This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Nützlich für die Körpereigenschaften von Knoblauch

Полезные для организма свойства чеснока

Knoblauch ist sehr gesund und seit langem bekannt. Zusätzlich zu seinem spezifischen Geschmack und der Möglichkeit, ihn als hervorragendes Gewürz zu verwenden, besitzt Knoblauch viele nützliche und heilende Eigenschaften und wird seit Tausenden von Jahren in der traditionellen Medizin zur Behandlung vieler Krankheiten und Beschwerden eingesetzt. Die Zusammensetzung von Knoblauch besteht aus stickstoffhaltigen Substanzen, Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Kieselsäure, Schwefelsäure, Phosphorsäure, Vitamin C, D, B, Phytosterolen, Extrakten, Phytoncidi und ätherischen Ölen .

wiki Knoblauch (lat. Állium satívum) ist ein mehrjähriges Kraut; eine Art der Gattung Amaryllidaceae aus der Familie Amaryllisaceae (Amaryllidaceae) der Unterfamilie der Zwiebeln (Allioideae), die zuvor in der inzwischen aufgelösten Zwiebelfamilie (Alliaceae) untergebracht war.

Populäre Gemüsekultur in vielen Ländern der Welt, aufgrund des scharfen Geschmacks und des charakteristischen Geruchs, der mit dem Vorhandensein von organischen Sulfiden (Thioestern) in der Pflanze verbunden ist. Die Zwiebelscheiben („Nelken“) werden als Samen verwendet, gegessen (roh oder gekocht, als Gewürz). Blätter, Pfeile und Blütenstiele sind ebenfalls essbar und werden hauptsächlich bei jungen Pflanzen verwendet.

Knoblauch ist in der Medizin aufgrund seiner antiseptischen Wirkung weit verbreitet.

  1. Fördert die Behandlung von Arteriosklerose.
  2. Hilft den Cholesterinspiegel zu senken.
  3. Reduziert den Blutdruck.
  4. Hilft bei Gicht.
  5. Hilft bei der Behandlung und Vorbeugung von Influenza und Infektionen der Atemwege.
  6. Verhindert das Wachstum und die Ausbreitung von Bakterien.
  7. Hilft bei der Behandlung von Tuberkulose.
  8. Zur Behandlung eitriger Wunden.
  9. Hilft bei der Behandlung von Trichomoniasis (sexuell übertragbare Infektion)
  10. Regt den Stoffwechsel an.
  11. Es verhindert die Entwicklung von Krebs: Darm, Gallenblase, Rektum, Brust, Prostata.
  12. Hilft bei der Verdauung.
  13. Löst Blutgerinnsel auf.
  14. Steigert den Appetit.
  15. Tötet Würmer und Parasiten ab.
  16. Hilft bei Katarakten.
  17. Hilft bei der Behandlung von Arthritis.
  18. Hilft bei der Behandlung von Diabetes.
  19. Es hilft bei Staphylokokkeninfektionen.
  20. Lindert Zahnschmerzen.
  21. Behandelt Akne.
  22. Tötet Warzen.
  23. Hilft bei Flechten.
  24. Hilft bei der Behandlung von Furunkeln auf der Haut.
  25. Es hat eine beruhigende Wirkung auf den Darm.
  26. Phytoncides in Knoblauch werden zur Behandlung von Asthma, chronischer Bronchitis und Keuchhusten eingesetzt.
  27. Hilft bei Schlaflosigkeit.
  28. Verlangsamt den Alterungsprozess.
  29. Unterdrückt das Wachstum von diploiden Pilzen (Candida albicans.)
  30. Stärkt das menschliche Immunsystem.
Чеснок (лат. Állium satívum)

Knoblauch mit Zahnschmerzen

Knoblauch ist gut gegen Zahnschmerzen. Dazu schneiden Sie mit der Hand eine Scheibe Knoblauch in Längsrichtung und die Innenseite an der Stelle, an der der Arzt den Puls abtastet. Wenn der Zahn links wund ist, sollte eine Knoblauchzehe an die linke Hand gebunden werden und umgekehrt, nach 15-20 Minuten, verschwindet die Zahnschmerzen. Roter Knoblauchfleck mit Vaseline oder Öl bestrichen.

Knoblauch zur Verjüngung des Körpers

Knoblauch hat gute Anti-Aging-Eigenschaften. Elixier der Jugend, Mittel gegen Kurzatmigkeit, Blutverjüngung, Mittel gegen Schlaflosigkeit: 350 g Knoblauch mahlen, Saft aus 24 Zitronen auspressen. Die Mischung wird in ein Glas mit weitem Hals gegeben, mit einer Marleca zusammengebunden und 24 Stunden lang darauf bestanden. Vor der Einnahme schütteln. 1 Teelöffel der Mischung einmal täglich vor dem Zubettgehen für eine halbe Tasse Wasser einnehmen.

Stärkungsmittel Rezept

300 g Knoblauch in eine Flasche geben (waschen und schälen) und Alkohol einschenken. 3 Wochen ziehen lassen und täglich 20 Tropfen für eine halbe Tasse saure, eintägige Ansäuerung von Milch oder Molke einnehmen.

Knoblauch, um das Blut zu reinigen

Um den Kreislauf von Ablagerungen aller Art zu reinigen, den Druck zu senken, den Magen mit Krämpfen der Gehirngefäße zu reinigen: 1/3 Flasche gefüllt mit gehacktem Knoblauch, Wodka oder 50-60% Alkohol. Bestehen Sie auf 14 Tage an einem warmen Ort, tägliches Schütteln. Nehmen Sie dreimal täglich 5 Tropfen auf 1 Teelöffel kaltes Wasser vor den Mahlzeiten.

Mit Angina Pectoris

Bei Angina mit Atemnot wird empfohlen, Knoblauch mit Honig einzunehmen: 1 kg Honig, 10 Zitronen, 5 Stück Knoblauch (keine Nelken). Zitronensaft auspressen, Knoblauch schälen, raspeln. Alles mischen und an einem kühlen Ort für 7 Tage geschlossen lassen. Nehmen Sie einmal täglich 4 Teelöffel mit einer Pause von 1 Minute zwischen jedem Löffel.

Mit Skorbut

Verwenden Sie für Skorbut Knoblauch in allen Formen mit Lebensmitteln und separat mit Brot.

Zum Austreiben von Madenwürmern

Zum Austreiben von Madenwürmern: 10 g geschälte und zerstampfte Scheiben mit 1/2 Tasse kochendem Wasser, frischer Milch oder Molke gießen, abkühlen lassen und abseihen. Genug für zwei Microclyster, die die Nacht ansetzen.

Aus Warzen

Täglich Knoblauchwarzen abwischen. Oder schälen Sie den Knoblauch, zerdrücken Sie ihn, mischen Sie ihn mit Schweinefett und binden Sie die Warze fest. Täglich zu tun.

Behandlung von Erkältung, Halsschmerzen, Grippe, Husten

Bei Halsschmerzen gurgeln gurgeln : 1 Knoblauchzehe fein hacken, mit 1 Tasse warmem kochendem Wasser bedecken, 1 Stunde ziehen lassen und abseihen.

Für quinsy, laufende Nase und sogar Keuchhusten : 1 Knoblauchzehe schneiden und den Geruch während des Tages wiederholt einatmen.

Bei Erkrankungen der oberen Atemwege : Reinigen, Nelken, fein mahlen, 5 Nelken, mit 1 Tasse Joghurt verdünnen. Bestehen Sie auf 30 min. Nehmen Sie die Hitze von 1 Teelöffel mehrmals täglich auf.

Bei Husten mit Auswurf zur Verbesserung des Ausflusses sowie als allgemeines Tonikum bei Lungenentzündung, Bronchitis, Katarrh bei 1 Tasse Milch - 1 TL Knoblauchsaft, Sauermilch oder Molke (1 Tag), warm, aber nicht heiß.

Um Influenza vorzubeugen, legen Sie eine zerstoßene Knoblauchzehe auf einen Wattebausch in die Nase, nachdem Sie die Gaze mit der Gaze umwickelt haben (1 Schicht).

Krebsprävention

Knoblauch ist in der Lage, die Entwicklung vieler Arten von onkologischen Krankheiten zu verhindern, einschließlich „Raucherkrebs“. Es tötet Krebszellen im Mund und in den Bronchien ab. Einige Forscher setzen Knoblauch hinsichtlich seiner Wirkung mit Chemotherapie gleich. Langzeitbeobachtungen von Rauchern haben es uns ermöglicht, eine erstaunliche Schlussfolgerung zu ziehen: Wenn Sie 2 Mal pro Woche für 1 Stück Knoblauch essen, sinkt das Risiko, an Krebs zu erkranken, um fast ein Drittel. Es ist auch nützlich für Menschen, die in radioaktiv kontaminierten Gebieten leben.

Heilt "männliche" Krankheit

Knoblauch und Zwiebeln fördern die Durchblutung der Genitalien, aktivieren die Testosteronproduktion, steigern die Potenz und wirken prophylaktisch auf die Prostatitis. Die Nährstoffe des Urins desinfizieren das Urogenitalsystem und verringern so das Risiko von Entzündungsprozessen.

Gut heilt Wunden

Knoblauch hat bakterizide und bakteriostatische Eigenschaften und heilt somit perfekt Wunden und Geschwüre.

Nützlich für Gallenblase und Leber

Knoblauch sorgt für eine rechtzeitige Entleerung der Galle aus der Gallenblase, wodurch die Verdickung und Bildung von Steinen verhindert wird.

Über rus-health.info & inmoment.ru & wiki