This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kulturologie - T. Gritsenko

6. KULTUR DER EPOCHE VON VIDRODZHENNYA REFORMATSЇ

6.1. Besuchs- und Zeiträume der Renaissance und Reformation

Die Begriffe "Vidrodzhennya" und "Reformatsiya" kennzeichnen die Gesangsphase in der Geschichte Westeuropas. Tsey perіod viznachayut yak perekh_dnu dobud vid Serednіvіchchya bis Neuzeit. Vidrodzhennya - im weiteren Sinne verstanden, ist es notwendig, das ganze Gut zu identifizieren.

Die Reform ruft dazu auf, einen anderen Weg zu suchen, um eine bekannte europäische und kleine Stadt in den Gebieten Mittel- und Osteuropas (das sogenannte Pivnichny Vrodzhennya) zu entwickeln.

Der Begriff "Vіdrodzhennya" (FR. Renaissance , Italienisch. " Rіnashіmento ") wurde am XVI. Italienischer Maler und historisch mysteriöser Giorgio Vasari . Die Nachfolger und Komplizen von Vazar am Ende des Jahres haben das Wesentliche beigetragen: Erstens interpretierten sie die Ideale und Werte der Antike auf die gleiche Weise wie zuvor; auf andere Weise, otozhnuvavalsya mit Christus Sonntag - Sonntag (Große Geburt bis zu einem neuen Leben nach dem Tod der Bürger und Tod). Im XVIII Jahrhundert. Der berühmte französische Philosoph Voltaire und die gebildete Aufklärung hielten die Periode des Mittelalters sowie die kulturelle Identität und die Periode des XIV. - XVI. Jahrhunderts aufrecht bouv, ıhnyu dumka, ich werde die nur vidrodzhenniya Wissenschaft und Geheimnis vervollständigen. Mit leichten Händen von französischen Pädagogen des 18. Jahrhunderts Auf nationaler Ebene ist das antigeschichtliche Schema geschlossen: Antike Kultur - Mittel (zupinka in der kulturellen Entwicklung) - vidrodzhennya der alten Kultur und Kultur zagagali (Pfeiler der neuen Geschichte).

Doba Vidrodzhennya wird zwei Tische verjüngen - XV und XVI. Der „Auftakt“ ist jedoch schon ab dem 14. Jahrhundert festgelegt. - von den ersten "Leuten von Vіdrodzhennya", die die Philosophie des Philosophen und Dichters Kola dі Rіncі des Dichters Francesco Petrarch respektieren . Es ist üblich, das Gleiche zu respektieren, dass „am Eingang“ des Guten ein prominenter italienischer Sänger Dante Aliguri steht, der als der verbleibende Dichter Serednyovichchy bezeichnet wird und sofort die erste Poesie der Neuen Stunde ist.

"Epilog" erstreckt sich auf den Pfeiler des XVII Jahrhunderts - ist der Vertreter von Vidrodzhennya vvazhaetsya іtalіysky Schriftsteller-Humanist Tommaso Campanella geblieben . In Italien gab es viel zu tun, und in den übrigen Ländern waren es weniger als zehn Jahre, die verbleibende Zeit der letzten und höchsten Periode der Reformation war zu sehen

Bei 20 - 50-rr. XVI Jahrhundert Kulturelles Leben ist nicht weniger als in Italien, und die letzte der ukrainischen Städte kann repariert werden yakisno new doba, nennen Sie yaku "guter Mannismus". Es entsteht ein neuer Stil. Im italienischen Literaturstil hat sich " Manierismus " vor dem Pfeiler der Gegenreformation gebildet. Vin vinik ist eines der legitimsten Gesetze zum internen Schutz der Produktion. Literatur von Pivnichny Vidrodzhennya vor dem Aussterben des Menschenwahnsinns, aber Gegenrenaissance, um eine niedrige Schriftsprache in Frankreich und Englisch zu etablieren. Die Dichter Plejaden, Montaigne und Shakespeare .