This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kulturologie - T. Gritsenko

Ikonopis

Das Mysterium ist für die Technologie nicht charakteristisch, es hat den gleichen Stil wie das Hauptmysterium, schwenkt zum Kanon, das Abstrakte ist geistig, das Bild ist menschlich. Das offensichtlichste war in dem Gemälde. Die Zusammensetzung ikony golovne mіstsa zaymaє lyudina, igii figura, aufschlussreich. Mit wunderbaren Enthüllungen die Ikonenmalerei der Ikone des Wundertäters Grigorij (XII. Jahrhundert), die in der U-Bahn Hermitage in St. Petersburg, der Ikone der Muttergottes von Volodymyr, aufbewahrt werden kann, und dieselbe im XII. Jahrhundert. Bula wurde nach Kiewer Rus gebracht. Herzlichen Glückwunsch zum Aufenthalt in der Moskauer Tretjakow-Galerie. Unabhängig vom idealistischen Charakter des Gesamtbildes geht Volodimirska Bogomatіr mit der Feindseligkeit der Menschen und der Menschen um. Vaughn ist ein Anblick für іkonopis_іv pіznіshih Stunden іv geworden. Notiz zum Gemälde der frühen Periode Serednyov_chchya wurde sehr wenig bewacht. Die Ikone des 5. Jahrhunderts, geschrieben von Wachsfarmen wie " Christus Pantokrator " (siehe Sinai), " Bogomatir z nemovlyam " (Museum imeni V. in B. Khanenkiv u Kiew). Die Maystrams der Konstantinopel-Kunstschule, umgeben vom Pathos der Spiritualität, sind noch häufiger als vor dem "heiligen Handwerk" von Vishukana-Star, Juwelier und Vidchuvatsya gekennzeichnet.

Varto vіdmіtiti, scho zum Prozess der Entwicklung der Malerei, besonders ikonopisu, förderte negativ ikonoborstvo und pavlіkianstvo (VIII - IX Jahrhunderte). Pavlıkіni handelte gegen soziale Unregelmäßigkeiten, vimagali vіdmіni church ієrarkhії und ikonovshanuvannya. Rukh ikonobortsіv buv Bestrebungen proti ikon, das Bild von Gott und dem Heiligen in menschlichen Bildern als Überbleibsel des Götzendienstes. Ich habe respektiert, es ist nicht möglich, die Gottheit in der materiellen Form darzustellen, und das Bild der Menschen kann nicht die spirituelle Natur von Christus und den Heiligen vermitteln. In Vizantiї її provіntіyah special special edict bouli zaronenі іkony und be-yakі anthropomorphes Bild der Gottheit. Die Skulptur war ebenfalls rund, die Skulptur war rund, als ob Mystik verherrlicht, von spiritueller und nicht von spiritueller Schönheit verherrlicht wäre. Замї hat das Geheimnis eines Flachreliefs mystifiziert. Der Kampf der Eroberer der Bula ist dem Zahisten des spirituellen Geheimnisses der Suvoro zu verdanken. Die Periode der Kampfkünste, die hundert rock_v zerrissen hat. Eine ganze Stunde lang ist das Bagatoikon und die Erinnerung an das unzuverlässige Geheimnis von Bulo durchdrungen.

Bei IX Art. ikonovshanuvannya Bulo neu gestaltet. Sofort wurde die Idee der Schöpfung in der Ikone des „göttlichen Typs“, des „Archetyps“, verankert. Der Stil des mysteriösen Geheimnisses ist souverän und kanonisch geworden. Der Boulevard des Vizanti selbst war mit virografischen und grafischen Darstellungen versehen, da er zu keiner Zeit zur Darstellung religiöser, heiliger Gegenstände benutzt werden durfte. Bei ikony wurde der größte Respekt dem Bild (Gesicht) entgegengebracht, damit ich ein neues „unbewusstes und unverstelltes Gelübde“ ablegen konnte. Der Künstler ist schuldig, nicht nur den Namen der Seele dargestellt zu haben, sondern auch die Seele, deren erster Vorwurf die ursprüngliche Interpretation überzeugt hat. Sehr respektvoll, große razmirіv, Ruine dünn, nibi beztylesnі, nechuttєvі, ist in einer vertikalen Ansicht, aber einfach online, die Stirn ist hoch. Diese Pläne gingen häufiger zu altmodischer Malerei über und meistens zu einem mittleren Mysterium. * 13 Vizantiyskiy ikonі charakteristische glyboky Psychologie, Bestätigung der Überwindung des Geistes über den Geist der Mutter, in meinem Besitz.

* 13: {Lazarev V.N. Geschichte der byzantinischen Malerei. - M .: Art. 1986. - S. 20.}

Das geistige Leben wurde von der Kraft des Auges überwältigt, sei es der Gegensatz, der Gedanke und der liberale theologische Fluss des Landes. Und jetzt war es neu am Hof ​​dieser Kirche. Die Spezialität des Künstlers lag auf einer anderen Ebene, der Auftrag war ein Stellvertreter, und auf den Kreationen dieses einen war nicht in den Dokumenten von ihm geschrieben.

Bei X - XII Art. Vizantіy hatte ein spezielles Rozvitu, das im Mysterium angewendet wurde - Prägung , Technologie des Querschnittsemails, Malerei von Elefantenmalereien, Verarbeitung von Steinmalereien, Malerei von Reliefs, Gravur, Malerei von Gold.

Ursprüngliche Ansicht der Vizanti angewendet Geheimnis des 11. Jahrhunderts є Knigkova minіatyura (künstlerische Zusammenstellung des Buches). Das direkt in den Texten, am Rand abgebildete Bild und der Text selbst, das Original und die ornamentalen Bildschirmschoner waren auf einem Stück Pergament frei sichtbar. Zu einer Zeit gibt es nur wenige kleine Viglyaden eines künstlerischen Ganzen. Tsіnnimi pam'yatkami vіzantіyskoї knizhkovoї mіnіatyuri Je Prominente vatikansky Zgortok Іsusa Navіna, vikonany für urochistogo pіdnoshennya vіzantіyskomu іmperatoru Yogo Peremohy über Barbaren zu ehren, Parizhsky Psalm Bіblіya Königin Christina Shvedskoї (bіblіoteka Vatikan), dem Buch des Propheten Іsaії (bіblіoteka Vatikan), das Buch von Solomon (Korolivska-Bibliothek in Kopenhagen), ,vangeliє im Kloster St. Katerini im Sinai, Evangelium in der Nationalbibliothek von Paris