This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Panzer AT-1 Anleitung World of Tanks


Überprüfen Sie den Video-Guide Tank AT-1 World of Tanks

AT-1 ist ein Vertreter der 2. Stufe des sowjetischen Zweiges der Entwicklung der PT-SAU-Klasse . Dieses Modell ist eine Pilotentwicklung auf der Basis des T-26-Panzers, insgesamt wurden 2 Einheiten konstruiert, die nicht an einer echten Schlacht teilnahmen. Das Pumpen dieser Kampfeinheit wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, da die Ausrüstung auf Stufe 2 ist und die Weiterentwicklung keine Wahl bietet, sodass nur die SU-76 die nächste Kampfeinheit sein wird.

Allgemeine Informationen

Der Panzer AT-1 erfreut sich bei den Spielern großer Beliebtheit, er wurde mit dem Titel „Sandkastengott“ ausgezeichnet, da er aufgrund seiner hervorragenden Bewaffnung die höchste Kampfwirksamkeit bei Schlachten mit niedriger Ausrüstung aufweist. Eine exzellente 76 mm Kanone mit 66 mm Durchschlagskraft und 105 PS Schaden sorgt für Feuerkraft. Die Feuerrate erreicht 13 Schuss pro Minute. Die beste Option in Bezug auf Granaten sind hochexplosive Granaten, ja, dies reduziert das Eindringen auf 38 mm, aber das ist mehr als genug, aber der Schaden erhöht sich auf 164 PS, was es Ihnen ermöglicht, Feinde mit einem Schuss zu zerstören.

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 30 km / h, die Rückwärtsreserve beträgt nur 8 km / h. Das Gewicht beträgt 11 Tonnen, das sind 130 PS Motor. Die Übersicht ist 250 Meter.

Rüstungsbewertungen:

  • Fall: Stirn - 16 mm, Seiten - 15 mm, Karma - 10 mm.

Empfohlene Module für die AT-1 World of Tanks.

Ein hervorragender Satz zusätzlicher Module schadet nie:

  • Verstärkte Zielantriebe - sorgen für eine schnelle Reduzierung des Sehvermögens;
  • Tarnnetz - Ermöglicht es Ihnen, im passiven Zustand lange Zeit unbemerkt hinter den Büschen zu bleiben.
  • Stereoröhre - erhöht die Sichtbarkeit, sodass Sie aus großer Entfernung schießen können.

Es wird empfohlen, die Standardausrüstung, Option 3, zu installieren:

  • Reparatursatz;
  • verdrehte Geschwindigkeitsregelung;
  • Erste-Hilfe-Kasten.

Besatzung

Mit einer exzellenten Besatzung auf diesem Panzer-Zerstörer werden Sie zu einem Schlüsselspieler in der Schlacht.

Also:

  • Kommandant: Verkleidung, Kampfgemeinschaft, Glühbirne, Funküberwachung;
  • Fahrer: Tarnung, Kampfgemeinschaft, Virtuose, König der Unpassierbarkeit;
  • Schütze: Tarnung, Kampfgemeinschaft, Scharfschütze, Büchsenmacher;
Technologischer Vergleich

Der AT-1 ist unter allen Vertretern der Selbstfahrer der Stufe 2 das stärkste und beliebteste Kampfmonster. Es ist möglich, dass der amerikanische T18 mit sowjetischer Ausrüstung eine hervorragende Konkurrenz machen kann, aber nach den Schlachten ist es selbst mit dem T18 sehr schwierig, mit dem AT-1 fertig zu werden, obwohl der T18 einen Vorteil in der Panzerung hat. Dies hilft nicht gegen die gewaltige Waffe des sowjetischen Panzerzerstörers .


Für Sau bei 1 Video World of Tanks

Kampftaktiken auf dem AT-1.

Aufgrund der niedrigen Buchungsrate wird empfohlen, die "Scharfschützen" -Taktik zu verwenden, dh nach vorteilhaften Positionen auf der Karte zu suchen, die Vegetation aufweisen, hauptsächlich Büsche, und sich hinter diesem Schutz zu verstecken. Dank zusätzlicher Module können Sie feindliche Streitkräfte perfekt zurückhalten.

Die AT-1 Selbstfahrwaffen sind in erster Linie eine Technik, die in erster Linie zur Verteidigung von Flanken und Basen gedacht ist, als Breakout-Panzer ist sie absolut ungeeignet, manchmal können die AT-1 Selbstfahrwaffen als Unterstützung verwendet werden, aber unter der Bedingung, dass Sie dies tun von weit weg.


AT1 WOT

Da diese Kampfeinheit eine entscheidende Rolle im Kampf spielt, ist sie eine Priorität für die Zerstörung unter Feinden, daher lohnt es sich nicht, sie aktiv in den Kampf zu ziehen.

Diese militärische Ausrüstung passte perfekt ins Spiel, nachdem sie in Schlachten bis Stufe 4 Überlegenheit erlangt hatte. Dank starker Waffen und hervorragender Dynamik befindet sich dieser Panzer in nahezu jedem Spieler im Hangar.

Siehe auch Anleitungen für andere Panzer: