This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Vaselineöl (Oleum Vaselini)

Vaselinöl (Oleum Vaselini).

Synonym: Paraffinflüssigkeit (Paraffinum liquidum).

Die gereinigte Fraktion des Öls wird nach Destillation von Kerosin erhalten. Farblose ölige Flüssigkeit, geruchs- und geschmacksneutral. In Wasser und Alkohol ist es praktisch unlöslich.

Mit pflanzlichen Ölen (außer Rizinusöl) mischbar. Dichte 0,875 - 0,890.

Bei oraler Einnahme zieht es nicht ein und erweicht den Stuhl.

Bei chronischer Verstopfung werden 1 bis 2 Esslöffel pro Tag verschrieben.

Die langfristige Verwendung von flüssigem Paraffin kann den Verdauungsprozess stören.

Es ist zu beachten, dass Vaselineöl beim Verschlucken durch den Analsphinkter gelangen und die Wäsche verunreinigen kann. Daher sind viskose Emulsionen bequemer.