This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wie nicht zu ersticken beim Laufen, Atemnot und Kampf gegen ihn

Как не задыхаться при беге

Running - eine Möglichkeit , die Bewegung (Lokomotion) von Mensch und Tier; durch eine sogenannte „Flugphase“ gekennzeichnet und wird als Ergebnis einer komplexen koordinierten Aktivität der Skelettmuskeln und Gliedmaßen durchgeführt. Joggen in der Natur, in der Regel der gleiche Zyklus von Bewegungen, die beim Gehen, die gleiche operative Stärke und funktionelle Muskelgruppen. Honors Weglaufen von der Abwesenheit als Zwei-Phasen-Unterstützung ausgeführt wird.

Bis zum heutigen Tag laufen bleibt ein integraler Bestandteil des täglichen Lebens der Soldaten aller Armeen. Am Ende kann das Kommando im Kampf nur auf ihren schnellen Füße verlassen. Daher läuft lange Strecken Für spezielle Einheiten (in Form von Waffen und über die Zeit!) - die Rate des Trainingsprozesses ...

Wenn das Herz-Kreislauf-System der Person ausgeführt wird, bei denen schwere Last, die Atemnot verursacht. Anfänger und unerfahrene Läufer wissen oft nicht, wie Sie den Atem zu kontrollieren, um nicht zu ersticken, weil von denen die Wirksamkeit des Trainings ab. Wenn auf dem mittleren und Langstreckenlauf ist besonders wichtig, richtig zu atmen, damit Sauerstoff zu lebenswichtigen zu erreichen.

Der Prozess der Atmung während bei verschiedenen Menschen laufen sehr unterschiedlich, so dass Sie brauchen , um individuell die beste Option auswählen, auf der Praxis. Aber es gibt einige allgemeine Regeln, die richtig atmen eingehalten werden müssen, um.

1

Vor dem Start des Laufes, immer zu tun , Atemtraining, bei dem es möglich ist , nicht nur die Lunge für den bevorstehenden Test vorzubereiten, sondern auch Ihre Muskeln dehnen. Nehmen Sie ein paar einfache Übungen (Verkippungen, Kniebeugen, Drehungen des Rumpfes), die inhalieren, wenn die Brust zusammengedrückt wird, und ausatmen - bei der Erweiterung. Wenn Sie die Dehnübungen machen, müssen Sie am Ende auszuatmen.

2

Während des Laufens, stellen Sie sicher , dass Sie den Atem, versuchen zu verstehen, wie Brust - Abteilung , die Sie atmen. Runners oft betreffen im Wesentlichen den oberen Teil der Brust - bei hohen Geschwindigkeiten deutlich als wogende Brust zu sehen. versuchen „Bauch“ oder mit der Membran, Pre-Work-out zu laufen , zu atmen. Sie benötigen eine wenig Inspiration, wenn der Bauch aufblasen, bis die Lungen mit Luft gefüllt sind. Beginnen Sie diese Art und Weise der Atmung anwenden beim Laufen allmählich notwendig ist.

3

Versuchen Sie es zu sehen, dass 1 inhalieren würde und ausatmen für 1 Sie getan haben, die Schritte 3-4, als letztes Mittel, wenn es keine Luft in 2 Schritten ist. Die Hauptsache - atmen rhythmisch in regelmäßigen Abständen. Versuchen Sie sanft und ruhig zu atmen, mit einem Fokus auf dem Ausatmen. Wenn Sie immer noch schwierig , den richtigen Rhythmus zu halten, zu der Praxis ihn zu beobachten beim Gehen, sowie die Fahrgeschwindigkeit reduzieren. Um zu testen, geben Sie einmal während reden laufen - wenn es keine Probleme gibt, dann sind Sie an der richtigen Tempo zu bewegen.

4

Denken Sie daran , zu atmen beim Laufen nur eine Nase braucht - vor allem im Freien. Sie können oft den Rat hören durch den Mund einatmen oder ausatmen, aber es trägt nicht nur dazu , dass der Läufer zu ersticken beginnt, sondern auch sehr umweltfreundlich Mandeln, Lunge und Luftröhre, in die der Staub und Schmutz, sowie die Atemwege zu unterkühlen. Wenn Sie durch den Mund atmen beim Laufen, wenn es kühl ist, können Sie eine Erkältung oder anderen ansteckenden Krankheiten zu bekommen.

Via voenchel.ru & Wiki