This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Die meisten seltenen und teuren Marken der UdSSR

Самые редкие и дорогие марки СССР

Briefmarke - Sonderbriefmarken produzierten und von den nationalen verkauft (und anderen) und die Postbehörden haben bestimmten Nennwert (Nominalwert). Es dient der Sammlung von Gegenständen für den Versand (Sendungen), unter der Leitung per Post zu erleichtern. Frankieren dieses Zeichen, das heißt Herkunftsangabe (Marke Etikett drauf), gibt es die Tatsache des Bürodienstes Zahlung Post (in erster Linie - Versand und Lieferung der Korrespondenz: Briefe, Postkarten, etc ...). Da Briefmarken zum Frankieren von Briefen bestimmt sind, auch Franco-Marken. Markierung stellt ein kleines Blatt Papier typischerweise, vorzugsweise von rechteckiger Form, in der Regel mit einer Perforation und Klebstoff auf der Rückseite bedruckt. Zusätzlich zu dem Nennwert, auf Stempeln kann den Namen der Postverwaltung anzuzeigen, wurden sie freigelassen; es zeigt oft die verschiedene Symbole, dekorative Elemente und Bilder. Briefmarken sind Sammler (Stempel).

Es ist bekannt, dass der erste Stempel in Russland vom 22. Dezember 1857. Der erste Stempel zahnlos war in Licht erteilt wurde, kam spät, da von der Stanzmaschine Wien ausgetragen und war in der Notwendigkeit der Anpassung. Das Erscheinungsbild der Marke kam mit älterer Graveur Expedition geerntet Staatspapiere Frants Mihaylovich Kepler auf. Es zeigte Post Hörner, durch das Wappen des russischen Reiches überwunden, und die Inschrift: „10 Kopeken. für das Los. " Ein Los ist gleich vierzehn Gramm Buchstaben. Wenn der Umschlag mehr gewogen, und Marken bzw. war es notwendig, mehr zu erwerben.

Dieser Artikel über einen seltenen in seiner Zeit in der Sowjetunion ausgestellt Stempeln, die heute eine Menge Geld wert.

die ersten russischen Staat Marken in verschiedenen Modifikationen Zeichnung war bis 1923 sehr beliebt. Als nächstes den Posten des russischen Reiches ersetzen, kam der UdSSR auf die Marke. Einige von ihnen sind heute sehr, sehr teuer, eine philatelistische Rarität präsentiert.

Самые редкие и дорогие марки СССР

„Tifliser Unica“

«Тифлисская уника» Самые редкие и дорогие марки СССР

„Tifliser Stempel“ - eine sehr seltene Briefmarke im Russischen Reich für die Stadt Post ausgestellt in Tiflis (jetzt Tbilisi) und Kojori 1857. Release-Datum und Symbole ermöglichen es uns, über den „Tifliser Unico“ als erste russische Briefmarke zu sprechen.

Nominal - 6 Cent. Die Figur zeigt das Wappen von Tiflis, und darüber - einen zweiköpfigen Adler mit Flügeln.

Es würde alle drei Kopien an den Ersten Weltkrieg finden. 5. Oktober 2008 auf der größten philatelistische Auktion David Feldman eine von drei in der Welt zu dieser Zeit Kopien von „Tifliser Unico“ bekannt ist, die zuvor im Besitz von Zbigniew Mikulski, wurde für 480.000 Euro verkauft.

Nach der offiziellen Website der Nationalen Akademie der Philatelie Russlands in der Welt im Moment wissen wir nur fünf Kopien einer einzigartigen Marke.

"Levanevsky overprinted"

«Леваневский с надпечаткой» Самые редкие и дорогие марки СССР

„Levanevsky overprinted“ - philatelistische Name Flugmarke mit einem Porträt der Sowjetunion Pilot Levanevskogo und Aufdruck, limitierte Auflage zu Ehren eines unterbrochenen Flug Moskau - Nordpol - San Francisco (USA).

Es gibt seltene Arten dieser Marke - mit einem Klein ersten Buchstaben „f“ in dem Wort „San Francisco“ - fünf Marken pro Bogen (eine Zeile) mit kopfstehendem Aufdruck (vermutlich ein Blatt) und invertierte Aufdruck mit „f“ Kleinbuchstaben (angeblich fünf Stück).

Mark mit Aufdruck Narkompochtel wurde 3. August veröffentlicht 1935 auf dem Flug geplant Sigismund Levanevskogo George Baydukova und Vasily Levchenko mit dem Flugzeug ANT-25 auf der Strecke Moskau - Nordpol - San Francisco und wurde für Porto auf dieser Ebene bezahlen soll. An diesem Tag wurde ein Versuch, auf der Flugstrecke von 2000 Kilometern wirklich gemacht, aber es war prervana Motorschaden zurückzuführen.

Nach einigen Berichten, kopfstehendem Aufdruck auf mehrere Jahrgang Blatt spezielle Anweisung Henry Kommissars für innere Angelegenheiten der Berry gemacht, der als Philatelist bekannt war.

$ 250, mit dem "Invert-Fehler" - - $ 5000, mit einem kleinen "p" auf "Invert-Fehler" - $ 150, mit einem kleinen "p" Berichten zufolge "Levanevsky overprinted" gute Qualität im Jahr 1995 wert war $ 15, 000. Im Jahr 2003 der „Levanevsky overprinted "gute Qualität war im wert von $ 350-400, mit einem kleinen" f "- $ 500-600, auf" Invert-Fehler "- $ 10 000, mit einem kleinen" f "auf" Invert-Fehler „- $ 40 000 bis 50 000.

Im Jahr 2008 wurde die Marke zu einem Fehler auf der Cherrystone Auktion in New York für $ 525.000 verkauft.

„Hand mit einem Schwert, das die Kette schneidet“

«Рука с мечом, разрубающая цепь» Самые редкие и дорогие марки СССР

„Hand mit einem Schwert, das die Kette schneidet“ - den ersten Stempel der RSFSR. Veröffentlicht am 25. Oktober (7. November) 1918.

Hand mit einem Schwert schneidet die Kette auf dem Hintergrund der Sonnenstrahlen und von oben der Inschrift: „Rossіya“. Mark kommt in zwei Farben: blau (Nennwert von 35 Cent) und dunkelbraun (75 Cent).

Marke mit Beschluss der Provisorischen Regierung gemacht. Die Grundlage für eine der drei speziell lackierten Miniaturen wurde Richard Zarinysha gemacht.

„Hand Schwert“ nicht weit verbreitet Nachbehandlung erhalten. Und deshalb gestempelte Marken sind viel weniger rein.

Essay 1918 die ersten Briefmarken der RSFSR „Hand mit einem Schwert, das die Kette schneidet“ im Wert von 1 Cent, die nicht freigegeben worden ist, wird bei 12.500 US-Dollar geschätzt.

„Drei Perlen“

«Три жемчужины» Самые редкие и дорогие марки СССР

Briefmarke des russischen Reiches der 17. Auflage. Es machte im Jahr 1908, um die Portomarken 1889-1905 Zeitraum zu ersetzen.

Seinen Namen erhielt er in drei „Perlen“ (Kreis) anstelle der vier, die auf der linken und auf der rechten Seite zwischen dem Rahmen angeordnet werden sollten, die den Nennwert und die Verzierung, die das zentrale ovalen Emblem Rahmen.

„Consular fünfzig Dollar“

Самые редкие и дорогие марки СССР

„Consular“ Mark genannt, eine Reihe von offiziellen Flugpostmarken der RSFSR. Konigsberg - 1922 nach der Gründung der russisch-deutschen Gesellschaft „Derulyuft“ Flugdienst wurde die erste in der RSFSR Moskau internationale Luftleitung geöffnet. Obwohl die Gesellschaft Flugzeuge nur Beutel geliefert, sein Charter Möglichkeit für den Transfer und private Korrespondenz Gebühr zur Verfügung gestellt hat, bezahlt, wenn aus Moskau von sowjetischen Marken geschickt, und wenn Sie aus Deutschland senden - Deutsch.

Briefmarken als Porto für frankirovki amtliche Korrespondenz des RSFSR Volkskommissariats für auswärtige Angelegenheiten und andere staatlichen Organisationen zu nutzen, per Luftpost nach Moskau geschickt. Da diese Frage ohne Zustimmung der Narkompochtel RSFSR durchgeführt wurde, wurde die diplomatische Vertretung der Initiative nicht in Moskau genehmigt, kurz nachdem er mit der Post in der Hauptstadt des ersten Fluges ankommen, einen Auftrag auf Fresser aus dem Verkehr ausgegeben, und die Zirkulation wurde in Moskau angefordert.

„Consular fünfzig Dollar“ - Die Marke für 50 Cent Nennwert von konsularischen Aufgaben overprinted „Airmail RSFSR 1200 Germ. Marken. " Dies ist eine der seltensten Briefmarken der RSFSR, seine vorläufigen Ausgabe von 50-75 Kopien. Eine solche Marke wurde für $ 63.250 im Jahr 2008 auf Kirschkern versteigert.

„Ananas“

«Лимонка» Самые редкие и дорогие марки СССР

„Pineapple“ - Briefmarke der UdSSR von der ersten Version des Standards, die im Jahr 1925 veröffentlicht wurde. In Form von Calciumoxid ist eine ziemlich seltene Briefmarke USSR. Es wird auf Hunderte von Kopien bekannt.

Bei der Herstellung einer Perforation der Marke Maschine ist in einem schlechten Zustand kommen, während der Rest der Stückelung vollständig gedruckt wurde. Um nicht die Lieferung von Briefmarken zu stören, entschied Goznak Management die Partei rechtzeitig zu schicken, ohne zu warten, dopechatyvaniya 15-Cent-Briefmarke. Aufgrund der Tatsache, dass die Zirkulation von „Limonka“ war sehr klein, und diese Version sollte in entlegene Gebiete der UdSSR für den beabsichtigten Zweck fast alle 15-Cent-Briefmarken verwendet wurden, war sehr wenig Philatelisten gibt, in denen gesendet werden soll, wird diese per Post eingelöst. Die Kosten für die Marke ist 15-20 tausend Dollar.

„Slate blaues Luftschiff“

«Аспидно-синий дирижабль» Самые редкие и дорогие марки СССР

„Aspidka“ - so genannte philatelists seltene Flugmarke in der Reihe „Luftschiff in der UdSSR.“ Es zeigte den Künstler Vasily Zavyalov Luftschiff über den Globus. Die Marke wurde im Mai 1931 der Nennwert von 50 Cent ins Leben gerufen.

Nach dem Projekt hatte es eine dunkelbraune Farbe sein. Allerdings Teil der Zirkulation - dreitausend Kopien - gedruckt in schwarz und blau (Schiefer) Farbe.

Die seltensten "Aspidka" - in imperforated Variante. Es ist, dass solche Marken bekannt - nur 24 Stück.

„Sei ein Held!“

«Будь героем!» Самые редкие и дорогие марки СССР

Briefmarke, erstellt nach den Fotoposter V.Koretskogo und an den Großen Vaterländischen Krieg gewidmet ist, wurde am 12. August veröffentlicht 1941. Es ist eine Rarität, weil während des Krieges einen bedeutenden Teil der Zirkulation im Lager während einer der Bombenanschläge in Moskau verloren.

Sortieren der UdSSR Ministerium für Kultur Marke auf der Liste der seltenen Briefmarken und Blöcke, die nicht unter Export (Senden) der UdSSR sind.

„250 Jahre des historischen Sieg von Poltawa“

«250 лет исторической Полтавской победы» Самые редкие и дорогие марки СССР

Unissued Stempel von der UdSSR im Jahr 1959. Der Stempel Nennwert von 40 Cent schwedische Truppen gefangen genommen, angeführt von Premierminister Karlom Piperom und Feldmarschälle gefaltet Flaggen vor Peter I. Circulation Marke erzeugt worden ist und bereit ist, für die Freigabe, aber es ist Zeit, die diplomatischen Beziehungen mit Schweden zu intensivieren. Nach dem Besuch des Premierministers Erlander schwedischen in der UdSSR Chruschtschow geplanten Gegenbesuch in Schweden. Am Vorabend des Treffens haben wir beschlossen, den Kreislauf zu zerstören, um nicht die neuen Partner zu nahe treten, für sie auf einer solchen unangenehmen Ereignis konzentrieren, als eine Niederlage in der Schlacht von Poltawa.

Amtlicher Stempel wurde ein paar Minuten verkauft, wonach Kopien wurden beschlagnahmt und vernichtet. Survived 40 Marken. Es ist bekannt, dass sie etwa 10-20 Tausend Dollar.

„Flight des Friedens und der Freundschaft“

«Рейс мира и дружбы» Самые редкие и дорогие марки СССР

"Flight of Peace and Friendship" in Dänemark, Schweden und Norwegen. " Mail UdSSR 1964 4kop. Es ist eine Seltenheit, da die Marke nicht wegen Chruschtschow geplanten Besuch in Schweden veröffentlicht wurde nicht stattgefunden hat.

Eine Instanz der Marke hat sich an Sammler bekam im Jahr 2008 bei einer Auktion «Kirschkern» für $ 28.750 verkauft wurde.

„Blue Turner“

«Голубая гимнастка» Самые редкие и дорогие марки СССР

Mark, wie die „Blue Turner“ bekannt ist, wurde am 40. Jahrestag des sowjetischen Zirkus veröffentlicht. Aber im Umlauf, sie wegen einer Meinungsverschiedenheit nicht gingen, was ist das Jahr, als das Gründungsjahr des Zirkus angesehen: 1920-1921 oder 1934. Viele Jahre später beschlossen, ein Datum zu setzen - 1919. Daher veröffentlichte die Marke nur auf den 60. Jahrestag des Zirkus im Jahr 1979. Kopie eines bisher unveröffentlichten, fiel aber mit den Kollektoren der Marke wurde für $ 13.800 im Jahr 2008 auf Kirschkern versteigert.

„Transkarpatien Ukraine“

«Закарпатская Украина» Самые редкие и дорогие марки СССР

Seltene Briefmarken zum 20. Jahrestag der Wiedervereinigung der Transkarpatien Ukraine mit der sowjetischen Ukraine gewidmet. Mail UdSSR 1965 4kop.

Kopie eines bisher unveröffentlichten, fiel aber mit den Kollektoren der Marke wurde für $ 29.900 im Jahr 2008 auf Kirschkern versteigert.

„Die Studie des auroral“

«Изучение полярных сияний» Самые редкие и дорогие марки СССР

Internationale Geophysikalische Jahr, das am 1. Juli nahm 1957 bis zum 31. Dezember 1958 provozierte einige der weltweit philatelistischen Interesse. Die weltweite wissenschaftliche Kampagne unisono reagierte Postbehörden Dutzende von Staaten. Es war mehr als hundert Briefmarken veröffentlicht. Mail UdSSR bemerkt IGY, die Freigabe zwei interessante Serie.

Ein Paar von 40-Cent-Briefmarken der UdSSR im Jahr 1958 „Studie von auroral“ aus der Serie „Internationales Geophysikalischen Jahr“, in einer seltenen Spezies mit einer linearen Perforation, wurde für $ 14.500 bei einer Auktion verkauft.

andere

Самые редкие и дорогие марки СССР

kann auch unter filatelistiskih Raritäten 1925 Branntkalk blau 10-Cent Briefmarke der UdSSR festgestellt werden, die für $ 18.500, ungebraucht Briefmarke der UdSSR mit dem Porträt von Mendelejew der Veröffentlichung von „Die Wissenschaftler unserer Heimat“, schätzte bei $ 11.500, sowie vertikale imperforated hitch verkauft Stempel der UdSSR der Nennwert von 40 Cent und 50 der Serie 1937 mit dem hundertsten Todestag Puschkins freigegeben werden. Der Preis bei der Auktion betrug $ 9.500.

"Carton" overprinted - 766.250 $

Самые редкие и дорогие марки СССР

Karton - ist der Name des philatelistischen Souvenir-Blockes (Block), das in 500 Exemplaren auf die ersten All-Union Briefmarkenausstellung in Moskau im Jahr 1932 und Einladungen zur Eröffnung der Ausstellung mit Einladungskarten veröffentlicht wurde. Sein Name: „Carton“ war wegen dem, was auf sehr schweres Papier gedruckt wird. 25 Einheiten wurden Aufdruck „bester Schlagzeuger-russische Philatelic Society“ und in drei angewandt - und sogar zusätzlichen registrierten Overlay. Einer der drei registrierte Einheiten (die einzige erhaltene), vom Präsident des Präsidiums der Moskaueren Gesellschaft der Philatelisten E.M.Nurkas ausgezeichnet und wurde auf einer Auktion im Oktober 2008 für den genannten Betrag verkauft.

Airmail 5 Rubel. 1923 - $ 86.250

Самые редкие и дорогие марки СССР

Die erste Reihe von Markierungen airmail USSR 1923 gemacht wurde, enthält die A 4 Marken mit dem gleichen Bild eines fliegenden Flugzeug Fokker F-111 verschiedene Farben Denominationen von 1 bis 10 Rubel. Aber die Serie geht nicht in den Verkehr, wie Luftverkehr für den Winter ausgesetzt wurde. Erst im Frühjahr des nächsten Jahres, nach der Überprüfung und Aufdruck brandneue Stückelung im Umlauf. Ein Blatt von 25 Fünfer erschien mit einem kleinen Unterschied: die Zahl „5“ war deutlich breiter und niedriger als der Rest der Zirkulation. Nach Liapina Verzeichnis überlebte mindestens 50 Exemplare der seltenen für weißes und gelbliches Papier. Es ist diese 5rublevka mit „dicken“ Fünf, und wurde im September 2008 für 86.000 Dollar und ein Viertel verkauft.

Block „Erste All-Union Congress of Architects' 1937 ohne Text - 40 $ 250

Самые редкие и дорогие марки СССР

Eine Reihe von acht Briefmarken „Architektur von New Moskau“ wurde 16. Juni 1937 erteilt und wurde auf die Eröffnung des ersten All-Union Congress of Architects in Moskau timed. Gleichzeitig 84000. Ausgabe gemacht wurde imperforated Block von vier 40-Cent-Briefmarken (mit dem Projekt des Palastes der Sowjets) mit der Aufschrift „The First All-Union Congress of Architects. Moskau-1937 „im Rand. Zur gleichen Zeit gab es eine kleine Anzahl von Blöcken, ohne dass die Inschrift, und hier sind sie, und sehr selten. Nur ein Block von Text ohne Sammlung Morozov auf einer Auktion im Oktober 2008 verkaufte für 40 250 $.

Das Internationale Polarjahr 1932 - $ 37.375

Самые редкие и дорогие марки СССР

Air - Briefmarken der UdSSR „2. Internationalen Polarjahr“ Nominalwert von 50 Kopeken. und 1 reiben. eine Karte des arktischen Beckens in der Mitte mit den Eisbrecher und das Flugzeug verlassen, sie im Jahr 1932 und den für frankirovki Luftpost von Frantsa Iosifa Land veröffentlicht wurden - Archangelsk. Der Hauptkreislauf 50 Cent mit linearen Perforationen 12,25 hergestellt. Aber ein kleiner Teil der Auflage wurde 10,5 perforiert. Diese Instanz und schlägt in den Reihen der philatelistischen Raritäten.

Blatt von 25 Briefmarken der RSFSR im Jahr 1922 (ungezähnt, mit einem Fehler von 70 Rubel.) - $ 110.000

Самые редкие и дорогие марки СССР