This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kulturologie - T. Gritsenko

5.2. Kultur Vіzantії

Bei IV Art. Seit dem Fall des Römischen Reiches auf Zahidna und auf der Karte ist ein neues christliches Reich erschienen - Vizantiska (330-1453 S.). Die Hauptstadt geworden, Konstantinopel geworden, Kaiser Kostyantin im letzten Dorf von Vizantіy gegründet. Eine Stunde lang wurde der Name der Siedlung zum Namen des neuen Staates. Geografisch ist das Byzanz Bula in der Mitte Europas, in Asien, Afrika, verwurzelt und hat ein Gebiet von etwa 1 Million Quadratmetern eingenommen. km Dieses Land umfasst die Länder der Balkanhalbinsel, Kleinasien, Siri, Palästina, Ägypten, Kirena, einen Teil von Mesopotamien, Virmenien, die Inseln der Krim, Zypern, einen Teil des Landes in Krima und im Kaukasus in einer Region von Armenien. Das Vizantiysk-Reich hatte mehr als Tausende von Gesteinen und ich geriet in 1453 Städten unter den Ansturm der Türken.

Von meinem Souverän bei Vizantії in IV - VІ Art. Bula Latin und seit V since Art. Bis kіntsya існуння імперії - die Walnuss. Die Spezialität der Aufhebung des Regimes von Vizanti wurde zum Stil der Erhaltung des zentralisierten Staates und der Monarchie. Byzanz Bula, eine politische Macht, wurde von Griechen, Frakern, Georgiern, Virmeni, Arabern, Kontis, реvrei, іllіrіytsi bewohnt, die Worte я ни та ш народ народ ,,, und alle, tauschten die Griechen.

Die Візантійська-Kultur wurde in den Köpfen von Gostrich geboren und blühte in überaus beredten Prozessen dieser sofortigen Suspendierung auf. Das System des christlichen Lichts wurde in einem unversöhnlichen Kampf mit dem philosophischen, ethischen, natürlichen und natürlichen Aussehen der alten Welt gehalten. Die Vіzantіyska-Kultur ist zu einer einzigartigen Synthese moderner und alter Traditionen geworden. Volodymyuchi war ein großartiges Gebiet, Byzanz kontrollierte den Handel mit Hüten von Europa nach Asien und Afrika, den Bosporus- und Dardanelli-Kanälen, was auch eine Verbindung zur kulturellen Entwicklung des Staates herstellte.

Die Rolle von Vizanti bei der Entwicklung der Kultur der mittleren Suspension der Bula ist supra-logisches Vagoma. Als direkte Offensive der alten Gesellschaft und der hellenistischen Abstammung wurde Vizantiya zum Zentrum, um die Unschuldigen und ihre eigene Kultur zu beenden. Die charakteristische Zeichnung der byzantinischen Kultur der Bula Postina Ideina, der Kampf der alten mit einer neuen, brachte die ursprüngliche Synthese der spirituellen und spirituellen Prinzipien hervor. Vіzantіyska Kultur in der Haupt Bula Christian. Gleichzeitig haben wir einen besonderen Kredit und eine besondere Volkskultur - Musik, Panzer, Kirche und Theater, ein heroisches Volksepos und humorvolle Kreativität. Vagomius führte die Architekten der Malerei, der Malerei, der angewandten Kunst und des Handwerks in den Mainstream ein.

Osvіta dieses naukovі Wissen

Vor dem Segen der Wissenschaft stand das Wissen im Byzantinischen Reich am Rande. In der empirisch zentralisierten Verwaltung ist es möglich, einen entschuldigten bürokratischen Apparat ohne bewährte Praktiken zu erledigen. Für die Tradition aller Wissenschaften wurden sie mit dem obszönen Titel " Philosophie " (theoretisch und praktisch) wiederbelebt. Bevor die theoretische Philosophie vorgestellt wurde: Theologe, Astronomie, Arithmetik, Geometrie, Medizin, Musik. Zur Praxis - Ethik, Politik und Geschichte. Im Laufe des Tages erreichte die Entwicklung auch Grammatik, Rhetorik, Dialektik, Logik, insbesondere die Rechtsprechung.

Sie reparierten den Tag an den Pfeilerschulen, entfernten das Schreiben, Lesen, Lesen, Schreibschrift und die Pfeiler der Logik. Der Psalter diente als ein Buch zum Mitnehmen. Solche Schulen wurden privat und bezahlt. Oft suchten Klöster, Kirchen und sogar Gemeinden Zuflucht in Schulen, außerdem ist die Einführung von Bulo für alle Bevölkerungsgruppen zugänglicher. Die Prediger der Kirchen und Klöster wurden von den Geistlichen und Mönchen begrüßt, die mit der Forderung nach Kadern der niederen Geistlichen zufrieden waren. Sie gingen weiter zum Gymnasium, machten die alten griechischen Schriftsteller und Rhetorik - ihre eigene geheime Faltung und Vigilosuvannya der heiligen geistlichen Reden (zu Ehren von Vasilyevs Opfer, dem Abschluss von Frieden und Opfer). Riven und Termination wurden für praktische, professionelle Rosenblüten gemacht.

Zu Beginn kennen die Zentren für die Entwicklung von Wissenschaft und Wissen die Boulevards von Afin, Alexander, Antiochia, Beirut und Gaza. In IX Art. In Konstantinopel gibt es eine Schule von Magnavrska und im 11. Jahrhundert - Universität, philosophische und juristische Fakultät. Mit der medizinischen Fakultät der Universität Bula Vidkrita Vishcha. * 9

* 9: {Litavrin G.G. Wie lebten die Byzantiner? - M .: Aletheya, 2000. - S. 197}

Die Wissenschaft und Religion von Vizanti Mali wurde in der Natur verstanden, was im System der wissenschaftlichen Erkenntnisse wichtiger ist, so der Theologe . Hier wurde die alte philosophische Tradition gefördert, und die Theologen der Weihe konzipierten und bewahrten den Bagatismus des Denkens und die raffinierte Dialektik der griechischen Philosophien. Theologische Auseinandersetzungen, schoo vidbulsya im Großen und Ganzen, Boules sind auf der Ebene der christlichen Wahrheit in meiner Philosophie nach dem Ziel des Systems der orthodoxen Kirche verborgen. Theologen kämpften auch mit den Heiligen und den Schergen des Heidentums.

Lehrer der Kirche, die sogenannten Großen Kappadokier“ (Wassili Kesary, Grigory Nazianzin, Grigory Nisky) sowie der Patriarch von Konstantinopel Johannes Chrysostomus im IV - V Jahrhundert, II St. Damaskus . in ihren Werken, Predigten, Blättern, systematisierten orthodoxen Theologen. Die Panuvannia der religiös-dogmatischen Helläugigen verdeckte die Entwicklung der Wissenschaften, insbesondere der Naturwissenschaften. Gleichzeitig wurde uns ein Besuch angeboten, um den hohen Wissensstand zu vervollständigen, und es wurde ein theologisches Stipendium erteilt. Die Ontologie des Christentums (ein Überblick über die Beute), die Anthropologie und die Psychologie - ein Überblick über die Ähnlichkeit und die Entwicklung der Menschen, über Besonderheiten, Seele und Seele stehen im Widerspruch zu deren Nachsicht. ‡ VІ Art. Wichtiger ist ein Theologe in der Theologie der Logik (die Wissenschaft der Methodik und des Verstehens).

Erholung von der X - XI Art. Bei der Entwicklung des theologisch-philosophischen Denkens der Vizanti werden zwei Tendenzen gesteppt. Persha wanderte das Interesse an dem inneren Licht dieser heiligen Kraft, der Kraft des menschlichen Geistes. Der Vertreter des direkten Boulevards Michael Psell (11. Jahrhundert) ist Philosoph, Historiker, Philologe und Anwalt. Nayvіdomіsha yogo pratsya - "Logika". Im XII Jahrhundert. auf der Stärke der materiellen Tendenzen, Respekt vor der Philosophie der Demokratie und Genießer voranzutreiben.

Eine andere Tendenz manifestierte sich bei den Schöpfern der Asketen und dieser religiösen Botschaften, es herrschte viel Respekt in der inneren Welt, die Menschen im Inneren des Christentums waren demütig, gehorsam und innerlich. Vertreter solcher Blicke waren der asketische Sinai-Mönch Ioan Lestvichnik (Rechnungen 525–600 r.), Der Mystiker Simeon Novy Bogoslov (948–1022 r.) Und der Erzbischof Thessaloniki Grigory Palamas (Bibel 1297–1360 r.).

Bei ХІV - ХV Art. rationale Geradlinigkeit in der Philosophie und im Allgemeinen. Wir drücken die Vertreter der Buli Fedor Metohit, Manuil Khrіsolf, George Gemіst Plіfon, Vіssarіon Nіkeiskiy. Alle politischen und politischen Leckerbissen, mit scharfem Reis, einer klaren Sicht auf einige Boulees, der Verkündigung des Individualismus, der spirituellen Vervollkommnung der Menschen und der Vergöttlichung der alten Kultur. Die gesamte Philosophie der Philosophie basierte auf dem Vivchennya der alten philosophischen und höheren Ebenen der Kunst.

Ein Zweig der Naturwissenschaften, Mathematik und Astronomie in Vizanti Mali ist von großer Bedeutung für Handwerk, Schifffahrt, Handel und alle Arten von Staatsdank. Also, bei ІХ Art. Leo der Mathematiker, der die Algebra, die Intuitionen des Autors durch den Autor des Buches, die Nummer des Lichttelegraphen und die anderen Mechaniker falsch berechnet hat.

In der Kosmographie und Astronomie wurde ein Kampf zwischen den Finsternissen der alten Systeme und Timi geführt, die von der christlichen Lichtwache entführt wurden. Der Vertreter des verbleibenden Bouv Kozma Іndikoplov (derjenige, der nach tondії segelte). In der Praxis "Christliche Topographie" verbiete ich dem griechischen Astronomen Ptolemäus vor langer Zeit das geozentrische System des Lichts. Die kosmogonischen Manifestationen des Yogos basierten auf biblischen Hochburgen. Die Erde ist ein majestätischer Viermond, eine Art Ozean und Pokritiy-Himmel. Astronomische sposterezhenennya Tyrann tisno povyazanі z astrologіyu. In den XII - XV Jahrhunderten. Bei Vizantії wechsle ich hin und her und erstaune, um astronomische Tabellen und arabische Studenten zu erstellen.

Vіzantіytsі erreichte bedeutende Leistungen in der Medizin. Der Gestank von Boules kannte die Gebete von Galen und Hippokrates , verdrängte die praktische Diagnose und diagnostizierte sie gründlich. Volodya Wissen der Chemie, sie sind an antiken Rezepten für das Kochen, Keramik, Mosaik smalt, Emaille und farb gestorben. Und die Weine des sogenannten „Walnussmoores“ (Summe aus Nafti, gelöschtem Vapna und Teer), die den Kriegern geholfen haben, können den Seeschlachten, dh Dieben, helfen.

Weite Handelsbeziehungen und diplomatische Beziehungen führten zur Entwicklung des geografischen Wissens in Vizanti. Die wichtigen geografischen Standorte wurden von den offiziellen Mandaten für ihre Pilgerwesen gesperrt.

Die Enzyklopädie "Geoponics" wurde zur ursprünglichen Erinnerung in der Galaxie der Sylsky-Staatlichkeit, nachdem zusätzliche Ausgrabungen dekonzentriert wurden.