This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Bewertung von starkem Alkohol durch den Grad der Schädlichkeit

Рейтинг вредоносности алкоголя

Starke alkoholische Getränke - Spirituosen mit einem relativ hohen Alkoholgehalt, deren Basis in der Regel Destillat oder Bidestillat (durch Destillation erhalten) oder Rektifikat (erhalten durch Rektifikation) von fermentierter Würze ist. In der Regel sind starke Getränke Getränke mit einem Alkoholgehalt von mindestens 20% des fertigen Produktvolumens. Die untere Grenze des Alkoholgehalts für starke Spirituosen ist nicht klar definiert und kann je nach den Normen eines einzelnen Landes variieren. So wurden zum Beispiel in Russland seit 2000 Verbrauchstempel für alkoholische Produkte mit einem Ethylalkoholgehalt von mehr als 28% mit der Aufschrift "Starke alkoholische Getränke" mit einem Alkoholgehalt von 28% oder weniger - "Spirituosen", mit Ausnahme von Wein und seit 2006 die Grenze markiert zwischen den Kategorien der alkoholischen Getränke ist in 25% definiert.

Es ist schwer, sich ein reichhaltiges Fest ohne wenigstens einen kleinen Dekanter von berauschenden Tränken vorzustellen - das ist schon ein Teil eines tollen Feiertags oder eines Treffens alter Freunde.

Sie können ein Teetotaler sein, aber Sie legen eine Flasche auf den Tisch für die Gäste. Wenn du morgens wie eine Gurke fühlen willst, ist es wichtig zu verstehen, was Alkohol zu trinken, so dass der Schaden für den Körper minimal war. Sie wissen wahrscheinlich, dass es nützlich ist, Rotwein zu trinken, und Champagner ist dope nach dem zweiten Glas. Aber bei starken Getränken ist die Situation komplizierter. Deshalb haben wir in Shram.kiev.ua eine Bewertung von alkoholischen durch den Grad der Schädlichkeit, zusammengestellt auf der Grundlage der Forschung der Royal Society of Chemists of Great Britain vorbereitet.

5. Platz - Rum

Рейтинг вредоносности алкоголя

вики Rom (Rum, Rum, Rum) ist ein starkes alkoholisches Getränk, das durch Fermentieren und Destillieren von Nebenprodukten der Zuckerrohrproduktion, wie Melasse und Zuckersirup, hergestellt wird. Die nach der Destillation erhaltene klare Flüssigkeit wird gewöhnlich dann in Eiche oder anderen Fässern gealtert. Obwohl die Produktion von Rum in Australien, Indien, Réunion und vielen anderen Orten der Welt verfügbar ist, wird der Großteil der Welt Rum in der Karibik und entlang der Demerara River in Südamerika produziert.

Angespornt von Piraten, kann das Getränk fast nützlich sein. Es hat einen hohen Gehalt an Kalium, Phosphor und Zink. Also, wenn Sie plötzlich eine große Menge von dieser Art von Alkohol trinken, ist die Wahrscheinlichkeit der Vergiftung sehr klein. Denken Sie daran, dass wir über reinen Rum sprechen und nicht über seine Anwesenheit in verschiedenen Cocktails.

4. Platz - Tequila

Рейтинг вредоносности алкоголя

вики Tequila (spanisches Tequila) ist ein starkes Destillations-alkoholisches Getränk (Mescal), das hauptsächlich in der Nähe von Tequila, einer Stadt im Westen des mexikanischen Bundesstaates Jalisco, 65 km nordwestlich von Guadalajara, produziert wurde. Es ist aus dem Kern der blauen Agave (lateinisch Agáve tequilána, von Agave azul verwendet), eine Pflanze der Familie der Agaven in Mexiko für die Destillation bekannt gemacht.

"Leckte, verschluckt, gebissen!" - das ist der Slogan dieses Getränks. Ja, das Tequila ist sehr stark, aber es ist sehr nützlich. Agave enthält Polysaccharide Fructane, die die Säure des Magens regulieren und helfen können bei Colitis ulcerosa. Also in kleinen Mengen ist es sogar ein heilendes Getränk. Darüber hinaus hilft die Verwendung von Salz, um Wasser in den Körper zu halten, so dass am Morgen wird es nicht viel trocknen.

3 platz - wodka

Рейтинг вредоносности алкоголя

вики Wodka ist ein starkes alkoholisches Getränk, eine farblose Wasser-Alkohol-Lösung mit einem charakteristischen Geschmack und einem alkoholischen Geruch. Der Prozess der Wodka-Produktion umfasst die Herstellung von korrigiertem Wasser, das Mischen von rektifiziertem Ethylalkohol aus Nahrungsmittelrohmaterialien mit korrigiertem Wasser, die Behandlung einer Wasser-Alkohol-Lösung mit Aktivkohle oder modifizierte Stärke, deren Filtration, die Einführung von Zutaten, falls durch die Formulierung, Mischen, Kontrollfiltration, Konsumverpackung und Design von fertigen Produkten.

Überrascht, dass Weiß nicht an erster Stelle steht? Obwohl Wodka ein alkoholisches Getränk mit einem schlechten Namen ist, gilt es als eines der am wenigsten schädlichen. Im Wodka gibt es keine Farbstoffe, Aromen, und es wird gründlich gereinigt. Und wenn Wodka nicht auf Zucker, sondern auf Honig gemacht wird, dann kann es zu Diätgetränken zugeschrieben werden. Aber du solltest es nicht missbrauchen, weil Wodka mehr vergiftet als andere, weil es oft gefälscht ist. Eine häufige Verwendung von Wodka führt zu Sucht und Alkoholismus.

2 platz - whisky

Рейтинг вредоносности алкоголя

вики Whisky (englischer Whisky oder Whisky) ist ein starkes aromatisches alkoholisches Getränk, das aus verschiedenen Getreidearten gewonnen wird, wobei die Prozesse der Akkumulation, Fermentation, Destillation und verlängerten Alterung in Eichenfässern verwendet werden. Bei der Herstellung von Whisky können Gerste, Roggen, Weizen oder Mais verwendet werden. In der Bretagne auch Whisky aus Buchweizen machen. Der Alkoholgehalt beträgt in der Regel 32-50 Vol .-%, aber einige Whiskyarten haben eine große Festigkeit (bis zu 60 Vol .-%). Die Farbe des Getränks variiert von hellgelb bis braun, der Zuckergehalt ist null oder sehr klein. Die traditionellen Regionen, die Whisky produzieren, sind Schottland und Irland.

Dieses alkoholische Getränk ist eine Quelle von Ellagsäure, die gegen onkologische Formationen kämpft. Sie sagen, dass es Krebszellen töten kann, ohne die gesunden zu berühren. Aber darüber hinaus eine hohe Konzentration von Ethanol im Whisky, die sehr schnell vom Körper absorbiert wird, und nach nur einer Stunde des Verbrauchs wird die Welt in deinen Augen ein wenig schwimmen. Und am nächsten Morgen erwartet man einen unangenehmen Kater. Also darüber nachzudenken, ob es sich lohnt, so viel Geld für dieses Getränk zu geben.

1 Ort - Cognac

Рейтинг вредоносности алкоголя

вики Cognac (französischer Cognac) ist ein starkes alkoholisches Getränk (eine Vielzahl von Brandy) aus bestimmten Rebsorten von Spezialtechnologie in der Region Charente, Frankreich.

35 Milliliter Cognac ist eine tägliche Dosis von Vitamin C. Aber über die langen Jahre der Lagerung werden verschiedene Schadstoffe in dem Getränk gebildet, das den Körper vergiftet. Aufgrund des kräftigen Cocktails aus alkoholischen Fraktionen ist Cognac in großen Dosen für das Nervensystem fast giftig. Obwohl er die Schiffe erweitert hat. Cognac ist nur in einer Menge von höchstens 50 ml nützlich. Und ja, ein Kater nach ihm auf einer Zehn-Punkte-Skala, werden wir um acht schätzen.

Über amn.com.ua & wiki