This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kulturologie - T. Gritsenko

Entwicklung der nationalen Kulturen

In Frankreich meistens die revolutionäre, rushinoy-artige Form der künstlerischen Entwicklung des Bouv-Klassizismus . Der Reis der jüngsten Vertreter ist charakteristisch - die Würdigung des Umfangs des Rechts der bürgerlichen Revolution, die Berufung auf die Antike, auf die Helden der demokratischen griechischen Republik Rom. Der mysteriöse französische Klassizismus überarbeitete die Traditionen der aufgeklärten Kultur der anderen Hälfte des 18. Jahrhunderts, von seiner eigenen grausamen bis zur programmheldenhaften, von Askese restaurierten.

Inmitten der numerischen Manifestationen der stündlichen spirituellen Kultur gibt es eine weiter verbreitete Romantik , die als großartige Bagatographie angesehen wurde. Auf dem Gebiet der künstlerischen Kreativität habe mich der Visionär in der Literatur, im einfallsreichen Mysterium, in der Musik und im Theater intensiv umarmt. Die Romantik war einst eine singende Brille: eine romantische Unkompliziertheit, die sich aus der Sphäre der philosophischen und natürlichen Ideen und der Geschichtswissenschaft entwickelte, nachdem sie die romantische Art des besonderen Verhaltens durchdrungen hatte.

Ein anderer direkter Weg, nachdem man die europäische Kultur der vorgenannten Zeit entlarvt hat, Realismus zu haben . Erstellen Sie Künstler und Schreiber-Realisten mit einer Vielzahl von sozialen und sozialen Problemen.

Bereits in der Kreativität des Hauptvertreters des revolutionären Klassizismus im schöpferischen Mysterium - Jacques Louis David und französische Künstler auf dem Pfeiler des neunzehnten Jahrhunderts. Wir haben uns mit den Taten beschäftigt, die für die Kultur der guten Dinge im Allgemeinen charakteristisch sind, aber gleichzeitig in völligem Frieden, in völliger Vollendung des künstlerischen Putsches, der in der Lage gewesen war, mehr als ein wenig vor den Schöpfern der romantischen Romantik zu sehen.