This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Tank T110E5 Anleitung World of Tanks

Im Test des Video-Handbuchs für den zehnten amerikanischen schweren Panzer T110E5 World of Tanks werden die positiven und negativen Seiten, die Durchdringungszonen, eine Reihe von Modulen und Verbrauchsmaterialien sowie die technischen Eigenschaften des Panzers erläutert. Also fangen wir an.

Allgemeine Informationen, Eigenschaften und Überblick über die technischen Eigenschaften des Tanks T110E5.

T110E5 erschien im Spiel mit der Veröffentlichung von Patch 0.7.2 und ersetzte T30 . Der Ersatz fiel ziemlich anständig aus. Im Vergleich zu anderen Strängen seines Niveaus sieht der Panzer ziemlich anständig aus. Dies ist die wahre Verkörperung des Kalten Krieges “in Metall, also grafischen Pixeln. Seine Konfrontation mit dem IS-7 in der "World of Tanks" ist wahrhaft episch geworden. Er hat eine sehr gute Frontpanzerung, obwohl die Situation mit Seiten und Heck schlimmer ist als die seiner Brüder. Aber die Wendigkeit Amerikas hilft ihm sehr. Das ist so ein verwachsener Patton. Schauen wir uns die Spielparameter an:

  • Stärke ist 2200 HP;
  • ultimative Masse von 60 Tonnen;
  • Motor mit 875 Pferden;
  • Geschwindigkeit 37 km / h;
  • Drehgeschwindigkeit von 30 Grad pro Sekunde;
  • Frontpanzerung 254 mm, Seite 76 mm und Achtern 38 mm;
  • Die Revolverreservierung beträgt 203 mm Stirn, 127 mm Seite und 70 mm Vorschub.
  • Grundschalenschaden von 300 bis 500;
  • Eindringen des Grundgeschosses 202-336 mm;
  • Schussrate von 6,45 Schuss pro Minute;
  • der Turm dreht sich mit einer Geschwindigkeit von 32 Grad pro Sekunde;
  • die Überprüfung ist 400 Meter;
  • Kommunikationsreichweite von 745 Metern.

Aus all dem können wir schließen, dass das neue amerikanische Top ein gewaltiger Gegner der Sieben, des Franzosen und vor allem des E-100 ist . In mancher Hinsicht ist es natürlich minderwertig, aber dies beeinträchtigt nicht das Gesamtbild.

Positive und negative Seiten

Die positiven Aspekte umfassen:

  • Wendigkeit - die Dynamik ist sehr gut. Wahrscheinlich einer der höchsten bei TT10;
  • Hochpräzise Waffen, Panzerdurchschlag, Schaden und Nachladegeschwindigkeit;
  • starke Frontpanzerung, eine der besten im Spiel (zum Beispiel der IS-7 hat 150 mm, der E-100 hat 200 mm, die Franzosen haben 170 mm);
  • ziemlich dicke Stirn des Turms;
  • guter vertikaler Winkel der Waffe (schlechter als die T30, aber nicht viel).

Amer hat auch negative Seiten, das sind:

  • ziemlich dünne Rüstung der Seite und des Hecks;
  • riesige Kommandantenkuppel;
  • ziemlich häufige kritische Module und das Versagen von Besatzungsmitgliedern;
  • Permanente kritische Munition.

Aus all dem können wir schließen, dass es immer noch möglich ist, mit einem Panzer zu kämpfen. Und dann, nach seiner Einführung in das Spiel, wurde es "nicht zu verbiegen", direkt "der Panzer von Chuck Noris".

Zusätzliche Module und Verbrauchsmaterialien

Von den zusätzlichen Modulen ist es am besten, einen Stampfer, einen vertikalen Stabilisator und eine verbesserte Belüftung anzubringen. Andere Module sind hier unbrauchbar. Natürlich gibt es keine Kameraden für den Geschmack und die Farbe, jeder wird setzen, was er für notwendig hält. Dies ist jedoch die beste Option.

Von den Verbrauchsmaterialien sind tragbare Feuerlöscher, ein kleines Erste-Hilfe-Set (wegen des häufigen Todes eines Besatzungsmitglieds) und ein kleines Reparaturset (mit einem beschädigten Kampfpaket kann man nicht viel kämpfen) am besten geeignet.

Kampftaktik T110E5 Panzer

Nun, hier ist alles ziemlich prosaisch - Sie müssen die Stärken Ihres Autos nutzen. Die Hauptsache ist, die Seiten und das Heck unter Angriff nicht freizulegen, Ihre Manövrierfähigkeit und eine ausgezeichnete Pistole zu verwenden. Es ist am besten, aggressiv auf Top Amer zu spielen, im Gebüsch zu stehen und sich hinter Ecken zu verstecken, ist es nicht wert. Die Dynamik und seine Waffe machen den T110E5 zu einem gewaltigen Gegner, aber nur, wenn Sie ihn spielen und nicht den ganzen Kampf in einen Hinterhalt verwickeln.

Das ist alles. Ich wünsche allen viel Glück.

Siehe auch Anleitungen für andere Panzer: