This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Mein Blog: Witze lustige Witze

Automobilriese Der Mitarbeiter kehrte von der Moskauer Automobilausstellung zurück, schreibt der Bericht.
Plötzlich dreht sie sich zu mir und fragt:
- Wolodja, kannst du ein Automobilriese genannt werden?
Ich bin dumm, weil ich nicht einmal ein Auto habe.
- Ein Riese - ja, aber kein Auto.
Das Mädchen errötet und sagt:
- Ich meinte den VAZ-szz.
Gute Abschiedsworte Ich werde heute arbeiten, ich höre Radio. Phrase:
"... Nach der Tradition, das nächste Lied, das wir den Autofahrern geben. Das Lied der Gruppe" DDT "passiert für Sie die Vereinigung der Geschäfte" Wheel "und es heißt" Das ist alles, was nach mir bleiben wird. "
Gute Abschiedsworte ...
Ein guter holländischer Junge Holländische Kinder kamen in das Pionierlager bei St. Petersburg. Natürlich haben sie oft Geschichten über wilde Hunde, Bären usw. gehört, die durch unsere Straßen zogen. Einige Tage nach der Ankunft der Holländer sahen die russischen Mitarbeiter des Pionierlagers, die durch das Gebiet gingen, folgendes Bild: Unter dem Zaun lag ein betrunkener Lagerkoch, der einen kleinen holländischen Jungen grub. Und er begrub den Koch schnell genug - die Füße des Kochs waren fast vollständig bedeckt.
Wie sich später herausstellte, dachte der Junge, dass der Koch gestorben sei, also beschloss er, es zu begraben, bevor es von wilden Hunden gefressen wurde. Es ist gut, dass der arme Koch rechtzeitig gerettet hat.
Im Moment werde ich dich schlecht lehren ...
Wie man einen Ausländer beleidigt Die Hauptsache ist, schmerzhafter zu berühren, und dafür müssen Sie das teuerste schlagen. In der modernen griechischen Sprache zum Beispiel hat Blasphemie den ersten Platz in der Macht der Beleidigung, und der sichere Weg, das Griechische zu beleidigen, ist, auf die Möglichkeit sexuellen Kontakts mit Gott oder der Mutter Gottes hinzuweisen.
In der gesamten muslimischen Welt ist einer der mächtigsten Beleidigungen "Der Hund!". In Bulgarien ist der richtige Weg, vor Gericht wegen Beleidigung einer Person zu erscheinen, ein Gegner als "Freak" zu bezeichnen.
Die Deutschen sind furchtbar stolz auf ihre Sauberkeit und Genauigkeit, und die schrecklichsten Flüche sind jene, in denen Unreinheiten erwähnt werden. Um treu zu sein, können Sie ein weiteres "schmutziges Schwein" hinzufügen.
Und die Italiener sind temperamentvoll, liebevoll und eifersüchtig. Und wenn Sie einen Mann tödlich beleidigen wollen, der einfachste Weg, dies zu erreichen, nennt ihn einen "Cuckold". Oder, noch schroffer, << Cuckold, wer weiß, dass er ein Cuckold >> Cuckold >> ist (auf Italienisch gibt es ein spezielles Wort dafür). Beliebt sind auch Hinweise, bei denen die Hauptfigur Madonna ist. Die größte Beleidigung für den Krieger des afrikanischen Masai-Stammes ist ihm anzubieten, Gemüse zu essen. Für Masai-Gemüse sind strenge Tabus, und diejenigen, die es verletzen, werden nicht nur des militärischen Ranges, sondern auch der Gelegenheit beraubt, zu heiraten. Im Allgemeinen eine völlige Niederlage bei den Männern. Aber die Japaner sind besessen von Höflichkeit. Daher kann die russische Botschaft zu weit weg einfach und einfach übersetzt werden: "Verstecke dich sofort vor meinen Augen." Japanisch genug. Weil der Russe die vorgeschriebene Route beleidigt und die Japaner kategorisch das Angebot und das Fehlen von Höflichkeitsformeln, die im Japanischen jede Anfrage umfassen.
Doch der Schmutz der Menschen im Land der aufgehenden Sonne hasst genauso viel wie die Deutschen, also wirken auch Spuren von Schmutz und Exkrementen auf ihnen. Wenn ein höflicher Japaner plötzlich unhöflich wird, erinnert er sich oft scharfsinnig an Insekten. Normalerweise zerkleinert. "Du bist die zerdrückte Rüstung eines Insekts nicht wert!" Nun, und eine andere Version der Beleidigung auf Japanisch spricht einen Mann in weiblichem Geschlecht an. In ihrer Hierarchie ist eine Frau viel niedriger als ein Mann, und solch eine "Geschlechtsumwandlungsoperation" ist sehr demütigend und beleidigend für den Gesprächspartner.
Als Bewohner eines Landes mit einem so entwickelten und vielfältigen Beleidigungssystem kann man ein Modell der Höflichkeit und Zeremonien als völlig unverständlich betrachten.
Grün mit einer Sense Am Stadtrand von Brest in der Nähe des Flughafens befindet sich ein kleiner See.
In der Nähe - Wohngebäude. Es ist klar, dass im heißen Sommer Leute von diesen Häusern darin baden gegangen sind. Aber in diesem Sommer ist der See stark mit Algen, Seerosen usw. bewachsen. Ein Bauer hat freiwillig beschlossen, den See zu reinigen. Er zog eine Maske an, legte eine Verlängerungsschnur an den Atemschlauch, um unter Wasser zu atmen, legte seine Füße auf, nahm einen Zopf und ging in den See. Zu dieser Zeit kam eine Gesellschaft von jungen Leuten zum See, um sich auszuruhen und Wodka zu trinken. Stellen Sie sich ein Bild vor: Diese Jungs sitzen vor sich hin, sie trinken Wodka. Plötzlich war alles still, das Wasser teilte sich und von da an erschien alles in Grünalgen, im Schlamm, aber mit einer glänzenden Sense in der Hand.
Naß dich alle. Einige auf einmal, einige später, auf der Flucht.
Heute kam unser Arzt, sah Danka an und sagte dann:
- Wir brauchen ihn, um Spielzeug in den Kinderwagen zu stellen.
"Und ich," sage ich, "hängte gestern eine tote Maus auf und spielte sie."
Als ich merkte, dass ich fror, lachte ich immer noch nicht in meinem Leben. Sie lebt seit ich sie das erste Mal seit einem Monat gesehen habe. Stellen Sie sich vor, was sie dachte.
Bugfiks Mein Freund Chrysler hat es kaputt gemacht . Alle Alarme gingen aus - im Cockpit blinken gleichzeitig alle Glühbirnen und Blinker, außerhalb der Dimensionen und Scheinwerfer spielten mit leichter Musik. Und am Morgen ist alles in Ordnung - und wie es etwa 30 Minuten dauert - die Disco beginnt von neuem. Es gibt nichts zu tun - ging zur Reparatur.
Kommt zum Workshop. Er gibt dem Mechaniker die Schlüssel, das Auto wird hineingeschoben und auf das Regal gehoben (das Innere der Werkstatt ist von außen nicht sichtbar). Nun, mein Freund liest die Zeitschriften im Warteraum, genießt das Leben - als plötzlich die heftigen Schläge, die wie Hämmer auf dem Amboss aussehen, beginnen, sich von der Werkstatt zu freuen.
Ein Freund ist etwas besorgt - aber was kannst du tun - repariere dieses Ding, ein Mann, vielleicht musst du den Hammer reparieren. Eine halbe Stunde später erscheint ein Mechaniker, mit den Händen an der Taille im Öl und alles vom Gesicht, und beginnt die Hände eines unvorstellbaren Rudels zu wischen - während er den folgenden Text ausspricht - die Kombination aus Text und der Art der Mechanik beschneidet meinen Freund umsonst. Der Text ist wie folgt:
- Alles in Ordnung, wir haben das Problem herausgefunden - Ihr Betriebssystem war hängen geblieben. Dies ist ein bekannter Fehler, der bei einem bestimmten Betriebsmodus die Signale des Motors unterbricht und das Betriebssystem in einen nicht dokumentierten Modus versetzt. Glücklicherweise haben wir in der Werkstatt einen Bugfix - wir überlasten jetzt das Upgrade des Betriebssystems auf Ihren Rechner.
Ein Freund der letzten Stärke fragt:
- Und welche Art von Schlägen waren sie?
"Ah, leer", sagt der Mechaniker, "da war viel Dreck drin, und die Boards mit dem Betriebssystem steckten fest ..."
Kinder, geh zu meiner Mutter! Ein Fotograf wandert mit einer Art Boa Constrictor (oder Python) am Strand entlang und entfernt alle Ankömmlinge mit diesem Reptil an der Stelle, wo die Person hin will. Eine Dame (nicht weit von meinem Ort der Ruhe) beschloss, ein Foto mit den Kindern und diesem Biest um den Hals zu machen. Eingewickelt, dann der Fotograf zu ihrer Boa Constrictor um den Hals und ... Die Dame (versucht, das Biest aus ihrer Kehle zu reißen, offenbar änderte ihre Meinung, arm):
- Oh, oh, oh, äh ...
Fotograf (mit einem festen Wunsch, seine Mission bis zum Ende zu beenden, streng):
- Kinder, geh zu meiner Mutter!
Ich (düster, wie jede ungesunde Person, in der Sonne überhitzt): - Sag auf Wiedersehen ...
Die Reaktion anderer war unbeschreiblich.
Fleisch von Krill Ich habe eine lustige Dose in meinen Händen. Ich lese:
"Fleisch von ANTARKTISCHEN Garnelen (Krill)"
Ich drehe das Glas leicht um:
"Hergestellt von: OOO ATLANTICA
Ich bin wieder da:
"SEVASTOPOL"!
So ist das!
Ich habe irgendwie im Eisschnelllauf eine Reportage von der Konkurrenz gesehen. Führt einen koreanischen Skater, dessen Name Kyu Nuu Li ist. Der Kommentator sagt:
- Läuft Athlet aus Korea Kui ... Koreanisch namens Lee.
Und noch etwas. Es gibt ein Fußballspiel. Der Junge hinter dem Kragen gibt den Ball irgendwie langsam. Man kann deutlich hören, wie der Torwart, der aus nächster Nähe geschossen wurde, zu ihm schreit:
- Nun, b # ich, schneller!
Kommentator:
- Der Torhüter hat dem Jungen gedankt ...
Vom Leben. Väterchen Frost lud keinen professionellen Schauspieler ein, sondern nur einen Typen. Zusätzlich zu all den anderen Wörtern im Drehbuch gab es auch: - Sedovlas und eine rote Nase - wer bin ich, Kinder?
Worauf Kinder freudig hätten antworten sollen:
- Weihnachtsmann!
Wie es gewöhnlich in solchen Fällen geschieht, ist der Junge, d.h. Großvater Frost, zaglyuchila RAM - und er gab auf:
- Rote Nase und graue Haare - wer bin ich, Kinder ?!
Essno, sofort gab es ein junges Talent, das das begehrte Wort ausgelöst hat ...
Denke darüber nach, zusammen zu leben. Nein, im gemeinsamen Leben mit dem Thema der sanften Sinne gibt es natürlich Vorteile. Es gibt jemanden, der mit einem Hund im Schneematsch einen Spaziergang macht, da ist jemand, den man bohren kann, wenn man jemanden findet, der PMS anschreien kann. Im Allgemeinen, muschschina in der Wirtschaft-es war notwendig. Vielleicht streben deshalb viele Tanten danach, diese Einheit in Besitz und Zusammenleben zu bringen, und alle thematischen Publikationen widmen Streifen und Aufstriche detaillierten Beschreibungen, wie dies zu tun ist.
Aber im Moment geht es nicht darum - der Autor trank, kletterte hinter die alten Familienfotos und war gerührt. Nachdem ich das Archiv des vierjährigen Ehelebens (drei von ihnen in rechtmäßiger Ehe) durchgesehen hatte, war ich (im besten Sinne des Wortes) aufgeregt und beschloss, meine Erfahrungen über das Zusammenleben zu teilen. Genauer gesagt über die Stadien der Gewöhnung an ein fremdes Objekt auf seinem Territorium. Erste Stufe: Romantisch. Die ersten Wochen des Zusammenlebens zeichnen sich durch erhöhte Genauigkeit beider Seiten, häufigen Sex in der Küche, im Bad, im Bett, an der Wand, am Kronleuchter und Gott weiß wo sonst aus. Die Tante rasiert sich täglich die Beine und zieht sogar unter Jeans schöne Höschen an, sie selbst ist geschockt von ihrem kulinarischen Talent, die ganze Wohnung ist in Flecken von romantischen Kerzen gewachst. Die Muschschina ist auch immer glatt rasiert, Socken versteckt sich ordentlich an einem Unbekannten Platz, wäscht Geschirr, entnimmt unterwürfig den Müll, zieht teure Produkte heraus, brüht morgens Kaffee und bringt ihn ins Bett.
Aber: wirklich gedämpft, wie man leise stochert. In tubzike zu furzeln und zu riechen, ist romantische Schönheit unmöglich. Wenn der Turd nicht wegschwimmen will, wird er zu einem universellen Problem. Phase zwei: süchtig machend. Die ersten sechs Monate des Zusammenlebens sind durch ein allmähliches Auslaufen gekennzeichnet. Das Toilettenproblem ist verschwunden, der rote Slip aus dem reibenden Anus des Tülls ist der Sportkleidung gewichen, die Flecken der Kerzen sind abgekratzt. Sex ist normal, aber immer traditioneller. Beine rasieren sich täglich, aber man kann es sich schon leisten, in einem alten, langgestreckten T-Shirt mit großer Inschrift durch die Wohnung zu schwanken. Pa (Geschenk von Freunden seit 18 Jahren). Die Tante geht auf die traditionelle Speisekarte oder sogar auf McDonald's oder Krabbenstäbchen. Mushchshchina hört auf, Geschirr zu waschen, aber der Müll und der Hund sind immer noch hinter ihm. In der Regel ist alles in Ordnung, ABER: Während dieser Zeit beginnen die ersten Streite über die verstreuten Klamotten, den Dreck und anderen Unsinn Schuhe anziehen - Unsinn, Cache, aber die tetkinskaya Natur solcher Dinge kann nicht vergeben! Harte Zeit, die Stärksten überleben. Stufe drei: die Familie. Die ersten anderthalb oder zwei Jahre des Zusammenlebens sind bereits eine ernsthafte Beziehung. Mama und Papa haben dich schon verheiratet, sie warten - sie werden nicht warten, wenn du Verwandte aus der Ukraine anrufen kannst, um bei deiner Hochzeit Salate zu essen. Während dieser Zeit werden Rollen eingerichtet, Verantwortlichkeiten zugewiesen - jemand wird der Verteilung des Budgets zugewiesen, jemand für wirtschaftliche Probleme und so weiter.
(und in letzter Zeit habe ich häufiger Paare gesehen, wo Tanten die ersten sind, und die Letzten Musks sind, also sind diese Rollen nicht axiomatisch).
Sex - nach Belieben, vom Büroalltag abgenutzt, finden Paare bei dieser sportlichen Leistung weniger Kraft. Die Tante geht in der Nacht der Nacht in den Darts schlafen und klickt auf das tägliche Rasieren ihrer Beine, die Muschschina am Morgen kratzt Eier und eilt in der Wohnung in Großfamilien. Furz in der Toilette und unsinkbare Scheiße - ein Anlass für eine Familie rzhachki, verstreute Kleidung - eine Gelegenheit zum Sägen, Müll und ein Hund - je nach Stimmung.
Stufe vier: Familie. Drei bis fünf Jahre Zusammenleben, ob es einen Stempel im Pass gibt, ist absolut nicht wichtig. Oh, das ist eine wundervolle Zeit! Tante und Muschchina sind so eng miteinander verwandt, dass sie so wundervolle Dinge ohne Probleme tun, wie sich gegenseitig Akne auf dem Rücken quetschen, die Wunden der anderen studieren und behandeln, in unrasierten Beinen und Achseln durch die Wohnung streifen, in schweren Fällen - in Lockenwicklern und schmutzigen Kleidern. Das Budget wird geteilt, das Geschirr wird schwach gewaschen, der Hund stirbt, der Müll kann nach langer psychologischer Behandlung herausgenommen werden.
Sie sagen, dass dieser Zeitraum den höchsten Anteil an Scheidungen ausmacht - wie bei jeder Routine kann das Familienleben gelangweilt werden: Akne auf dem Rücken kann leicht unter der roten Tüllunterhose einer anderen Tante verlieren. Leider erlaubt es mir meine Lebenserfahrung nicht, die weitere Entwicklung von Familienbeziehungen zu beschreiben - sie sagen, dass alles gut ist, wir müssen versuchen, Elemente aller Stufen im Familienleben zu kombinieren. Das heißt, im zehnten Lebensjahr ist es sehr nützlich, Kerzen anzuzünden und rote Höschen anzuziehen.
Und doch bin ich froh, dass ich jetzt vor einem Computer betrunken sitzen kann, mit einem höllisch gepressten Pickel (ein Vulkankrater direkt über dem Nasenrücken), in einem alten Pullover und einer zerlumpten Socke, während mein Geliebter auf der Couch liegt und zärtlich wie eine Frau aussieht. " ".

Der Parthenon
Ich ging auf dem Weg von der Arbeit an einem Stand vorbei und sah Cognac.
Eigentlich hieß der ursprüngliche Name auf der Flasche "Parthenon" - jeder versteht, was ist, und für diejenigen, die das nicht verstehen, wurden die halb in der Mitte ruinierten Säulen gezeichnet.
Aber in der Preisliste hieß es "Cognac PERFENOV" (E mit zwei Punkten oben). Nun, wie konntest du das lesen? Jedoch, im gleichen Stall und bevor ich Süßigkeiten "Alimpinsky" gesehen habe, kanditerskoy Fabrik "Kamunna", schluckt statt Pommes und "pirozhzhenye" ​​- offensichtlich die Abkürzung von den Wörtern "gebrannter Kuchen" ...

Lied
Mein Sohn ist Programmierer. Arbeitet nachts, schläft tagsüber. Wir leben auf der zweiten Etage. Ein Sommer letzte Nacht vor dem Zubettgehen (es war gegen zehn Uhr morgens), legte er eine CD mit dem Lieblingslied auf den Sidewalker und "loopte" sie, um immer wieder zu spielen. Ich machte ein lauteres Geräusch. Öffnete das Fenster, um die frische Luft zu lassen. Ich trank ein wenig Wein. Ich saß und hörte zu und schlief ein. Er wachte um fünf Uhr abends auf. Eine Gruppe Kinder stand unter dem Fenster und sang: "Leg den anderen-n-ten Hund-ny!"

Welche Wolken gibt es?
Ich sitze zu Hause, meine Mutter ruft an (sie arbeitet für mich im Wetterdienst):
- Schauen Sie in Richtung Krasnogorsk, welche Art von Wolken gibt es?
- Sie sind normal.
- Stürmisch?
"Nein, es ist grau!" Und auf eine Feige für Sie?
- Ich werde eine Prognose machen!
Und kann ich als nächstes mit dir gehen?
Dieser Sommer ist passiert. Ich gehe, berühre niemanden, ich genieße den angenehmen Atem einer kühlen Brise, ich denke über das Ewige nach, über Sex ...
Ich höre Absätze hinter meinem Rücken klappern ... Sah - hübsches Mädchen, etwa achtzehn. Ich gehe weiter. Dann kam sie und fragte mich mit einer netten Stimme:
- Entschuldigung, aber wie spät ist es?
"Halb eins."
- Tut mir leid, aber ich kann mit dir nebenan gehen, und dann gibt es so viele Wahnsinnige, fürchte ich ...
Nun, ich konnte nicht schweigen! Konnte nicht!
"Und was", sage ich, "haben sie Angst vor uns?"
... Eine gute Reaktion, das hat Lyders Leben gerettet. Und er schaffte es, den Arm mit dem Kanister abzufangen und einem Tritt zu entkommen.
Wie ich dort wiehere, ist das etwas. Das Mädchen scheint sich also beruhigt zu haben. Ging weiter, bis sie das Haus erreichte.
Und hier hat mich das Telefon gefragt. Lustig, absolut lustig ...
Löcher
All dies geschah vor langer Zeit, als die externen Computer der Computer Lochkarten hatten und die Monitore streng grün waren.
In einem Forschungsinstitut, wo mein Freund etwa zwei Monate lang arbeitete, arbeitete er an einem Programm für einige super, für diese Zeiten, Berechnungen. Und eines schönen Tages kommt ihnen ein Auftrag, geführt von einem solchen bockigen Onkel in schwarzem Anzug und Brille. Nun, die Frage ist:
- Und was machst du hier?
Auf was dazu ein Deck ein Lochkarten ausstrecken und sprechen: - Und hier unser Programm.
Aufmerksam zu ihr (ein Stapel von Lochkarten) durchgeschaut hat, spricht dieser Onkel auch:
"Du hast diese Löcher zwei volle Monate durchbohrt, oder was?" Ja, ich werde sie zweimal in einer halben Stunde durchbohren. Es ist nicht schwierig, die Reaktion der gesamten kreativen Gruppe zu erraten.

Tar und Strumpfhosen
Es gibt eine ziemlich belebte Kreuzung in unserem Dorf.
Im Sommer wird es regelmäßig mit Teer bewässert - auch in diesem Jahr. Und jetzt stehen wir irgendwie mit den Jungs in der Nähe der Kreuzung, sehen geklebte Pantoffeln an und trinken ein Bier. Und dann ging sie auf die Straße. Hübsche süße Frau von 35 Jahren Der erste Schritt - der rechte Schuh haftet. Durch Trägheit versucht er weiter zu gehen - ein anderer Schuh ist angeschnallt.
Mehrere erfolglose Versuche, die Bewegung in den Schuhen fortzusetzen.
Nachdem sie einige Sekunden verwirrt und mit der Hand gewandert ist, kommt sie aus den Schuhen. Ich weiß nicht, warum sie so eine Strumpfhose angezogen hat - das ist ihr Problem, aber der erste Schritt ist eine gebundene Strumpfhose.
Die Frau sagt lautstark "Oh!", Errötet und beginnt Aufmerksamkeit zu erregen. Langsam versucht sie weiter zu gehen - die Ampel zeigt nicht immer grün.
Bei jedem weiteren Schritt dehnt sich die Strumpfhose immer mehr und gleitet allmählich von den schönen Beinen herunter. Jetzt haben die Fahrer die Ampeln vergessen und beginnen mit Interesse zu beobachten, was vor sich geht und spähen vor Freude in ihren Hörnern. Jetzt sind die Menschen auf beiden Seiten der Kreuzung überfüllt. Die sture Frau, die immer mehr rot wird, bewegt sich langsam weiter und versucht, ihr Image ein wenig zu behalten. Gott, mit welcher Würde sie sich bewegte.
Und die andere Seite ist noch so weit weg. Aber näher und näher die Rückseite, und alle unteren und unteren Strumpfhosen. Das Leben rumorte. Sogar die Verkäufer von den Ständen sprangen. Ich weiß nicht, wie sie es herausgefunden hat, aber ihre Strumpfhose sprang ab, sobald sie auf den Bürgersteig trat. Wir klatschten, wir wurden unterstützt, die Fahrer rasselten, ein Mann behandelte sie mit Eis und bot an, ihn nach Hause zu bringen. Die Frau, die allmählich von der Verlegenheit sich erholt, rollt im Auto ein. Ehre sei den Helden!
Allmählich tritt das Leben in seinen Lauf und nur in den Gesichtern der Straßenverkäufer, wenn man auf die Straße schaut, gibt es kein Nein, und ein fröhliches Lächeln wird rutschen ...

Zwei Maksim
Mein Sohn wurde kürzlich geboren. Er brachte seine Frau aus dem Krankenhaus, Gäste kamen, wir sitzen, reden. Die Frau spricht mit einem Freund. Ehefrau:
- Stellen Sie sich vor, in einem Zimmer bei mir lag ein Mädchen, das auch einen Jungen zur Welt brachte, einen Tag später, auch Maxim genannt, und außerdem heiratete sie im selben Standesamt und am selben Tag. Nur ich bin 11 und sie ist eine Stunde!
Freundin:
- Nun, so hast du früh geboren ...
Kranich
Ich bin kürzlich zum Haushaltswarenladen gegangen. Ich stehe im Fenster des Mülls, den ich sehe. Es gibt zwei bemerkenswerte Eisenstücke, die an der Wand im Badezimmer befestigt werden und dann wird das Waschbecken auf ihnen platziert. Nächstes Papier, es sagt:
"KRANFTAIN - 260 Rubel." Ich lehnte meine Augen an sie, genoss es.
Hier kommt der Verkäufer und sagt:
- Sind Sie an PTO-TO interessiert? Möchten Sie kaufen?
Ich wäre fast gefallen ...

Luftgrenze
Ein Fall aus dem Leben, aber als Anekdote. Ich bin 1991 von Japan geflogen, habe abgehoben - über die Inseln ein wolkenloser Himmel, Schönheit!
Doch bald traten sie in die Wolken, die Milch vor dem Fenster, wir flogen, wir begannen Limonaden und Wein zu tragen. Dann wird ka-ak wackeln! Taschen aus Kisten fallen, Frauen schreien, Limonadenstreuer! In diesem Moment kündigt die Stewardess an:
- Уважаемые пассажиры, дамы и господа, товарищи, наш самолет только что пересек воздушную границу Советского Союза!!!

Ниибаццо креатиф несчастья. Это ниибаццо креатиф несчастья, камрад, и если ты не прачитаеш иго до конца то у тибя риальна могут вазникнуть траблы как на работе так и васче па жизни. Ты можиш мне канешно не верить но нахуя рескавать. Ето займет не больше двух менут, беспесды. Этот криатиф был написан нидавно но уже абашол мир 1258 рас. А начилось фсе стого что я кинул сцылы на <<ниибаццо креатиф несчастья>> дисяти сваим карешам с просьбай разаслать сцылы на него в таком же каличистве. Один пацан васче четать не стал и напесал мне <<пашол нахуй, мудацкая шутка>>. Ч ирез неделю от него ушла девушка, песдатая вопсчим сцучка с бритай пелоткай и бальшими сиськами. Аткуда знаешь? спросиш меня. Патаму чта она ушла ка мне, патаму и знаю. Исче у него хуй уменьшился и праебался мабильник. Пра хуй точно не скажу ето судя па слухам, а мабильник беспесды прапал, сам спиздил. Другой камрад палучиф етот креатиф разаслал сцылы на ниго па дваццати гастивухам и черес две недели пазнакомился с ниибаццо телкай с бритай пелоткай и бальшими сиськами. Ето тожи беспесды патамучта ето я иму телку слил иба оказалась сцука излишне корыстна. Типерь коротко есчо факты: Адна девачка увидела в гастивой сцылу на << ниибаццо креатиф несчастья>>, зашла па ней но сцылы не стала рассылать. Ч ерес день её перестали ебать и неебут досих пор. Хотя прошло уже восим дней. Патом есчо чикса одна васче читать не стала и парезалась когда песду брила и тожи никто не ебет теперь. Чувак один зашился и теперь не пьет. Вот бля никогда не думал об етом а не прачитал крео, пашол и зашился. Типерь ходит и фсем гаварит <<и чо ето я зашился?>> А потому что мудак бля, надо было четать, кидать сцылы и занимать очереть за телкай с бритой пелоткай, большими сиськами и запросами. Можно долго продолжать списак нисчастных жертв креатива, патаму чта он пач имута значительна больши чем очередь на бритую пелотку. Но я закончу камрад, ибо абисчал отнять у тибя не более 2 минут, а читаешь ты медленно. Карочи бля разашли десять сцыл на ето крео па разным сцайтам и гастевухам и будет тибе счастье.
Страшное оголодание
С мастером Валерой мы целый день чинили мой подвесной мотор "Вихрь-25". В ремонтной мастерской на 7-м ДОКе, что в Киеве на Днепре. Закончили почти к закату. Сели в лодку, привязанную к причалу, обмывать... И когда уже все выпили-закусили, даже крошки стряхнули рыбам - на палубе возникла маленькая, пинчероидного вида дрожащая сучонка, худая - как велосипед. И умильно уставилась мне в глаза с такой любовью, что стало стыдно - ну, не заслужил, недостоин. А дать ей поесть совершенно нечего! Стал рыться в бардачке - и ничего, кроме скомканного, засаленного рубля не нашел. Извинившись, что еды никакой нет, дал этот рубль ей в зубы, дескать, мать, иди себе чего-нибудь купи. Она зажала рубль зубами, благодарно вильнула, и убежала отовариться. Но, видать, такая была голодная, что не выдержала, улеглась тут же на берегу и у нас на глазах съела рубль. Нас с Валерой взяло за живое - такого оголодания в жизни не видали! Мы забрали сучонку в лодку и приплыли на мой РОП No 2, что рядом с выдающимся достижением отечественной электросварки - мостом им. Патона (над ним же высится другое такое достижение - цельносварная фигура Родины-Матери). На РОПе у дежурного матроса набрали еды. Сучонка, жадно глотая, набила живот так, что лапами еле доставала до земли. Оставить ее на РОПе мы убоялись - местные собаки могли ее просто порвать. Валера забрал ее домой, а там к ней привязались его девчонки и приняли как родную. Назвали Графиней, и она просто расцвела, но блещет не только вымытой шерсткой, но и необыкновенным умом. А отъелась так, что денег больше не жрет. Даже долларов - проверено!
Сонное царство
В один прекрасный день захотелось моему другу поспать. Обед прошел, начальник еще не вернулся. Открыл толстую книгу по С++ и завис над ней, типа читает. Через некоторое время и вовсе слег на книгу. Лежит, читает, посапывает. Тут начальник вернулся. Его в бок пихнули, вставай, типа, "шухер" пришел. Он проснулся, делая вид того, что он не сонный, а зачитанный, тратя всю энергию и силы на открытие глаз, фиксацию бровей и взгляда. Начальник, хмыкнул, и пошел к себе в кабинет. - Чаго? - обратился мой друг ко мне - что не так? Ответить я ему не смог, ввиду внезапно насупившегося приступа смеха. На открытой книге был листок, который впоследствии прилип к его ЛБУ, а к руке прилипла ручка. Вот в таком виде и предстал он перед начальником.

Еду я вчера ночью с товарищем Х... Оба выпивши. Товарищ Х. за рулем. Попадаем за превышение скорости. Х. подает в форточку права со сторублевой бумажкой, но ему предлагают пройти на обследование. Я уже в панике. Типа мне отвозить этого пьяницу (при том, что и сам не трезв). Через минуту Х. возвращается с абсолютно счастливой мордой. Я его спрашиваю: - В чем дело? А он отвечает: - Наконец-то я им впарил фальшивые сто баксов...
Отец сегодня рассказал (в такси работает). Принял заказ, выехал по адресу. А прямо у подъезда стоит какой-то черный бумер и братва метрах в 10 от него. Все остальные машины припаркованы с другой стороны дороги - встать туда нет возможности. Ну, он и встал позади бумера. Открывается дверь подъезда, от туда выходят мужик с бабой - лет 40 с цветами и подарками. И с ходу, не глядя... правильно! - садятся прямо в бумер, припаркованный возле подъезда. Братва была просто в шоке - сразу ломанулись к тачке, издавая какие-то мычащие звуки (видимо от невозможности говорить из-за столь неожиданного поворота событий). Все обошлось нормально. Не знаю, как братки, но пассажиры были веселы, а отец еще минут пять не мог ехать.
Сегодня утром как обычно совершаю легкую пробежку. Вдруг сзади крик - "Дяденька, дяденька!" Останавливаюсь - вижу несется ко мне девочка лет 11-12 с кавказской овчаркой, продолжая кричать "дяденька, дяденька". Я, думая, что что-то случилось, иду навстречу. Когда оставалось метров 5 до нашей встречи, девочка смогла сказать фразу до конца: - Дяденька, извините, но она вас сейчас укусит!!! Не обманула.
Расскажу историю которая произошла со мной и моим сынулей несколько дней назад. Женя (так сынулю зовут, ему 4 года стукнуло) наконец-то начинает понимать, что на каждую его идею надо спрашивать разрешение у папы с мамой, и однажды я сидел за компом, рядом работал телевизор, я ждал начало сериала "Солдаты", как раз предыдущая передача закончилась и пошла реклама, Женя подлетает с пультом ко мне и начинает канючить: - Папа, можно на другой канал переключить, ну, можно переключить... Я ему разумеется отказываю и говорю, что бы он положил пульт и не приставал, но он продолжает. И тут на экране телевизора появляется прапорщик Шмадко (один из главных персонажей этого сериала), и громко командует: - Убери руки от пульта, убери руки я сказал, сейчас "Солдаты" начнутся... (такая реклама сериала, так сказать). У сынули аж челюсть отпала, он дрожащими руками положил пульт на диван, и с ужасом глядел в телевизор, и я ещё добавил: - Слышал, что тебе дядя сказал? И он упавшим голосом смог только возразить: - Нет, пап, это он тебе сказал.
Наблюдал как-то сам лично такую ситуацию. Стоим с корешем возле магазина, ждем третьего, который пошел затариваться продуктами к предстоящему дню рождения супруги. Так вот стоим, курим, тут из магазина выходит в хлам пьянющий мужик с двумя поллитрами в руках, потихоньку так выходит, видимо автопилот уже давно. Одну поллитру он после третьей попытки засунул в напузный карман (какая-то кофта на нем была с претензией на спортивную), а вторую поллитру пытается засунуть в боковой карман треников. И вот когда он видимо ощутил сопротивление кармана и отпустил <заветную> она естессно не будучи в кармане полетела к асфальту. Дальше все как в Матрице, время потянулось меееееедленно: все мужики, находящиеся в пределах видимости задержали дыхание предвкушая злорадство с сочувствием одновременно, мамаши с колясками направили укоризненные взоры в сторону неудачника-пьяницы, сам неудачник смог только громко беспомощно выдохнуть: - Б#я-а-а-а-а-а-а:. Бутылка дзынькнула об асфальт и: осталась целой. Облегченный вздох всех наблюдающих. Лицо счастливчика озарила победная улыбка, дескать "А куда она денется!!!" и победное: - Б#я-а-а-а-а-а!!! - мол "нет, ну, вы видели?!" Он наклоняется поднять заветную, только что спасшуюся от неминуемой гибели и... Правильно! Из напузного кармана вываливается вторая поллитра и аккурат по первой! Теперь уже обе вдребезги. Ржач окружающих, и совсем уже беспомощное и отчаянное, пьяное, огласившее все окрестности: - Б#я-а-а-а-а-а-а-а-а-а-а-а-а-а-а!!!
Когда я учился во втором классе, мы жили (служили), на небольшом острове, что на реке Амур. Китай ближе чем Хабаровск, его в подзорную трубу видно. Морозы стояли дай бог, кругом леса, по крепкому льду, через реку к нам в часть приходили уссурийские тигры. Можно было по ночам с балкона наблюдать, как они роются в мусорных баках в поисках съестного. Отец, тогда еще старший лейтенант, летал в караулы "через день на ремень", и там-то часто случались курьезы. С удаленного поста звонок испуганного часового, казаха, если не изменяет память: - Тащь ст. лейтенант, тут эта! Тигр стоит... - Кто? Тигр? Ну, если начнет нападать, сразу стреляй! - сказал отец, по фигу что тигр в Красную книгу занесен, жизнь бойца важнее. - Мы сейчас приедем! - Так это! Он за границей поста сидит уже 20 минут и ничего не делает, просто смотрит и все! Но страшно. - бедный казах таких больших кошек еще в жизни не видел: Отец позвонил куда надо, сообщил командованию, взял смену и прыгнул в машину - некоторое время и он на месте. И точно! Сидит себе так мирненько тигр, не дергается. Точнее тигрица, и смотрит. Поиграли они в гляделки, и тут отец заметил вдалеке между деревьями мелькает что-то. Блин! Тигрята!!! А зверюга не шевелится: - Товарищ ст. лейтенант! - подал голос дембель сержант из местных. - Это в лесу есть стало нечего, она тигрят привела, чтоб отдать: - А на хрена они нам надо? - удивился отец. Связался с командованием снова. За комполка в этот день оставался майор - начпрод, удивительно мудрый и спокойный человек. Выслушал майор это все и призадумался. Тигрят брать - потом проблемы, надо будет связываться с Хабаровским зоопарком, машину снаряжать отправлять, то се! Не, не катит. Расстрелять тигрицу тоже нельзя - нужда привела, да и жаль животину. А сама не уйдет, так там и подохнет с тигрятами. - Вот что лейтенант, ты давай ко мне рули, к складу, буду ждать: На складе майор некоторое время порыскал, подумал и вручил моему бате мороженую половину туши коровы: - Держи, отвезешь и тигрице кинешь. Только смотри, не дай бог чего, осторожен будь. Сказано легко, да только сделать как? Туша тяжелая - жуть, снег глубокий. Вдвоем с сержантом, закинув автоматы за спину, отец поволок тушу к тигрице, строго наказав казаху на вышке следить в оба и стрелять в случае чего. Тигрица сидит не шевелится только глазами огромными, желтыми, зыркает (морг, морг :) . Подтащили мясо к ней и отошли. Тигрица степенно поднялась, понюхала что принесли, легко зубами цап! И в лес. Все передохнули спокойно: Через день отец опять в карауле. Идет проверять посты, ночь, звезды сияют, хорошо-то как! Поглядел на это великолепие и решил закурить. Чирк спичкой и чуть сознание не потерял - в темноте возле забора сидит тигрица та самая. И смотрит. - Отец замер. "Близко слишком, даже пистолет достать не успею" - думает. А тигрица встала, бесшумно и быстро подошла к нему, в глаза внимательно заглянула:. - Ну, все, вот она смерть - подумал батя. Заглянула, потом ткнулась мордой под руку, ну, прям как кошка у нас дома, потерлась об ногу. Хвостом обласкала и так же бесшумно исчезла. Отец до сих пор вспоминает это, хоть и давно было. И до сих пор уверен что звериная благодарность есть, и что она лучше людской.
Заботливый Мишечка
Лежу на кровати - болею. Над моей головой, на стене висит полка с видеокассетами, фотоальбомами и всякой мелочевкой.
Рядом со мной на кровати стоит Мишечка, роется на полке. В некий момент, благодаря его стараниям, мне на голову летит Мишечкин же портрет в тяжелой рамке и под стеклом. Голове больно. Ребенку объяснятся, что это он зря. Через какое-то время ребенок опять залезает ко мне кровать и собирается рыться на полке. Я инстинктивно отдергиваю голову и предлагаю Мишечке этого не делать, поскольку мамина голова не перестала болеть еще после прошлого инциндента. Мишечка торопливо слезает с кровати, идет к своим игрушкам и приносит маме строительную каску. Eine Pause. Das ist alles.

Дисциллированная вода
Поехал я как-то отдохнуть дикарем в район местного курорта. Лето, жара, аккумулятор выкипел. Где взять воды дисциллированной? Может в этом санатории какие лекарства делают? Взял банку трехлитровую, поехал.
Вода, говорят есть в процедурном корпусе, кабинет номер пять. Захожу. Врач в халате сидит, что-то пишет. - У Вас есть вода дисциллированная, мне в аккумулятор подлить? - Вот, пожалуста, набирайте!
Проводит меня за ширмочку, а там ванна огромадная, раза в три больше, чем в квартирах. В ванне плавает баба голая, килограмм на 120. Вода бурлит, массаж подводный значит принимает. - Так... Дык... Мне воды дисциллированной надо...
- А она и есть дисциллированная!
- Но там же женщина плавает!
- Ничего, набирайте, ей хватит!
- Ну, я в смысле что грязная!
- Вода чистая! Вчера только наливали!
Врач сует в воду палец, вынимает и зачем-то мне его показывает.
Р. S. Воды я набрал из дисциллятора в подвале процедурного корпуса у дежурного сантехника.

Потусторонние силы
Состряпали в одной конторе сеточку и заземлили. При работе сети в одно и то же время некотрые компы вешались и начинали нормально работать по прошествию определенного времени. Причем так почти каждый день, долго они искали барабашку и нашли. Заземлили то они на батареи отопления, результат - уборщица после мытья полов вешала на батареи мокрую тряпку, что то с заземлением в этот момент происходило и пока тряпка не высыхала тачки висели. Вот такая вот история про потусторонние силы.