This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wasserstoffperoxid und Krebs: das wissen die Wissenschaftler seit 50 Jahren und Sie müssen es wissen

Перекись водорода и Рак

Wasserstoffperoxid (Wasserstoffperoxid), H2O2 - der einfachste Vertreter der Peroxide. Farblose Flüssigkeit mit "metallischem" Geschmack, unbegrenzt löslich in Wasser, Alkohol und Äther. Konzentrierte wässrige Lösungen sind explosiv. Wasserstoffperoxid ist ein gutes Lösungsmittel. Es wird aus dem Wasser als instabiles kristallines Hydrat H2O2 2H2O freigesetzt.

Wasserstoffperoxid (H2O2) gilt als eines der besten Hausarzneimittel. Es ist eine der wenigen "Wundersubstanzen", die der Öffentlichkeit noch zur Verfügung stehen. Es ist sicher, leicht zugänglich und sehr günstig. Außerdem funktioniert es!

Wussten Sie, dass Sie wahrscheinlich nach dem ersten Atemzug zum ersten Mal Wasserstoffperoxid probiert haben? Dies ist so, weil Muttermilch (insbesondere Kolostrum) eine extrem hohe Konzentration an H2O2 enthält. In Anbetracht der Tatsache, dass uns bekannt ist, dass eine der Hauptfunktionen der Muttermilch darin besteht, das Immunsystem des Kindes zu aktivieren und zu stimulieren, ist der Gehalt einer ungewöhnlich großen Menge an H2O2 darin sinnvoll.

Krebs ist gefährlich. Spielen Sie nicht mit dem Feuer! Essen Sie es nicht, trinken Sie es nicht. Nicht auf der Haut verteilen, warnt The Organic Wellness .

Ja, das hört sich merkwürdig an, aber dies ist eine Warnung, Ihren Körper nicht mit Krebs zu schmieren und ihn nicht in sich aufzunehmen.

Krebs ist eine Saatgutprobe, die mit Pestiziden behandelt oder durch GVO hergestellt wurde. Krebs ist eine Behandlung für Obst und Gemüse. Der Krebs besteht aus Sonnenschutzlotionen, die mit Giftstoffen gefüllt sind, die sich mit Ihrem Schweiß mischen und das Vitamin D blockieren, das Sie normalerweise von der Sonne bekommen.

Krebs ist Kosmetik, Make-up, Seife, Zahnpasta und Shampoos. Krebs kann sich in Ihrem Kühlschrank, Ihrer Speisekammer und in Ihrer Erste-Hilfe-Ausrüstung verstecken, aber er hat einen geschworenen Feind. Krebs hat einen Feind, der ihn zerstört, wie ein Maschinengewehr ein Feld von feindlichen Soldaten mäht.

Перекись водорода и Рак

Es wird "Wasserstoffperoxid" genannt. Die Medien werden Sie davon überzeugen, dass Peroxid "gefährlich" ist, aber sie schweigen darüber, dass wenn Sie jeden Tag ein paar Tropfen Peroxid in ein Glas Wasser fallen lassen, Sie den Krebs aufhalten können . Ja es ist wahr.

Krebs wächst in einer sauren Umgebung, wenn Blut und Organe mit verarbeitetem Salz, Zucker, Tierfett und künstlicher Nahrung gefüllt sind. Das Herz und das Gehirn versuchen, Giftstoffe herauszufiltern, die in den häufigsten Lebensmitteln vorkommen, z. B. Antibiotika, Hormone, Pestizide, Insektizide, Herbizide, Bleichmittel, Ammoniak, Fluorid, Schwermetalle und mehr.

Deshalb empfehlen Ärzte und Onkologen den Patienten, keine alkalisierenden Produkte wie Kohl zu verwenden, da dies die Chemotherapie behindern würde. Gott verbiete, dass du anfängst, all diese Säure zu alkalisieren, die deine guten Zellen tötet.

Die meisten Krebspatienten sterben infolge von Chemotherapie und Strahlenschäden an ihren Nicht-Krebszellen. Mit anderen Worten, Ihre guten Zellen, die Ihrem Körper helfen, Krebs zu bekämpfen, verlieren ebenfalls Sauerstoff, was zur Ausbreitung von Krebszellen und zum Tod innerhalb von 5 Jahren führt.

Перекись водорода и Рак
"Die am meisten vergessene Lösung für alle Formen von Krankheiten und Krankheiten ist vielleicht die einfachste. Alle Krankheitserreger, Viren und Parasiten sind anaerob. Sie gedeihen in Abwesenheit von Sauerstoff, können jedoch nicht mit ihrem Überfluss überleben. Selbst Krebszellen können nicht in Sauerstoff existieren. In Ordnung Sie brauchen Glukosegärung, um zu überleben. "

Was sollten Sie tun, haben Sie Krebs oder nicht? Alkalisieren Sie Ihren Körper, das ist was.

Denken Sie jetzt daran, dass Wasserstoffperoxid das Immunsystem nicht wiederherstellt oder die durch toxische Chemotherapie geschädigten Zellen nicht wiederherstellt. Ihr Körper wird wiederhergestellt.

Es ist in Ihre DNA einprogrammiert. Männer und Frauen haben den gleichen Zeitplan:

  • 120 Tage - NEUE rote Blutkörperchen;
  • 90 Tage - NEUES Skelett;
  • 60 Tage - NEUE Zellen und Hirngewebe;
  • 49 Tage - NEUE Blase;
  • 45 Tage - NEUE Leber, neues DNA-Zellmaterial;
  • 30 Tage - NEUES Haar, NEUE Haut;
  • 5 Tage - NEUE Magenscheide.

Es wurde klinisch nachgewiesen, dass die Ausbreitung der Metastasen "umgekehrt proportional zur Sauerstoffmenge um die Krebszellen ist". Dies bedeutet, je mehr Sauerstoff vorhanden ist, desto langsamer breitet sich der Krebs aus. Umgekehrt ist es umso schneller, je weniger Sauerstoff sich ausbreitet.

Wenn die Krebszellen genug Sauerstoff bekommen, sterben sie! Wasserstoffperoxid tötet Krebszellen, weil Krebszellen keinen Mechanismus haben, um es zu bekämpfen.

Перекись водорода и Рак

Der Schlüssel zur Behandlung von Krebs mit Wasserstoffperoxid ist die Zugabe von Peroxid zu Krebszellen. Dafür gibt es eine wissenschaftliche Erklärung: Proteolytische Enzyme, auch Pankreasenzyme genannt, schneiden buchstäblich eine dicke Proteinschicht ab, die Krebszellen bedeckt, sodass das Immunsystem Zellen als krebsartig erkennen kann.

Nun, Sie müssen kein Wissenschaftler sein, um das zu verstehen! Durch Zerstörung der Proteinbeschichtung dringt Wasserstoffperoxid in die Krebszellen ein. Sie werden im Fernsehen nicht informiert.

Und die Wissenschaft weiß das seit 50 Jahren.

Nobelpreisträger Dr. Otto Warburg vor 50 Jahren zeigte den Hauptunterschied zwischen normalen und Krebszellen.

Beide erhalten Energie aus Glukose, aber eine normale Zelle benötigt Sauerstoff in Kombination mit Glukose, während Krebszellen Glukose ohne Sauerstoff zerstören und nur etwa 1/15 der Energie pro Glukosemolekül aufnehmen, das eine normale Zelle produziert.

Deshalb haben Krebszellen einen so großen Appetit auf Zucker und warum fettleibige Menschen eher an Krebs erkranken. Dies wird als "biochemische Kaskade" bezeichnet.

Перекись водорода и Рак

Warburg argumentierte, dass Wasserstoffperoxid und einige andere Krebsbehandlungen sicher und wirksam sind. Aber achten Sie auf das, was Sie kaufen, denn 35% Wasserstoffperoxid für Lebensmittel ist die einzige Klasse, die für den internen Gebrauch empfohlen wird .

Vorsicht vor 3% pharmazeutischem Peroxid. Diese Sorte wird in Ihrer Apotheke oder im Supermarkt verkauft.

Dieses Produkt wird nicht für den internen Gebrauch empfohlen, da es eine Reihe von Stabilisatoren enthält, die nicht eingenommen werden können.

Empfehlungen für die Verwendung von Peroxid zu Hause: Einige Menschen geben eine Tasse Wasserstoffperoxid mit einem Fettgehalt von 35% in ein warmes Wasserbad und legen sich 20 bis 30 Minuten hin.

Перекись водорода и Рак

Wasserstoffperoxid wird von der Haut, dem größten Organ, aufgenommen. Andere trinken ein Glas Wasser mit ein paar Tropfen Lebensmittelperoxid.

(Denken Sie jedoch daran, dass Selbstmedikation gesundheitsgefährdend ist, und Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie irgendwelche Medikamente einnehmen.)

Achten Sie auch auf Verdauungsenzyme. Seit Jahren stellen die Forscher fest, dass zwischen Enzymen und Krebs eine geringe Übereinstimmung besteht. Tatsächlich wurde die Enzymtherapie in Europa und einigen Ärzten in den Vereinigten Staaten gegen Krebs erfolgreich eingesetzt.

Seien Sie vernünftig mit Ihrer Gesundheit!

Über lifter.com.ua & Wiki