This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Vitaftorum (Vitaphtorum)

VITAFTOR (Vitaphtorum).

Zubereitung enthaltend 0,22 mg Natriumfluorid, 0,36 mg Retinolpalmitat, 0,002 mg Ergocalciferol, 12 mg Ascorbinsäure unter Zusatz von Sorbit und anderen Substanzen in 1 ml Natrium.

Die Flüssigkeit ist hellgelb mit einer leichten Opaleszenz, mit einem charakteristischen Geschmack und einem schwachen Geruch.

Sie werden in einem Komplex von therapeutischen und präventiven Maßnahmen bei Kindern mit Zahnkaries eingesetzt und zur Verbesserung der Bildung von Geweben bleibender Zähne. Weisen Sie Kinder zu, die in Gebieten mit unzureichendem Fluoridgehalt (weniger als 0,5 mg / l) im Trinkwasser leben.

Fluor wirkt antikariogen, Retinol und Ergocalciferol (siehe) tragen zur normalen Entwicklung von Zahn- und Knochengewebe bei. Ascorbinsäure verhindert die Nebenwirkungen von Fluorid.

Vitaftor wird oral zu den Mahlzeiten oder 10-15 Minuten nach 1-mal täglicher Einnahme für 1 Monat eingenommen. Nach einer zweiwöchigen Pause wird der Kurs wiederholt. Wiederholte Kurse werden 4-6 Mal im Jahr mit einer Pause für die Sommermonate durchgeführt.

Eine Einzeldosis für Kinder von 1 Jahr bis 6 Jahren - 1/2 Teelöffel, von 7 bis 14 Jahren - 1 Teelöffel.

Das Medikament ist in Gegenwart von Fluor in Trinkwasser über 1, 5 mg / l und mit den Phänomenen der A- und D-Hypervitaminose kontraindiziert.

Freigabeform: in Flaschen aus dunklem Glas auf 115 ml.

Lagerung: an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als + 10 ° C.

Es sind auch gelbe Vitaftor-Tabletten erhältlich, die mit einer gelben Membran (Tabuletae "Vitaftorum" -Produkt) beschichtet sind. Enthalten Natriumfluorid 0,0011 g, Retinolacetat 0,001135 g (3300 IE); Ergocalciferol 0,00001 g (400 IE), Ascorbinsäure 0,06 g (60 mg).

Anwendungsgebiete siehe Vitaftor.

Freigabeform: Tabletten in Packung zu 30 Stück.