This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Beweis: Russische Söldner erschießen Mörserhäuser von Shakhtersk. VIDEO

Доказательство: российские наемники расстреливают жилые дома Шахтерска из миномета. ВИДЕО

In der Stadt Shakhtersk schießen Terroristen, die im Olympiastadion sitzen, aus einem Mörser auf Wohnviertel.

Blogger fanden dies heraus, indem sie ein Video untersuchten, das die Terroristen selbst verbreitet hatten.

Im Netzwerk erschien ein Video, in dem sich die Terroristen rühmten, dass "der russische Patriot Andrei beträchtliche finanzielle Unterstützung auf das Konto der Ekaterina Gubareva für die Donbass-Miliz überwiesen hat. Und er bat darum, die Nazis mit Granaten zu braten." Mit diesen Worten beginnen die Terroristen, vom Stadion "Olympus" in Richtung Wohnviertel zu schießen.

Internetnutzer haben die Richtung des Beschusses identifiziert und herausgefunden, dass die Terroristen aus einem 120-Meter-Regimentsmörser geschossen haben.

Доказательство: российские наемники расстреливают жилые дома Шахтерска из миномета. ВИДЕО
Доказательство: российские наемники расстреливают жилые дома Шахтерска из миномета. ВИДЕО

"Theoretisch könnten sie in ein Ödland gelangen (es gibt ein Ödland in 3 bis 4 km Entfernung), aber über 4 km. - Es gibt ein Wohngebiet. Die Linie führt zu einem Ödland, 3,2 km vom Stadion entfernt, wenn 4 km. Und weiter eingekreist , nur der Privatsektor ", schreibt ein Benutzer.

"Die 4. Ladung, Höhenwinkel von 45 bis 60 Grad, reicht von 4200 bis 2800 (ungefähr gemäß den Brenntabellen mit einem neueren Mörser 2B11 in derselben Mine) ... Sie schießen ziellos in weißes Licht wie ein hübscher Penny, sie zeigen auf das Auge, Sie verwenden kein Mörservisier, sie stellen kein Trinkgeld wieder her ... ", kommentiert ein anderer Blogger.

"Dort gibt es einen 120-mm-Mörser. Mit diesen Minen hat er eine Reichweite von ungefähr 6 km (maximal). Er befindet sich in einem Winkel von 60 Grad. Das bedeutet, dass er näher schießt. Wenn wir in den Himmel schauen, nehmen wir 4,5 km. Wenn wir wieder in den Himmel schauen, erhalten wir die Richtung auf die Karte legen ( http://maps.yandex.ua/-/CVrTiTKL ) ", zitiert ein anderer Benutzer den Beweis.

Gleichzeitig veröffentlichte einer der Diskussionsteilnehmer ein Foto von Twitter der Häuser, die sich in derselben Richtung befinden und beschossen wurden.

Доказательство: российские наемники расстреливают жилые дома Шахтерска из миномета. ВИДЕО

„Auf dem ersten Twitter wird der 16. Stock von Norden beleuchtet ( http://wikimapia.org/18134158/de/16). Der Boden wird vom Fenster nach Osten abgefeuert und der Panzer wird aus dem Osten des Gebäudes geschossen. Es gibt eine Straßenkreuzung und einen Zug Simafor PS, laut dem Vektor des Schießens aus dem Stadion, gibt es wenig Übereinstimmung mit dem Ort, an dem sich der ukrainische Panzer auf dem Video in der Nähe des 16. Stocks befindet. Eine andere Frage ist, ob die Minen mit dem Video dort gedreht werden? ", Bemerkt ein anderer Blogger.

Доказательство: российские наемники расстреливают жилые дома Шахтерска из миномета. ВИДЕО
Доказательство: российские наемники расстреливают жилые дома Шахтерска из миномета. ВИДЕО
Доказательство: российские наемники расстреливают жилые дома Шахтерска из миномета. ВИДЕО

Abschließend fasste einer der Teilnehmer an der Online-Untersuchung alle in einem Beitrag gesammelten Informationen zusammen:

Доказательство: российские наемники расстреливают жилые дома Шахтерска из миномета. ВИДЕО