This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Ein schwerwiegender Fehler oder ein Interview mit einem zukünftigen Chef sollten Sie nicht tun ...

Im Interview mit dem zukünftigen Koch sollten Sie also nicht :

1. Sei spät

Kommen Sie 10-15 Minuten vor der Zeit. In extremen Fällen sollten Sie nach einem Stau unbedingt anrufen und die Situation erklären.

2. Kleiden Sie sich frei

Experten empfehlen, die Kleidung konservativer als üblich, in unauffälligen Tönen, sauber und ordentlich anzuziehen. Übrigens gibt es auch einen Trick bei der Kleidung: Sie muss um die Hälfte des erwarteten Gehalts "ziehen". Das heißt, Sie möchten 1000 Dollar erhalten und sich für 500 Dollar verkleiden.

3. Kauen, rauchen und hängen lassen

Es ist klar, dass alle diese Maßnahmen keinem Arbeitgeber oder Einstellungsmanager gefallen werden. Auch wenn er übermächtig ist.

4. Schalten Sie das Mobiltelefon ein

Das anrufende Mobiltelefon ist eine Demonstration Ihrer Leistungsfähigkeit im ungünstigsten Moment. Schalten Sie das Mobiltelefon aus, bevor Sie das Büro betreten, und nicht während eines Anrufs!

5. geklemmt und zu schüchtern sein

Strahlen Sie Begeisterung aus, ein Vorstellungsgespräch ist nicht die Zeit für falsche Bescheidenheit.

6. Wissen Sie nichts über das Unternehmen, zu dem Sie gekommen sind

Sie sollten sich darauf vorbereiten: die Geschichte des Unternehmens, seine Produkte und Dienstleistungen, die Wettbewerber, die Namen der Manager und die neuesten Marktnachrichten kennen zu lernen.

7. Kennen Sie Ihre Stärken und Schwächen nicht.

8. Seien Sie auf das Interview nicht vorbereitet.

Überlegen Sie vor dem Interview, welche Fragen Sie stellen können.

9. Ausführlichkeit

Vom Thema reden, den Gesprächspartner unterbrechen und 15 Minuten lang eine einfache Frage beantworten - all das ärgert den Interviewer. Antworten Sie im Wesentlichen kurz und mit Beispielen.

10. Sei arrogant

Erwähnen Sie auf keinen Fall andere Arbeitsoptionen, die Sie derzeit in Betracht ziehen. Darüber hinaus müssen Sie keine Anforderungen stellen, bevor Ihnen ein Job angeboten wird.

11. Stellen Sie zu viele Fragen.

Sie sollten 3-4 intelligente Fragen zum Unternehmen und zur Position vorbereitet haben, mehr nicht. Sie können Ihre Verantwortlichkeiten, Aufgaben, Pläne und Unterordnungen klarstellen.

12. Kritisieren Sie ehemalige Manager

13. Informieren Sie sich über das Gehalt.

Warten Sie, vielleicht wird der Gesprächspartner selbst dieses Thema ansprechen, und Sie müssen es nicht einleiten. Wenn er nichts über Geld sagt, sollten Sie sich selbst danach fragen. Aber sehr höflich und ganz am Ende des Interviews.

14. zu lügen

15. Vergessen Sie Feedback

Fragen Sie beim Verlassen nach weiteren gemeinsamen Aktionen und vereinbaren Sie diese. Rufen Sie in wenigen Tagen an, um das Ergebnis herauszufinden.