This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kulturologie - T. Gritsenko

8.2.4. Rosіya

Die Architektur der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts Klassizismus des 19. Jahrhunderts

Ha der Pfeiler des XIX Jahrhunderts. Die Angst vor Feindseligkeit ist das Ergebnis archäologischer Errungenschaften in Italien und der griechischen Vinikla vor dem neuen Lob des Klassizismus in Russland. In der ukrainischen Kultur wurde Klassizismus als Einfachheit verstanden, die der Askese nahe kommt. Vidatnі rüstet den Pfeiler des Tisches aus - Kasaner Kathedrale (1801-1811) in der Nähe von St. Petersburg (Architekt A. Voronіkhіn); Ensembles von Vasily Island auf dem Territorium von Birgi in St. Petersburg (1804-1816) (Architekt Tom de Tomon ).

Ein französisches Mysterium für Napoleons Willen, in Form zu kommen, ist zunächst der russische Stil - ein künstlerischer Stil, der die Ansprüche des kaiserlichen Hofes Russlands auf den Status der Hauptstadt geschlagen und über 1812 Rubel gewonnen hat. Gestellte Architekten des ganzen Stils - K. Rossi , V. Stasov , O. Monferran . Die Stände gestalteten St. Petersburg im internationalen Imperium neu, beseitigten die Symmetrie, Harmonie, Proportionalität und Statik, vergaßen das Zentrum und ließen zusätzlich die Geräumigkeit der öffentlichen Praxis in der Architektur.