This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Der Friedensmarsch begann in Moskau. LIVE BROADCAST + FOTO

Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж

Mehrere tausend Menschen versammelten sich im Zentrum Moskaus, um am Friedensmarsch teilzunehmen, dessen Teilnehmer sich der militärischen Aggression der russischen Regierung gegen die Ukraine widersetzten. Die Leute kommen immer wieder.

"Hör auf zu lügen und kämpfe!" Ist einer der Hauptslogans des heutigen Friedensmarsches.

Mit den Stadtbehörden wurde eine Protestkundgebung gegen die russische militärische Aggression in der Ukraine vereinbart. Die Organisatoren erwarten mindestens 50.000 Menschen. Auf der Seite des Marsches auf Facebook haben mehr als 8.000 Menschen ihre Bereitschaft zur Teilnahme am Marsch mitgeteilt.

Die Demonstranten werden entlang der Boulevards Strastnoy, Petrovsky, Rozhdestvensky, Sretensky und Sakharov Avenue bis zur Kreuzung mit dem Garden Ring fahren. Die Kundgebung nach der Prozession ist nicht geplant.

Die Anzahl der Personen aus dem GVD: Moksva 5000, Perm 50, Ekaterinburg 100, Syvtyvkar 15, Barnaul 1

Die Nummer nach 30000-50000 um 15:00 in Moskau, die meisten haben die Absperrung noch nicht passiert.

LIVE BROADCASTING

"Wir, die Bürger Russlands, die Patrioten unseres Heimatlandes, respektieren die in unserer Verfassung verankerten demokratischen Werte und halten die von der politischen Führung verübte kriminelle Aggression gegen einen benachbarten souveränen Staat für inakzeptabel und destruktiv für unser Land und seine Bevölkerung", heißt es in der Entschließung des Friedensmarsches auf der Website der Versammlung. Unter den Unterzeichnern der Resolution sind Lyudmila Alekseeva, Harry Bardin, Valery Borschev, Sergey Gandlevsky, Leonid Gozman, Michail Kasyanov, Andrej Piontkovsky, Zoya Svetova, Viktor Shenderovich, Tatyana Lazreva, Vladimir Mirzoev, Lev Rubinstein und andere Kulturschaffende, Menschenrechtsaktivisten .

Friedensmärsche am 21. September und andere Antikriegsaktionen waren in mehreren anderen russischen Städten sowie in Kiew, Prag, Berlin, Wien, Burgas, Paris, Washington geplant

Zensur zu Beginn des Friedensmarsches

Moskauer Regierungsbeamte haben viele der Banner verboten.

Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж

Die Behörden haben das Banner "Krieg mit der Ukraine, Schande und Verbrechen Russlands" verboten. Mittlerweile können Anhänger der DVR Slogans tragen, sie entsprechen aber auch nicht dem deklarierten Thema. Während Anhänger der DVR in die Bereitschaftspolizeikette geraten sind, versuchen die Polizeibeamten immer noch, sie von der Teilnahme am Friedensmarsch abzuhalten, aber die Situation bleibt angespannt. Das Interessanteste ist, dass es unter den Menschen, die in die DVR kamen, viele nationale Bolschewiki gibt, die bis vor kurzem zusammen mit den Teilnehmern des Friedensmarsches zur Kundgebung "Strategie 31" gingen und mit ihnen von der Polizei festgenommen wurden. Jetzt sind sie auf verschiedenen Seiten. Die nationalen Bolschewiki sind im Gegensatz zu den einfachen, intelligenten Moskowitern, die hauptsächlich zum Friedensmarsch kamen, ziemlich aktiv und aggressiv und nicht daran gewöhnt. Es gab ein Plakat "Donbass vergib den Marsch der Verräter." Auf Puschkinskaja tauchten auch sehr höfliche Sportler in Lederjacken auf.

Die russische Polizei und die "Tanten" vereitelten die Abhaltung des Friedensmarsches in Nowosibirsk: "Putin sehnt sich nach Tod und Trauer."

In Nowosibirsk vereitelte die russische Polizei zusammen mit Provokateuren den Friedensmarsch.

Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж

"In Nowosibirsk wurde der Friedensmarsch tatsächlich von der Polizei und kremlfreundlichen Provokateuren vereitelt. Dies beweist einmal mehr, dass die Kriegspartei im Kreml ist. Putin will keinen Frieden. Er sehnt sich nach Leichen, Blut, Tod, Trauer und Leiden. Vielleicht ist es Zeit, ihn davon abzuhalten alle: Trauer, Leiden und Tod? Nur - persönlich, nicht wir? .. ", - schrieb Aktivist Alexander Sotnik auf seiner Seite im sozialen Netzwerk Facebook.

Ein Polizist erklärt jemandem im Radio: "Sie werden ein Massaker arrangieren" und verweist auf die Anhänger des DNI, berichtet der MK-Korrespondent. Es gibt Hinweise darauf, dass einige von ihnen den Rahmen durchbrechen konnten. Dies ist eine sehr gefährliche Situation. Es ist unklar, warum die Polizei inaktiv ist. Unterstützer der DVR sind sehr aktiv, sie klopfen an die Trommel und rufen ständig etwas. Darüber hinaus gelang es ihnen, den Rahmen ohne Inspektion zu durchbrechen, es ist nicht bekannt, welche Objekte sie mit sich führen könnten.

Märsche der Welt. Peter. FOTO

Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж

Marsch der Welt. Moskau FOTO

Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж
Хватит врать и воевать!, - Марш мира начался в Москве. ПРЯМАЯ ТРАНСЛЯЦИЯ+ФОТОрепортаж