This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kulturologie - T. Gritsenko

Literatur

In den 20er Jahren - auf den Pfeiler des 30. pp. Die Literatur entwickelt sich aktiv.

Die Tradition der frühen Morgenstunde und der Zugang zu den jungen kulturellen Kräften, die bis zur Belebung der Revolution verehrt wurden, wurden mit der Geburt des Geheimnisses des Guten erneuert. Ich habe über die sorgfältige Entwicklung von literarischen Inhalten und die Zustimmung zu kreativer Kreativität gesprochen (" Pflug ", " Gart ", " Lanka ", "VAPLITE", "Molodnyak", "Aspanfut", "Nova Generatsiya"). Zu dieser Stunde junge ukrainische Schriftsteller oft vidmovlyayutsya in der Tradition der klassischen Literatur und intuyutsya auf das literarische Leben von Zakhіdno in Europa.

In der Literatur 20 rr. Der revolutionär-romantische Fluss nahm Gestalt an (P. Tichina, V. Sosyura, V. Chumak, V. Ellan).

Die andere Hälfte der 20er Jahre VISPP (1927–1932) besetzte den letzten Monat (1927–1932) - eine Spaltung, in der alle Worte des Künstlers für Meta verwendet wurden, die vom Ziel der United International Proletarian Literature getroffen wurden.

Kerivniks von der Higher Higher School of Higher Education der Ukraine hingen schwach herum, "ein Verbündeter eines Vorogs", sie schienen diese Schriftgelehrten nicht zu tolerieren, legten sich aber nicht vor der Organisation nieder (Ostap Vishnya, M. Kulish, Yu. Smolich, O. Kopilenko, Є. Pluzhnik, Yu. Yanovsky).

Eine Gruppe von Kiewer Neoklassikern (M. Zerov, M. Ray-Khmara, P. Filipovich, M. Rilskyi) war von der Aneignung klassischer Literatur betroffen. Vor den modernen Erscheinungsformen gab es viele Schwierigkeiten.

Sie wurden im wahrsten Sinne des Wortes immer raffinierter und sie waren sehr modern in den Wintertönen: "Aspanfoot", "Vanguard", "Lanka", "Mars". In den zwanziger Jahren von Roka hat schla Bula die Fähigkeit, sich unkompliziert zu entwickeln und ihm den Stempel des zwanzigsten Jahrhunderts aufzulegen. Symbolik, charakteristisch für die Werke des jungen P. Ticini, der die Blumen verkauft hat. Vertreter der Gruppe engagierten sich in der Zeitschrift "Muzaget" (D. Zagul, O. Slisarenko, V. Kobilyansky und in.). Der Symbolismus ist eine nicht triviale Periode in der Geschichte unserer Literatur, außerdem kamen die Vertreter zu den Strömungen - Futurismus, Revolution und Romantik.

In Italien hat sich der Futurismus in der Ukraine ausgeweitet (die Spaltung von Aspanfoot). Ein Vertreter des ganzen geradlinigen Boulevards M. Semenko, eine Art pulsierende neue Wortform für höchste Lebensdynamik, Sommerzeit und kühn geschult („Frühling“, „Schritt“). Die Gruppe "Vanguard" war schwer für Konstruktivismus.

Zu Beginn der zehnjährigen Periode der Revolution war die Poesie besonders heruntergekommen. Die wichtigsten Bedeutungen sind: V. Chumak (1900–1919), V. Ellan (1894–1925), P. Tichina (1891–1967), V. Sosyura (1898–1965), M. Rilsky (1895–1964), neoklassizistische Dichter .

Зdina zbіrka V. Chumak "Zaspіv", bei der ospіvuє Revolution der Yakin, kam der Tod des Autors.

V. Ellan-Blakitniy - einer der Initiatoren des ukrainischen Radyansky-Zuges. Herausgeber der Zeitschriften "Shlyakhi Mystetstva", "Red Pepper". Das Buch „Hit the Hammer and the Heart“ ist poetisch und zeigt die grandiose Wendung des revolutionären Schritts und den persischen Kroki der sozialistischen Suspendierung.

Einer der beliebtesten Dichter dieser Stunde war P. Tichin . Yogo frühen zbirki - " Sonyachny Klarinetten ", "Pflug", "Winter aus der Ukraine" - schöner auf kreative Weise, hier werden die ukrainischen Menschen absichtlich gerungen.

V. Sosyuru wird der beste Lyriker der ukrainischen Poesie genannt. Der Autor von Dutzenden von Liedern, die Anzahl von Dutzenden von Liedern, der autobiografische Roman "The Third Company".

Evgen Pluzhnik (1898–1938) - ein bekannter Dichter und Prosaiker, Autor des Buches „Days“ (1926) und des Romans „Ailment“ (1927).

Die Kreativität von M. Bazhan (1904–1983), die ich vor dem Futurismus erwähnen kann, ist geprägt von philosophischem Glybin, epichnistischem, enormem Pathos („Ruro-March“, „Protigaz“, „Budivli“).

Trivial Stunde, um die weit verbreiteten zagovіdі nevіdomі Boules erstellen Sie einen Dichter Zіdіdnoukrainsky Dichter und Prosa B. Lepky (1872-1941). Der Autor ist Autor einer Reihe von Romanen über I. Mazepa, der die Buchstaben "Chuєsh, Bruder Miy" sehr liebt.

Vіdomimimyh Dichter aus Zakhіdnіy Ukrainy um 20 Uhr. Buli B.I. Antonich ("Privitannya Zhittya"), O. Olzhich, S. Gorodinsky ("Barvi i linії") und so weiter. Die verstorbenen ukrainischen Schriftsteller (Y. Galan, P. Kozlanyuk, S. Tudor, O. Gavrilyuk) wurden mit Lob sympathisiert, die in die Radjanski-Ukraine gingen und es ablehnten, eine revolutionäre romantische Romanze zu schreiben.

Bei 20 pp. aktive proziivka rosette. In großen epischen Schriftstellern wurden realistische Schriftsteller durch Osmislität und Hässlichkeit vergrößert, übrigens durch die Leute im misstrauischen politischen Leben der Leute dieses kleinen Durcheinanders (Y. Yanovsky ("Schiffsmeister"), P. Panch ("Blue Yesheloni"). ("Roman Mizhzhir'ya"), A. Golovko ("Bur'yan").

Die Mitte der glückseligen Galaxie der ukrainischen Schriftsteller am 20. Tisch ist V. Vinnichenko (1880–1951). Vin - einer der sichtbarsten dyyachiv der ukrainischen national souveränen vidrodzhennya (opovіdannya "Schönheit und Macht", "Maloros-Europa", "Fedko - chalamidnik", "Golota", "Zina", "Komedina zemyon"; "Bittet den Vater", "Notizen des Ziegelmephistopheles", "Ehrlichkeit mit sich selbst", Dramen "Der Prophet", "Bete um das Leben", "Disharmonie".

Für die Schriftsteller von Grigory Kosinka (1899–1934) - einer der Begründer der ukrainischen Prosa - ist das Merkmal das lakonische und realistische Schreiben von Autorenschaft, Lyrik, Psychologie und vielem mehr ”).

Mitglieder von WAPLITE (Organisation, scho winsla in Kharkiv in Kintsy 1925 Rub.) Bis sie die Anzahl der Mitglieder "Gartu", dekhto z "Plough" und "Zhovtnya" sahen. Die Organisation wurde von M. Khvilovy, M. Yaloviy, O. Dosvitniy und der Stadt M. Kulish und G. Epik gewählt.

20 Jahre Leben - eine Stunde Gastdiskussion über Hüte und das Prinzip der Förderung der sozialistischen Ukraine und Kultur, die Stunde, die Anzahl der lebenden Menschen, das wirkliche Leben der Menschen und das zweite Mal der großen Kommunikation Sozialismus und Shukala die Machbarkeit der Einreise in die Ukraine zu den Hüten der demokratischen Entwicklung.

Im Rahmen der Diskussionen gab es viele Probleme, die die nationale Kultur anführten, am interessantesten wurde der kreative Weg von M. Khvilovoy (1893-1933). Die Broschürenzyklen „Kamo Griadeshi“ und die Broschüren „Dumki Protest Flows“, der Artikel „Ukraine und Malorussia“, haben eine Vin , neue Stile, kreative Methoden, anerkannte Streams, Korruption.

Der literarische Diskurs in der Ukraine (1925–1928), der von den Schöpfungen von M. Khvilovoy eingefangen wurde, brachte die politischen Schriften aus der Mitte der ukrainischen Schriftsteller auf den Punkt. Kreationen und Ideen von Khvilovoi wurden als nationalistisch und böse bezeichnet.

Die Polemik und Gedanken von M. Khvilovs Schlodo Shlachiv in der Entwicklung der ukrainischen Literatur hoben den Namen "ideologisches Hvilovizmu" auf, das durch die Manifestation einer Flut der ukrainischen bürgerlichen Kultur auf dem Proletariat gekennzeichnet war. M. Khvilovyi beging Selbstmord (1933), und im Laufe seines Lebens erließen die Schreiber der Booleschen die oberste Parteikontrolle, VAPLITE - literarische Organisation, und als Cherub wurde M. Khvilovy aufgelöst.

Die literarische und mystische Korruption wurde in der Ukraine bis 1932 eingestellt, solange der Beschluss des Zentralkomitees der Allunionskommunistischen Partei der Bolschewiki "Über das Erwachen literarischer und künstlerischer Organisationen" verabschiedet wurde. In der Resolution wurde gesagt, dass der Rahmen der ursprünglichen literarischen und künstlerischen Organisationen zu noch höheren Bildungseinrichtungen geworden sei und die Entwicklung des künstlerischen Schaffens vorangetrieben habe. Und das Bulletin wurde von allen Schriftgelehrten gelobt, die die Plattform der Macht des Volkes verstehen und das Schicksal der sozialistischen Kumpels brüderlich auf die einzige Liste der glücklichen Schriftsteller der damaligen kommunistischen Fraktion bringen wollten.

Bei 1934 p. vidbuvsya 1. All-Union z'їzd Schreiber, auf einer Art von Bulo genehmigt ein Spilk-Schreiber SRSR. Nach der Übergabe der Administratorrechte am kreativen Prozess, Repräsentanz und peresіduvannya dіyachіv Kultur.