This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wo in der Ukraine am gefährlichsten zu fahren ist: eine Unfallkarte für das Jahr

Где в Украине опаснее всего ездить: карта ДТП за год


Die meisten Unfälle ereignen sich in Kiew, am allerwenigsten in der Region Ternopil. Die häufigste Ursache ist immer noch das Beschleunigen.

Zusammenfassend das Jahr, machte eine Bewertung der Regionen der Ukraine nach der Anzahl der Unfälle.

Где в Украине опаснее всего ездить: карта ДТП за год


Die häufigste Unfallursache - Geschwindigkeitsüberschreitung!

Nach Angaben der Abteilung für Verkehrspolizei des Innenministeriums der Ukraine ereigneten sich die meisten Unfälle im Jahr 2013 in der Hauptstadt. Dahinter liegen die Regionen Donezk, Odessa und Charkow. Schließt die ersten fünf "Führer" Dnipropetrovsk. Versuchen, Verkehrsregeln in der Westukraine zu lesen - in den Regionen Ternopil, Riwne, Czernowitz und Transkarpatien. Sicher kann und Kirovograd Region berücksichtigt werden. Wenn Sie jedoch die Anzahl der Unfälle pro 1000 Menschen berechnen, steigt die Region Odessa auf den zweiten Platz, die Region Kharkov und die Region Donetsk belegen die dritte und vierte Region und die Region Dnipropetrovsk nimmt den fünften Platz ein (siehe Infografik).

Es ist bemerkenswert, dass in der Region Lemberg, die nach Bevölkerungszahl vor Odessa liegt, der Prozentsatz der Unfälle um 0,003% niedriger ist. Im Vergleich zu 2012 begannen die Ukrainer im Allgemeinen weniger Unfälle zu erleiden: 196.000 Unfälle gegen 190.000.

Die Gründe. In der Abteilung der Verkehrspolizei heißt es, dass die meisten Unfälle auf Geschwindigkeitsüberschreitung zurückzuführen sind. Der zweithäufigste Grund ist ein Verstoß gegen die Manövrierregeln. Im Jahr 2012 war die Situation übrigens umgekehrt: Unfälle ereigneten sich häufiger aufgrund unsachgemäßer Manöver und nicht aufgrund des Wunsches der Fahrer, „zu fahren“. Die Führer erhielten auch einen Verstoß gegen die Regeln für das Befahren von Kreuzungen, das Auftreffen auf Fußgänger und die Nichteinhaltung der Distanz. Die seltensten Unfallursachen sind die Fahrlässigkeit von Tierfahrern (nur 6 dieser Fälle wurden registriert) und die Verletzung der Durchfahrt großer Fahrzeuge (zum Beispiel eines umgekippten überladenen Wagens) - vier Unfälle.

Где в Украине опаснее всего ездить: карта ДТП за год


Beschuldige die Straße

Dass sich die Liste der am meisten notleidenden Städte nicht ändert, überrascht nicht, sagt Sergei Budnik, Leiter des Zentrums für Verkehrssicherheit und automatisierte Systeme des Innenministeriums. „Kiew, Odessa, Donezk, Charkow sind die größten Regionen in der Ukraine. Hier leben jeweils mehr Menschen und es werden mehr Autos zugelassen. Deshalb denke ich, dass dies der Hauptgrund ist “, erklärte Budnik. Der Polizist stellt fest, dass die Unfallursachen nach wie vor Standard sind: „Meistens sehen wir uns mit Geschwindigkeitsüberschreitungen, Verstößen gegen die Überhol- und Fahrregeln konfrontiert, wenn wir betrunken sind.“

Aber die Straßenkontrollaktivisten denken anders: Der Hauptgrund dafür sind laut ihnen schlechte Straßen. "Eine solch große Anzahl von Unfällen ist in erster Linie mit einer sehr schlechten Straßenoberfläche verbunden", sagte Yegor Vorobyev, Sprecher des Road Control Service. "Autofahrer fahren um die Box und geraten in einen Unfall." Eine weitere Unfallursache in den Regionen ist laut EZ die Verwechslung mit Verkehrszeichen, die nicht immer von der Straße aus sichtbar sind.

Где в Украине опаснее всего ездить: карта ДТП за год


Nach Angaben der Verkehrspolizei ist die Zahl der Unfälle, die sich im vergangenen Jahr aufgrund unzureichender Beläge ereignet haben, relativ gering - nur 114.

Erinnern wir uns daran, dass das Ministerkabinett im November letzten Jahres zusätzliche 3,82 Milliarden UAH für die Straßen in den Regionen bereitgestellt hat, die für das Ausbessern von Löchern in Nebenstraßen hätten ausgegeben werden sollen.

Das vergangene Jahr wurde durch die erhöhte Anzahl von Unfällen mit Bussen und Kleinbussen in Erinnerung gerufen. Nach Angaben der Verkehrspolizei starben 2013 170 Menschen bei solchen Unfällen. Hier führen Kiew, Donezk, Lemberg, Dnipropetrowsk und Saporischschja Regionen.