This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Geheimnis der 2-Dollar-Rechnung

Загадка двухдолларовой купюры

Zwei US-Dollar - US-Banknote. Die Vorderseite zeigt Thomas Jefferson, auf der Rückseite befindet sich eine Reproduktion von John Trumbulls Unabhängigkeitserklärung.

Die Produktion von Banknoten wurde 1966 eingestellt, aber 10 Jahre später, anlässlich des zweihundertjährigen Bestehens der Unabhängigkeit der USA, wurde sie wiederhergestellt. Heutzutage werden praktisch keine neuen Kopien erstellt (etwa 1% aller ausgegebenen Banknoten) bzw. es wird selten in Gebrauch gesehen. Dies ließ den Mythos aufkommen, dass Zwei-Dollar-Scheine aus dem Verkehr gezogen wurden, was für Menschen, die sie auszahlen wollen, Probleme bereitet.

Die Seltenheit lässt sich damit erklären, dass die Ausgabe von 1976 von der Bevölkerung ungewöhnlich wahrgenommen wurde (und sogar zum Sammlerstück wurde) und bei Geldgeschäften nicht gefragt war. Bis August 1996, als die neue Serie herauskam, waren diese Banknoten fast verschwunden.

2 доллара 2003 года

Bitten Sie einen Freund, der in die USA reist, Ihnen eine 2-Dollar-Rechnung zu bringen. Höchstwahrscheinlich werden sie Ihnen bei ihrer Rückkehr mitteilen, dass sie sie überhaupt nicht gesehen haben oder dass sie nicht existieren. Trotz der Tatsache, dass ein 2-Dollar-Schein im Standardsatz von Schuldverschreibungen in der gesamten US-Geschichte enthalten ist, ist es sehr schwierig, ihn im freien Verkehr zu erfüllen.

Aus rein psychologischen Gründen wird diese im Umlauf befindliche Banknote sofort abgezogen und in die Brieftaschen der Bürger verschoben, ins Ausland exportiert, auf Auktionen verkauft und an Münzsammler weiterverkauft.

Was ist der grund Warum ist eine 2-Dollar-Rechnung selten? Der Grund, wahrscheinlich - in einer Reihe von Mythen im Zusammenhang mit dieser Rechnung, "Glück und Erfolg bringen."

Der Zwei-Dollar-Schein, der 1976 zu Ehren des zweihundertjährigen Bestehens der Vereinigten Staaten herausgegeben wurde, wird von vielen Sammlern als selten angesehen. Ja, und wie kann man das nicht in Betracht ziehen, wenn auch nur in einem ernsthaften Nachschlagewerk „Vom Dollar zum Yen. Leitfaden für die Währungen der Welt ", veröffentlicht 1995 im Auftrag führender Geschäftsbanken, besagt, dass" Zwei-Dollar-Scheine ... in kleinen Mengen ausgegeben wurden und nicht alle Amerikaner sie in ihren Händen hielten. Die Würde einer Zwei-Dollar-Banknote ist in Amerika üblich - sie wird seit jeher im US-Währungsumlauf verwendet. Eine solche Rechnung war bereits im Banknotensatz der ersten Ausgabe enthalten, die am 10. Mai 1775 in Philadelphia ausgestellt wurde. Zwei-Dollar-Scheine wurden dann von einzelnen Staaten ausgestellt: in Maryland - ab 1770, in New York und North Carolina - ab 1775, in Georgia und New Hampshire - ab 1776 usw. Während des 1. Bürgerkriegs von 1861 bis 1865. Viele Staaten gaben auch ihr Geld aus, darunter auch Zwei-Dollar-Scheine.

2 доллара 2003 года

Die ersten Zwei-Dollar-Noten wurden 1862 von der US-Bundesregierung ausgegeben. Sie zeigten ein Porträt des ersten Finanzministers, Alexander Hamilton. Dieses Porträt wurde jedoch 1869 durch das Bild des dritten US-Präsidenten und Autors der Unabhängigkeitserklärung, Thomas Jefferson, ersetzt. Die anfänglich zweidollarigen Scheine waren jedoch bei Banken und der Öffentlichkeit nicht beliebt. Hierfür gibt es mehrere Erklärungen, von denen die meisten Registrierkassen keinen separaten Platz für Banknoten mit einem Nennwert von 2 USD hatten. Anscheinend hat diese Erklärung eine Bedeutung. Aus dem gleichen Grund waren beispielsweise in Deutschland Banknoten von 5 Mark nicht beliebt.

2 доллара 2003 года

Es wird angenommen, dass die Zwei-Dollar-Scheine leicht mit 1-Dollar-Banknoten verwechselt werden konnten, was auch einige Unannehmlichkeiten mit sich brachte. Darüber hinaus ist die landläufige Meinung, dass die Banknoten in Stückelungen von 2 US-Dollar Pech bringen. All dies führte zu einer geringen Verbreitung von Banknoten. Die Situation erreichte den Punkt der Absurdität, als die Verkäufer es ablehnten, 2-Dollar-Scheine in Geschäften anzunehmen.

In den GUS-Ländern gibt es immer noch Fälle, in denen die Annahme von Zwei-Dollar-Scheinen durch die Wechselstuben verweigert wird, da keine ordnungsgemäß vorbereiteten Muster dieser Scheine vorliegen, insbesondere die Jubiläumsreihe.

2 доллара 2003 года

Das letzte Mal, als der Dollar 1928 einer gravierenden Veränderung unterzogen wurde, wurden alle Geldscheine verkleinert und ihr Erscheinungsbild wurde vereinheitlicht und ist mit geringfügigen Änderungen bis heute erhalten geblieben. Unter den Banknoten dieser Art entstanden auch zwei Dollar-Scheine.

Auf seinem Gesicht steht Thomas Jefferson (1743 - 1826) - ein bekannter Staatsmann und eine bekannte Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, der „Vater“ der Unabhängigkeitserklärung und der dritte Präsident der Vereinigten Staaten.

2 доллара 2003 года

Auf der Rückseite der Rechnung von 1928 ist der Nachlass Jefferson Monticello (aus dem italienischen "Little Mountain") abgebildet. Es wurde auf seinem eigenen Projekt gebaut. Das Haus war reich an verschiedenen technischen Verbesserungen, einschließlich der vom Eigentümer selbst entwickelten. Hier lebte der „Weise aus Monticello“ seine letzten 17 Jahre, hier empfing er zahlreiche Gäste, führte einen umfangreichen Briefwechsel - über tausend Briefe im Monat - mit vielen amerikanischen und europäischen Politikern, Gelehrten und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Seine Bibliothek in Monticello hatte ungefähr sechstausend Bände und war eine der besten in Amerika. Sie markierte den Beginn der Library of Congress. Seit 1926 ist Monticello ein Gedenkmuseum, das nationale Heiligtum der Vereinigten Staaten. Es ist interessant festzustellen, dass das Porträt von Jefferson und seinem Nachlass auch auf der Vorder- und Rückseite des amerikanischen „Nickels“ abgebildet ist - eine Münze im Wert von 5 Cent.

2 доллара 2003 года

Jefferson ist auch auf dem "seltenen" Zwei-Dollar-Schein von 1976 abgebildet. Auf der anderen Seite steht die Annahme der Unabhängigkeitserklärung. Diese Zeichnung ist eine Reproduktion eines Bildes des berühmten amerikanischen Künstlers J. Trumbull „Signing the Declaration of Independence“ - eines von acht riesigen Leinwänden, die in der Rotunde des Kapitols hängen. Es zeigt das Treffen des Kontinentalkongresses am 4. Juli 1776, auf dem die Trennung von 13 nordamerikanischen Kolonien von Großbritannien proklamiert wird. Das Gemälde zeigt einen bestimmten Moment, in dem Jefferson zusammen mit vier anderen Mitgliedern des Komitees für die Vorbereitung der Unabhängigkeitserklärung den Entwurf der Erklärung an den Präsidenten des Continental Congress Hancock zur Unterzeichnung sendet (auf dem rechten Platz sitzend). Das Gemälde stellte 48 Personen dar, auf der Banknote passten nur 44 von ihnen. In diesem wurden 36 Zeichen vom Künstler zu seinen Lebzeiten geschrieben.

Thomas Jefferson war zum Zeitpunkt der Verabschiedung der Erklärung erst 33 Jahre alt, weshalb er auf dem Bild abgebildet ist. Nach diesem Ereignis lebte er (Tag für Tag) weitere fünfzig Jahre, war der Gouverneur von Virginia, der Außenminister, d. H. Außenminister, Vizepräsident, Präsident (zwischen 1808 und 1809 wurden übrigens diplomatische Beziehungen zu Russland aufgenommen). Auf der Vorderseite der Zwei-Dollar-Banknoten ist er offensichtlich während seiner Präsidentschaft als reifer Staatsmann abgebildet (Porträts auf 10 von 12 amerikanischen Banknoten verschiedener Konfessionen sind Porträts von Präsidenten).

2 доллара 2003 года

Der Zwei-Dollar-Schein von 1976 wurde in Millionen von Exemplaren gedruckt. Aber offensichtlich passen Banknoten mit einer solchen Würde nicht zu den Menschen in den Vereinigten Staaten mit etwas. Am handelbarsten ist der Ein-Dollar-Schein, der 47% der Gesamtzahl aller im Umlauf befindlichen Banknoten ausmacht. Ihre durchschnittliche „Lebenserwartung“ beträgt nur eineinhalb Jahre. In dieser Zeit verwandelt sie sich von einer knackigen Rechnung in ein zerknittertes und zerrissenes Stück Papier, das ersetzt werden muss. Und jeden Tag zerstört nur die New Yorker Bundesbank abgenutzte Ein-Dollar-Scheine im Wert von mehr als 35 Millionen Dollar! Und der riesige Bestand an nicht beanspruchten „seltenen“ Zwei-Dollar-Scheinen von 1976 ist im Finanzministerium unbrauchbar. Es ist offensichtlich, dass diese Banknoten nicht im Umlauf sind, sich nicht abnutzen und dementsprechend nicht ersetzt werden müssen.

Es gibt eine Reihe von Legenden über die Rechnung "das Dollar". Wenn Sie diese Rechnung in Ihrer Brieftasche haben, wird das Geld gemäß einem von ihnen nicht darauf überwiesen. Eine andere Legende hat einen sexuellen Kontext. Numismatiker haben jedoch ein professionelles Interesse an dieser Gesetzesvorlage. Denn was schwer im Umlauf zu finden ist, zieht immer wieder die Aufmerksamkeit der Münzsammler auf sich.

Galerie

2 доллара 1862 года
2 Dollar im Jahr 1862
2 доллара 1862 года (реверс)
2 Dollar von 1862 (Rückseite)
2 доллара 1869 года
2 Dollar im Jahr 1869
2 доллара 1869 года (реверс)
2 Dollar von 1869 (Rückseite)
2 доллара 1886 года
2 Dollar im Jahr 1886
2 доллара 1886 года (реверс)
2 Dollar von 1886 (Rückseite)
2 доллара 1896 года
2 Dollar im Jahr 1896
2 доллара 1896 года (реверс)
2 Dollar im Jahr 1896 (Rückseite)
2 доллара 1899 года
2 Dollar von 1899
2 доллара 1899 года (реверс)
2 Dollar von 1899 (Rückseite)
2 доллара 1918 года
2 Dollar 1918
2 доллара 1918 года (реверс)
2 Dollar 1918 (Rückseite)
2 доллара 1928 года
2 Dollar 1928
2 доллара 1928 года (реверс)
2 Dollar 1928 (Rückseite)
2 доллара 1953 года
2 Dollar 1953
2 доллара 1953 года (реверс)
2 Dollar 1953 (Rückseite)
2 доллара 2003 года

Über kaifzona.ru & wiki