This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kulturologie - T. Gritsenko

Literatur

In der ukrainischen Literatur gab es einen starken Drang nach europäischem Humanismus und Vizantismus, es schienen zwei unkomplizierte. Vertreter der byzantinischen Tradition wie Ivan Vyshensky , Yov Knyaginitsky , Yov Pochaivsky und Isaia Kopinsky , die an der ukrainischen Religion orientiert sind, lobten das Christentum. Tse viddalya lyudina vid real life, ertrunken im Licht der Religion-mistichnyh pochuttіv. Predstavniki renesansnogo Anthropozentrismus, die gumanіzmu hristiyanskogo - Yuriy Rogatinets, Meletіy Smotritsky, Zaharіya Kopistensky, Dem'yan Nalivaiko, Stefan i 3izanії Lavrentіy - propovіduvali Aktivität dіyalnu osobistіst und zahoplennya vchennyam Arіstotelya spriyalo rozrivu von vіzantinіzmom, nablizhuyuchi suspіlstvo іdealu єvropeyskogo.

Die ukrainischen Schriftgelehrten widersetzten sich mit Feilschen einem geistlichen Angriff des Katholizismus auf das ukrainische Volk. Die Polemik zwischen Orthodoxen und Katholiken erreichte ihre kulturelle Ausbildungszeit und die schriftliche Erwähnung der Universität Brest 1596 p. Die Liturgie wurde in einer Reihe in der Mitte gedient, während der erste Plan das Recht der Ukrainer auf ihren Glauben, ihre Sprache und Kultur beinhaltete. Polemisty gnivno zvynuvavuvali die Führung des orthodoxen Klerus in der Hoffnung auf nationale Interessen für das Volk, moralische Fremdheit, viel Respekt in ihren Werken, was zur Entwicklung der Spiritualität, der Heiligung des Volkes und der Inbrunst beitrug. Gerasim Smotrytsky im Buch "Der Schlüssel des Himmelreichs " (1587), durchdrungen von spannungsgeladenen, patriotismusfreien Ideen, die dem Besucher die Behauptungen des Ideologen der Gesellschaft von V. Herbest im ukrainischen Volk vermitteln.

Der Besucherpolemiker Christopher Filaret , von dem einer allein den Protestantismus und die Reformation in der Ukraine respektieren soll, verfasste in seiner Apokrisis einen Bericht des Vertreters des Buches der orthodoxen Kirche des Großen Patriarchen von Belarus. Ich habe einen Brief an Athos aus der Ukraine, der an Athos gesandt wurde. „Bischöfe, die an die Patrioten aller Art von Orthodoxie gesandt wurden.“ Ivan Vyshensky - ukrainischer Religionsdirektor und unheimlicher Pole Writer - tavruvav uvrevka der Kirche und alle von ihnen sind nicht für alle verfügbar

Die Ordnung der polemischen Literatur ist es, Poesie zu entwickeln. Die kurzen poetischen Kreationen, zu denen Pamvo Berindi , Kasiyan Sakovich , Meletiy Smotrytsky und Trankville Stavrovetsky gehören, vermitteln die Schönheit menschlicher Ehrungen mit großer Kraft, patriotische Motive zu klingen.

So ist die Renaissance in der ukrainischen Kultur ein Erbe des Faltungs- und Trivialprozesses im kulturellen und europäischen Kulturprozess geworden. Ich möchte, dass die ukrainischen Mizzi keine vollständige Renaissancekultur im Stil bildeten, sondern die kürzeste Reichweite Westeuropas kreativ neu gestalteten, aber zuvor war es notwendig, eine staatseigene, hochmoderne Form zu entwickeln.

Eigenes und Drama der Renaissance in der Ukraine und in der Tatsache, dass Sie in der Zeit der Kritik an der Menschheit, dem Teil der Gegenreform, den nationalen und nationalen Gesetzen der Ukraine Ihren höchsten Höhepunkt erreicht haben. Nachdem die europäische Renaissance erkannt worden war, entwickelte sich die ukrainische Kultur auf ihre eigene Weise und verwandelte sich in eine nationale vidrodzhenny-Kultur. Sie wurde zur Grundlage des souveränen vidrodzhenny für die Ausführungen von B. Khmelnitsky und I. Mazepi.

Selbstkontrolle und Selbstkontrolle

1. Entdecken Sie das alltägliche Verständnis der „Renaissance in der ukrainischen Kultur“.

2. In einem bestimmten Mysterium der Ukraine zeigten sich die Zeichen des Renaissance-Stils am deutlichsten?

3. Hat sich die Bruderschaft in der Ukraine in mir niedergelassen? Nenne sie als eine von ihnen.

4. Nennen Sie die Namen der prominenten Architekten, Maler und Bildhauer der Ukraine am Ende des 16. Jahrhunderts.

5. Nennen Sie die Namen der prominenten Philosophen-Humanisten des 15. Jahrhunderts - der Mitte des 16. Jahrhunderts. Initiatoren der humanistischen Kultur in der Ukraine.

6. Warum sollte sich das Kollegium in Ostrozha mitten in der ukrainischen Renaissancekultur engagieren?

7. Was ist die Polemik? Nennen Sie die Namen des ersten Schreiberpolemisten.

8. Roskazіt über die ukrainische Freundschaft des Renaissance-Doby. Nennen Sie nayvіdomіshі drukovanі vidannya.

9. Warum ist die Polegun Ihrer Meinung nach die einflussreichste und bedeutendste Renaissancekultur für die Ukraine?