This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Schädliche Alkoholbewertung

Рейтинг вредоносности алкоголя

Starkgetränke - alkoholische Getränke mit einem relativ hohen Alkoholgehalt, deren Grundlage in der Regel Destillat oder Doppeldestillat (destillativ gewonnen) oder rektifizierte (destillativ gewonnene) fermentierte Würze ist. Als stark alkoholische Getränke gelten in der Regel Getränke mit einem Alkoholgehalt von mindestens 20% des Fertigproduktvolumens. Die Untergrenze des Alkoholgehalts für stark alkoholische Getränke ist nicht klar definiert und kann je nach den Normen eines bestimmten Landes variieren. Beispielsweise wurden in Russland seit dem Jahr 2000 auf alkoholischen Erzeugnissen mit einem Ethylalkoholgehalt von mehr als 28% die Verbrauchsteuermarken „Starke alkoholische Getränke“ mit einem Ethylalkoholgehalt von 28% oder weniger - „Alkoholische Getränke“ mit Ausnahme von Wein - und seit 2006 an der Grenze angebracht zwischen Kategorien von alkoholischen Getränken ist in 25% definiert.

Es ist kaum vorstellbar, dass ein großartiges Fest ohne eine kleine Karaffe Trank auskommt - dies ist bereits ein Merkmal eines großartigen Urlaubs oder eines Treffens alter Freunde.

Sie können ein Wahnsinniger sein, aber Sie werden eine Flasche für die Gäste auf den Tisch stellen. Wenn Sie sich morgens wie eine Gurke fühlen möchten, ist es wichtig zu wissen, welche Art von Alkohol Sie trinken müssen, damit der Schaden für den Körper minimal ist. Sie wissen wahrscheinlich, dass es nützlich ist, Rotwein zu trinken und Champagner nach dem zweiten Glas zu berauschen. Bei starken Getränken ist die Situation jedoch komplizierter. Daher haben wir bei Shram.kiev.ua eine Bewertung des Alkohols nach dem Grad der Schädlichkeit erstellt, die auf der Grundlage von Studien der Royal Society of Chemists of Great Britain erstellt wurde .

5. Platz - Rum

Рейтинг вредоносности алкоголя

вики Rum (englischer Rum, spanischer Ron, französischer Rum) ist ein stark alkoholisches Getränk, das durch Fermentation und Destillation von Nebenprodukten der Zuckerrohrproduktion wie Melasse und Rohrsirup hergestellt wird. Die nach der Destillation gewonnene klare Flüssigkeit wird in der Regel in Eichenfässern oder anderen Fässern ausgebaut. Trotz der Tatsache, dass die Rumproduktion in Australien, Indien, Reunion und vielen anderen Orten der Welt verfügbar ist, wird der größte Teil des Rums in der Karibik und entlang des Demerara-Flusses in Südamerika produziert.

Von den Piraten verehrt, kann das Getränk als fast gesund angesehen werden. Es hat einen hohen Gehalt an Kalium, Phosphor und Zink. Wenn Sie also plötzlich eine große Menge dieses Alkohols trinken, ist die Wahrscheinlichkeit einer Vergiftung sehr gering. Denken Sie nur daran, dass es sich um reinen Rum handelt und nicht um die Anwesenheit in verschiedenen Cocktails.

4. Platz - Tequila

Рейтинг вредоносности алкоголя

вики Tequila (spanisch: Tequila) - ein stark destilliertes alkoholisches Getränk (Mezcal), das hauptsächlich in der Nähe von Tequila hergestellt wird, einer Stadt im Westen des mexikanischen Bundesstaates Jalisco, 65 km nordwestlich von Guadalajara. Es wird aus dem Kern der blauen Agave (lat. Agáve tequilána, span. Agave azul), einer traditionellen Pflanze der Agavenfamilie in Mexiko, destillativ hergestellt.

„Geleckt, geschluckt, gebissen!“ - das ist der Slogan dieses Getränks. Ja, Tequila ist sehr stark, aber es ist sehr nützlich. Agave enthält Fructan-Polysaccharide, die den Säuregehalt des Magens regulieren und bei Colitis ulcerosa helfen können. In kleinen Mengen ist es sogar ein Heilgetränk. Darüber hinaus hilft die Verwendung von Salz, das Wasser im Körper zu halten, so dass es morgens nicht viel trocknet.

3. Platz - Wodka

Рейтинг вредоносности алкоголя

вики Wodka ist ein stark alkoholisches Getränk, eine farblose Wasser-Alkohol-Lösung mit charakteristischem Geschmack und Alkoholgeruch. Das Verfahren zur Herstellung von Wodka umfasst die Aufbereitung von aufbereitetem Wasser, das Mischen von rektifiziertem Ethylalkohol aus Lebensmittelrohstoffen mit aufbereitetem Wasser, die Behandlung der Wasser-Alkohol-Lösung mit Aktivkohle oder modifizierter Stärke, das Filtrieren, das Einbringen von Zutaten, sofern dies im Rezept vorgesehen ist, das Mischen, das Kontrollfiltern und das Eingießen in Verbraucherverpackung und Design von Fertigprodukten.

Überrascht, dass der kleine Weiße nicht an erster Stelle steht? Obwohl Wodka ein berüchtigtes alkoholisches Getränk ist, gilt er als eines der am wenigsten schädlichen. Der Wodka enthält keine Farbstoffe oder Aromen und wird gründlich gereinigt. Und wenn Wodka nicht aus Zucker, sondern aus Honig hergestellt wird, kann dies auf Diätgetränke zurückgeführt werden. Aber Sie sollten es nicht missbrauchen, weil Wodka mehr Vergiftungen verursacht als andere, weil es am häufigsten gefälscht wird. Und der häufige Gebrauch von Wodka führt zu Sucht und Alkoholismus.

2. Platz - Whisky

Рейтинг вредоносности алкоголя

вики Whiskey (englischer Whiskey oder Whiskey) - ein stark aromatisches alkoholisches Getränk, das aus verschiedenen Getreidesorten durch Mälzen, Fermentieren, Destillieren und langes Altern in Eichenfässern gewonnen wird. Bei der Herstellung von Whisky kann Gerste, Roggen, Weizen oder Mais verwendet werden. Die Bretagne stellt auch Buchweizenwhisky her. Der Alkoholgehalt beträgt in der Regel 32-50% vol. Einige Whiskysorten sind jedoch stärker (bis zu 60% vol.). Die Farbe des Getränks variiert von hellgelb bis braun, der Zuckergehalt ist null oder äußerst unbedeutend. Die traditionellen Regionen, in denen Whisky hergestellt wird, sind Schottland und Irland.

Dieses alkoholische Getränk ist eine Quelle von Ellagsäure, die gegen onkologische Formationen wirkt. Sie sagt, dass sie Krebszellen töten kann, ohne die gesunden zu beeinträchtigen. Abgesehen davon enthält der Whisky eine hohe Ethanolkonzentration, die vom Körper sehr schnell aufgenommen wird, und nach einer Stunde des Verzehrs wird die Welt ein wenig in Ihren Augen schweben. Und am Morgen erwartet Sie ein unangenehmer Kater. Überlegen Sie also, ob Sie für dieses Getränk so viel Geld geben sollen.

1. Platz - Cognac

Рейтинг вредоносности алкоголя

вики Cognac (FR. Cognac) - ein stark alkoholhaltiges Getränk (eine Sorte Brandy), das in der französischen Region Charente mit Hilfe spezieller Technologien aus bestimmten Rebsorten hergestellt wird.

35 Milliliter Cognac sind eine tägliche Dosis Vitamin C. Bei langjähriger Lagerung bilden sich jedoch im Getränk verschiedene Schadstoffe, die den Körper vergiften. Aufgrund des kräftigen Cocktails der Alkoholfraktionen ist Cognac in hohen Dosen für das Nervensystem fast toxisch. Es erweitert zwar auch die Blutgefäße. Cognac ist nur in einer Menge von nicht mehr als 50 ml nützlich. Und ja, wir werden den Kater danach auf einer Zehn-Punkte-Skala um acht bewerten.

Über amn.com.ua & wiki