This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kulturologie - T. Gritsenko

Architektur

In der Architektur der Mitte des XVI Jahrhunderts viduvayutsya suttvі zmіini. Kenne die Verteidigung des Reises, wenn du den Klang des lebendigen Palastes wieder aufbaust. Dieses Merkmal ist für die besten Formen nicht unangebracht. Der Komplex ist vor dem Ganzen: die Schlösser in der Nähe von Berezhany, Ostrozі, Kam'yantsi-Podilsky und das. Zbagachennya feudalіv ja, Sie können die Palazzi mit geräumigen Innenhöfen für Lizarskih-Turniere, Rosensäle für den Empfang von Gästen und die Gäste balvis auszustatten. Mit Hilfe dieser Methode werden ausländische Spezialitäten angefragt.

Die Kultarchitektur besteht aus zwei Zweigen: Die Bäume werden für die Kirche gebaut, die für die Karpatenfischerei und die Lisostepovo-Zone typisch ist, und die Kamyan entwickeln sich ebenfalls. In Mistakh wird der Tempel vom Hügel belastet (Tempel von Lemberg, Uschgorod, Kiew usw.). Im Stadtzentrum sind die Kirchen kompakt und passen auf wundersame Weise in die bürgerliche Mittelschicht, zum Beispiel das Grab von Bogdan Khmelnitsky in der Nähe des Dorfes. Subbotov, de vin buv pokhovov 1657 p. Die Beherrschung der barocken Bedeutung ist Dynamik, Vorrang vor einem allegorischen Bild, einer Schrift und einem Theater, die dazu beitrugen, dem Auge nachzugeben. Die Form des Nabuvaє von Selbstbedeutung.

Die Aufteilung der Rozmaitty der architektonischen Formen des "ukrainischen" Barocks überschattete ihre Bagatogerelnost. Hier erreichte kreativ die europäische Reichweite mit den Traditionen der nationalen Holzarchitekten. Die Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit in Gustini (1671), die Kathedrale des Schutzes der Heiligen Jungfrau in der Nähe von Harkov (1689), die Illinois-Kirche in Kiew (1692), die Allerheiligen-Kathedrale in Kiew Höhlenkloster (1696-1698), die Himmelfahrtskathedrale (1796), die Pereslavsky-Kathedrale in Kyiv (1696-1701), Voskresenska - in der Nähe von Sumy (1703), Kateryninska - in der Nähe von Chernigov (1710) und so weiter. Ein weiterer Schritt vorwärts ist die Wiedervereinigung der umgebauten alten russischen Kirche mit einer klassischen kompositorischen Fassade: die Kathedrale des Illinsky-Klosters der Dreifaltigkeit in Tschernigow (1679), die Kathedrale des Mgarsky-Klosters in der Nähe von Luben (Kinets 1689-1709).

Mit der heutigen Ausstattung die sogenannte Kosakenkathedrale - die fünfkuppelige Kirche mit den gleichen Fassaden. Tse - St.-Nikolaus-Kathedrale in St. Nicholas, St. George - im Vidubetsky Monastir. Außerhalb des Zorns über die Natur wurde er auf Aufforderung der Mikola-Kirche des Swjatogirskij Monastir in Kredjanij Krutschij (zu einer Zeit - Gebiet des Gebiets Donezk) erreicht. Ein Meisterwerk des ukrainischen Barocks ist die Invasion der fernen Höhlen des Kiewer Höhlenklosters. Keruvav budvivstvom talentiert Der ukrainische Volksarchitekt S. Kovnir und das Projekt, das offensichtlich I. G. Grigorovich-Barsky, eine Art Bagato-Gestein, zerschlagen hatte, übernahmen den obersten Architekten des Kiewer Magistrats. In den Kirchen der inneren Kirche, besonders an den Holzbäumen, gab es bei den Bürgermeistern des Volkes ein großes Rätsel. Creme des neuen bud_vnitstva, am XVII Jahrhundert Auf dem Boschti des Kosakenältesten wurden sie vom neuen Barockstil der alten Sophia und der St.-Michael- und Golden-Kuppel-Kathedrale, der Kirche von Kiewer Höhlenkloster, geweckt. Die Fassaden des Boulevards wurden verputzt und die Dekoration, die Küste und die Faltform wurden mit Kuppeln der Kathedralen gefüllt. Budіvnitstvo erreichte eine besondere Schaukel während Hetman I. Mazepi. Nach den Worten von F. Prokopovich, Kiew, ging er durch die Bemühungen von I. Mazepi in das neue Russland über.

Im XVIII Jahrhundert. In Kiew können Sie architektonische Ausrüstung für Bauprojekte für ausländische Architekten sehen. Yogan Schedel (1680–1752) auf Wunsch der Kyiv-Pechersk Lavra wurde das Yak zu der damals attraktivsten Ausrüstung in der Russischen Föderation. Die Abwicklung befindet sich jedoch oben auf dem Sofiysk dvіnitsі. Kreativität von J. Shedel, um das Programm für die künstliche Entwicklung des architektonischen Entwurfs von Kiew zu evaluieren.

In Kiew prazuvav der junge Bartolomeo Rastrelli (1675–1744). Die berühmteste Andriyivska-Kirche wurde berühmt und vervollständigte die Aussicht auf die Hauptstraße von Kiew. Aber er hat es nicht geschafft. Der Kaiserpalast in Kiew, die besseren Namen waren Mariskysky und die einzigen, die für die wichtigsten Präsidenten siegreich sein würden.

In der Architektur der Westukraine wurde der westeuropäische Stil überholt, der Beginn des Boulevards sehr schwach gedreht (zum Beispiel die St.-Georgs-Kathedrale bei Lemberg).

Naybilsh, wir werden den Shanuvalnik des ganzen einfachen Bouv I begradigen. Mazepa, eine Art Verwöhnung in Architektur und Architektur. Siegergeister und Blick auf die Heiligtümer des Bratsk-Klosters und des Mikilsk-Klosters, auf die Kirche Allerheiligen in der Lawra, auf die Restaurierung der Kathedrale der Heiligen, auf das St.-Michael-Kloster mit der goldenen Kuppel, auf die Mariä-Entschlafens-Kathedrale in der Lawra in der Dreifaltigkeit; koshti in die kirchliche Kirche in der Nähe von Pereyaslavі, Glukhovі, ​​Chernigovі, Baturinі, Mezhigirії und den letzten Plätzen investiert. V. Sichinsky narahuvav fast 40 Kirchen, auf dem Boden gab einen Cent I. Mazepa. Die Baguettes der Ältesten waren auch dort: V. Miklashevsky, V. Borkovsky, V. Kochubei, K. Mokievsky, P. Herzen, D. Gorlenko und in. Aktiver Budivnik Bouv Metropolitan R. Zaborovskiy. Es gibt ein Vidoma der Erinnerung, ein Yak, der das ganze Jahr über mit dem ersten Instrument der Rüstung von Brahm Zaborovskiy gebaut wurde, der den architektonischen Komplex von Sofiy Kyiv betreten soll.

Im XVIII Jahrhundert. initiative zur aktiven entwicklung der palatsova architektur . Die Paläste des Hetman K. Rozumovsky in Baturini Glukhovi werden gebaut; in Lyalichakh auf Chernigivschynі wird es eine Matte von Graf Zavadovsky geben und das.

Kinets ХVХ - Ohr der ХІХ Kunst. charakterisiert in der ukrainischen Architektur bedeutende zostannyam Eid budіvnitsva, Erweiterungen des neuen Stils - Klassizismus. Die Mystik des Klassizismus verlieh in ihren eigenen kurzen Gewohnheiten wichtige ästhetische und virale Funktionen. Die Einfachheit des Urochisten in Bezug auf die Budinkivs, das Quadrat und die Vulkane trug die größte Emotion in sich. Rozvitok architekturi great world zeigt den Fortschritt der Alarmtechnologie. Bei Ihnen ist eine Stunde Eintritt in den Metallbau, protec und früher, allgemeiner, die Holzarbeiter garantiert.

Unter den bedeutenden und naikrashyh sporud kіntsya XVIIII Kunst. Sehen Sie die Pyatiban Spaso-Preobrazhensky Kathedrale in der Nähe von Novgorod-Siversky, die Hypotheken hinter dem Plan des St. Petersburger Architekten J. Quarenci. Die Kathedrale befindet sich im Zentrum des vergessenen Klosters.

Rosvitok von den Architekten von Kiew mit einer erheblichen Anzahl von Verpflichtungen für die Architekten von Andrii Milensky, der 1766 geboren wurde. in SIM_I_V_iskovosluzhbovtsya. Heilige Hütte im wöchentlichen Ehrenhaus 1775 p. Milensky hat in einer kurzen Stunde das patriarchalische Kiew der numerischen Klöster und Ruinen der großen Macht der Herrlichkeit in der gegenwärtigen Zeit in Europa verwandelt. Auf der anderen Seite wurde in Bulo ein Bagato Woolitz platziert, der auch Khreschatyk als Kopf in der Maybutny-Straße von Kiew bezeichnete. Auf Khreschatyk, Milensky zbuduv (Milensky zbuduv), der am ersten Theater in der Halle für 470 Minuten gefallen ist (nicht zberіsya). Bei 1802 p. Milenskys Projekt wurde mit dem ersten in der Ukraine errichteten "Denkmal zur Verjüngung des Magdeburger Gesetzes" ausgestattet, das die Sehnsucht nach einer Kolonie mit distalem Blick auf den Torbogen darstellt.

In der anderen Hälfte des 18. Jahrhunderts. In der Ukraine brachen wöchentlich bedeutende Roboter aus. In einer kurzen Stunde gab es Wikis von solcher Bedeutung wie Yak сlisavetgrad, Kherson, Marіupol, Katerinoslav, Odessa. Der Plan des vergessenen Landes wurde von den bekannten St. Petersburger Architekten übernommen.

Bei 1790 p. Architector Ivan Starov (1745–1808) wurde mit dem Neuland betraut und stellte das Projekt von Mist Mikolaev zusammen. In der Architektur von Mikola, direkt an den Straßen und großen Plätzen, ist der Charakter der Stadt auf die klassischen Hinterhalte ausgerichtet

Naybilshogo Entwicklungsmitte der Mitte des XVIII Jahrhunderts. kam nach Odessa. Зї wurden 1794 p geweckt. im Zentrum der türkischen Festung Hadzhibey. St. Petersburg Architekten sowie F.K. Boffo, G. I. Gorichelli. Das architektonische Hauptaugenmerk liegt auf dem kreisförmigen Gebiet, die beiden Häuser sind von symmetrisch roztashovany verdrehten Unebenheiten inspiriert. Die gleiche Architektur flackert idealerweise in den prächtigen Potomkinski-Versammlungen. Gehen Sie hinunter, das Denkmal und die Vulitsa mit den verdrehten Beulen, um eine Komposition über den Boulevard zu erhalten, die in zwei Teile geteilt wird. Der Boulevard ist mit zwei Seiten des Budov-Komplexes durchsetzt - Sadib Vorontsov und Budinok Old Star Birzhi. Die Skulptur des Stiers ist mit einer Architektur verbunden. Die andere Hälfte des XVII - XVIII Jahrhunderts Die Skulptur wurde unter zwei Vzamopov'yazanikh entwickelt, die in spirituellen Grundlagen und grundlegenden mystischen Prinzipien, Stämmen, weit davon entfernt sind. In der ukrainischen geheimnisvollen Kultur gab es eine Erweiterung, andererseits erschien die Skulptur beim Anblick des dekorativen Gemäldes sporadisch hier und versuchte, sie vor den internationalen Feiertagen der Kirche zu betreten, damit Sie sie in Ruhe lassen konnten.