This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Dacarbazin (Dacarbazin)

DACARBAZIN (Dacarbazin). 5- (3,3-Dimethyl-1-triazeno) imidazol-4-carboxamid.

Synonyme: Biocarbazin, Deticene, DTIC.

Die Struktur und Wirkung weist Ähnlichkeitselemente mit Nitrosomethylharnstoff auf.

Es wird zur Behandlung verschiedener maligner Neoplasien, insbesondere maligner Melanome und maligner Lymphome, angewendet. Wird auch bei Tumoren des Hodens, des Rektums, des Verdauungstrakts, des Zentralnervensystems und des Sarkoms der Weichteile verwendet.

Dacarbazin wird nur intravenös verabreicht. Der Inhalt des Fläschchens wird zur Injektion in 10 oder 20 ml sterilem Wasser gelöst. Normalerweise innerhalb von 1 min verabreicht. Die übliche Dosis beträgt 5 - 250 mg pro 1 m 2 Körperoberfläche für 5 Tage. Die Behandlungszyklen werden in Intervallen von 21 bis 29 Tagen wiederholt.

Dacarbazin wird allein oder in Kombination mit anderen Antitumormitteln verwendet: Bleomycin, Platinpräparate, 5-Fluorouracil usw.

Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen siehe Nitrosomethylharnstoff.

Freisetzungsform: in lyophilisierter Form in Flaschen von 100 und 200 mg in einer Packung mit 10 Flaschen.