This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Cerebrolecin (Cerebro-Lecithinum)

CEREBROLECITHIN (Cerebro-Lecithinum) (Siehe Cerebrolysin, ebenfalls aus Hirngewebe gewonnen, wird nach einer anderen Methode hergestellt, hat eine andere Zusammensetzung und wird parenteral angewendet.)

Lecithine oder Cholinophosphatide sind Glycerinester, von denen eine der Alkoholgruppen an Phosphorsäure gebunden ist. Phosphorsäure wiederum ist über eine Esterbindung an Cholin gebunden.

Lecithine kommen in verschiedenen Organen vor, insbesondere in der Substanz des Gehirns, in den Nebennieren und in roten Blutkörperchen. Für medizinische Zwecke wird das Medikament Cerebrolecithin aus dem Gehirn von Rindern gewonnen.

Hellbraune Masse. Erhältlich in Form von Dragees zu je 0,05 g (Tabulettae Serobro-lecithini 0.05 obductae) in einer Packung zu 40 Stück.

Es wird oral zu 3 bis 6 Tabletten pro Tag bei Erkrankungen des Nervensystems, einem allgemeinen Zusammenbruch, Anämie eingenommen.

Lagerung: an einem dunklen Ort.