgebaut: am Anfang gibt es eine lateinische Ordinalzahl, und am Ende wird das Suffix-millionen hinzugefügt. Die Ausnahme ist der Name "Million", die der Name der Zahl von tausend (mille) und der Vergrößerungssuffix-millionen ist. In der Welt gibt es zwei Hauptarten von Namen für große Zahlen:

  • System 3x + 3 (wobei x die lateinische Ordnungszahl ist) - dieses System wird in Russland, Frankreich, USA, Kanada, Italien, Türkei, Brasilien, Griechenland eingesetzt
  • System 6x (wobei x die lateinische Ordnungszahl ist) - dieses System ist das häufigste in der Welt (zB Spanien, Deutschland, Ungarn, Portugal, Polen, Tschechien, Schweden, Dänemark, Finnland). In ihr endet die fehlende Zwischenstufe 6x + 3 mit dem Suffix-Turm (von dem wir eine Milliarde ausgeliehen haben, die auch eine Milliarde genannt wird).

Gemeinsame Liste der Zahlen

Anzahl der Titel Lateinische Ziffern Initiale SI Präfix Verringerung des Präfix SI Praktische Bedeutung
10 1 Zehn Deca- Deci- Anzahl der Finger auf 2 Händen
10 2 Hundert Hekto- Centi- Etwa die Hälfte der Zahl aller Staaten auf der Erde
10 3 Tausend Kilo- Milli- Ungefähre Anzahl von Tagen in 3 Jahren
10 6 Millionen Unus (I) Mega- Mikro- 5 mal die Anzahl der Tropfen in einem 10 Liter Wassereimer
10 9 Milliarde (Milliarden) Duo (II) Giga- Nano- Ungefähre Bevölkerung von Indien
10 12 Trillion Tres (III) Tera- Pico- 1/13 des Bruttoinlandsprodukts von Russland in Rubel für 2003
10 15 Quadrillion Quattor (IV) Peta- Femto- 1/30 Länge von parsec in Metern
10 18 Quintillion Quinque (V) Ex- Atto- 1/18 der Anzahl der Körner aus der legendären Auszeichnung an den Erfinder des Schachs
10 21 Sextillion Geschlecht (vi) Zetta- Cepto- 1/6 der Erdmasse in Tonnen
10 24 Septillion Septem (VII) Jotta- Yokto- Anzahl der Moleküle in 37,2 Liter Luft
10 27 Oktillion Octo (VIII) Nicht- (nicht genehmigt) Sieve- (nicht genehmigt) Die Hälfte der Jupitermasse in Kilogramm
10 30 Nonillion Novem (IX) De- (nicht genehmigt) Tredomo- (nicht zugelassen) 1/5 der Zahl aller Mikroorganismen auf dem Planeten
10 33 Decillion Decem (X) Una- (nicht genehmigt) Revo- (nicht genehmigt) Die halbe Masse der Sonne in Gramm

Die Aussprache der Zahlen ist oft anders.

Anzahl der Titel Lateinische Ziffern Praktische Bedeutung
10 36 Andecillion Undecim (XI)
10 39 Duodecillion Duodecim (XII)
10 42 Tredcillion Tredecim (XIII) 1/100 der Anzahl der Luftmoleküle auf der Erde
10 45 Quattradicillon Quattuordecim (XIV)
10 48 Quintecillion Quindecim (XV)
10 51 51 Sexdecillion Sedecim (XVI)
10 54 54 Septemecillion Septendecim (XVII)
10 57 Octodecyline So viele Elementarteilchen auf der Sonne.
10 60 Novemecillion
10 63. Vigintillion Viginti (XX)
10 66 Anvigintillion Unus et viginti (XXI)
10 69 Duovigintillion Duo et viginti (XXII)
10 72 72 Trevigintillion Tres et viginti (XXIII)
10 75 Quattorgigintillion
10 78 Quinvigintillion
10 81 Seksvigitillion So viele Elementarteilchen im Universum
10 84 Septemigigillillion
10 87 Octovigilhillion
10 90 Novemvigintillion
10 93 Trigintillion Triginta (XXX)
10 96 Antiguintillion
    ...
  • 10 100 - googol (die Figur wurde vom 9-jährigen Neffen des amerikanischen Mathematikers Edward Kasner erfunden)
  • ...
  • 10 123 - quadrigillillion (quadraginta, XL)
  • 10,153 quinquiguintillion (quinquaginta, L)
  • 10 183 - sexagintilla (sexaginta, LX)
  • 10 213 - septuagintillion (septuaginta, LXX)
  • 10 243 - Octogynthion (Octoginta, LXXX)
  • 10 273 - nonagintillione (nonaginta, XC)
  • 10 303 - Centillion (Centum, C)

Weitere Namen können entweder direkt oder in umgekehrter Reihenfolge der lateinischen Ziffern erhalten werden (wie es richtig bekannt ist):

  • 10 306 - anthillillion oder centunillion
  • 10 309 - duocentillione oder centuo-oneion
  • 10 312 - trentillion oder centrillion
  • 10 315 - quattsortillion oder centavridillion
  • 10 402 - Tri-Tri-tintarcillione oder Zentrifertriglylion

Ich glaube, dass die zweite Variante des Schreibens am korrektsten sein wird, da sie dem Bau von Ziffern im Lateinischen genauer entspricht und Unklarheiten vermeidet (z. B. in der Zahl eines Trentillion, der nach dem ersten Brief 10 903 und 10 312 beträgt).

Zahlen weiter:

  • 10 603 - ducentillion (ducenti, CC)
  • 10 903 - trecentillion (trecenti, CCC)
  • 10 1203 - quadringentillione (quadringenti, CD)
  • 10 1503 quententillion (quingenti, D)
  • 10 1803 - sestcentillion (sescenti, DC)
  • 10 2103 - septingentión (DCC)
  • 10 2403 - octionentillion (octenti, DCCC)
  • 10 2703 - nongenthyllione (nongenti, CM)
  • 10 3003 - eine Million (oder Millillion) (mille, M)
  • 10 6003 - duomilialillion (duo milia, MM)
  • 10 9003 - Tremillion
  • 10 15003 - quinque milia
  • 10 308760 - Ducentuyl- Homo- Nylanthenium-Demidion
  • 10 3000003 - miliamillionaion (decies centena milia)
  • 10 6000003 - duomiliamiliiumillion
  • 10 10 100 - gugolplex

Tabelle der großen Zahlen

Tabelle der großen Zahlen
Eins 1 = 10 0
Zehn 10 = 10 1
Hundert 100 = 10 2
Tausend 1 000 = 10 3
10 000 = 10 4
100 000 = 10 5
Millionen 1 000 000 = 10 6
10 000 000 = 10 7
100 000 000 = 10 8
Milliarde (Milliarden) 1 000 000 000 = 10 9
10 000 000 000 = 10 10
100 000 000 000 = 10 11
Trillion 1 000 000 000 000 = 10 12
10 000 000 000 000 = 10 13
100 000 000 000 000 = 10 14
Quadrillion 1 000 000 000 000 000 = 10 15
10.000.000.000.000.000.000 = 10,16
100 000 000 000 000 000 000 = 10 17
Quintillion 1 000 000 000 000 000 000 = 10 18
10.000.000.000.000.000.000.000 = 10,19
100 000 000 000 000 000 000 000 = 10 20
Sextillion 1 000 000 000 000 000 000 000 = 10 21
10.000.000.000.000.000.000.000.000 = 10.222
100 000 000 000 000 000 000 000 = 10 23
Seplillion 1 000 000 000 000 000 000 000 000 = 10 24
10 000 000 000 000 000 000 000 000 = 10 25
100 000 000 000 000 000 000 000 000 = 10 26
Oktillion 1 000 000 000 000 000 000 000 000 000 = 10 27
10 000 000 000 000 000 000 000 000 000 = 10 28
100 000 000 000 000 000 000 000 000 000 = 10 29
Nonillion 1 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 = 10 30
10 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 = 10 31
100 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 = 10 32
Decillion 1 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 = 10 33

Literatur

Perelman Ya.I. "Unterhaltende Arithmetik". - Moskau: Triada-Litera, 1994, S. 134-140

Vygodsky M.Ya. "Handbuch der elementaren Mathematik". - St.Petersburg, 1994, S. 64-65

"Enzyklopädie des Wissens". - comp. V.I. Korotkevich - St. Petersburg: Eule, 2006, S. 257

"Interessant über Physik und Mathematik" - Kvant Bibliothek. Ausgabe 50. - Moskau: Nauka, 1988, S. 50