This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Propyliodonum (Propyliodonum)

PROPILYODON (Propyliodonum). n-Propylester-3,5-diiod-4-pyridon-N-essigsäure.

Synonyme: Dionosil, Propyliodon, Propylix.

Weißes kristallines Pulver. Unlöslich in Wasser, Äther, Laugen und Säuren, in Alkohol kaum löslich. Enthält 28, 4% Jod.

Röntgenkontrastmittel zur Untersuchung der Bronchien sowie der Eileiter, Harnröhre, Fistelpassagen.

In Form von 50% wässrigen und 60% öligen Suspensionen auftragen. Die Suspensionen werden unmittelbar vor der Verwendung hergestellt, wobei der Inhalt der beiden Fläschchen, in denen das Arzneimittel hergestellt wird, sorgfältig gemischt wird (in einem 10 g Propyliodon, in den anderen 15 g der Basis für die Herstellung der Suspension). Die resultierende Suspension wird auf Körpertemperatur erhitzt.

Bei der Untersuchung der Bronchien werden 10-15-20 g Suspension durch einen speziellen Katheter (nach örtlicher Betäubung der Schleimhaut der Luftröhre oder unter Vollnarkosebedingungen) in die Bronchien eingeführt. Nach dem Ende der Studie wird die Suspension aus den Bronchien abgesaugt. Der Rest der Suspension wird anschließend durch Husten ausgeschieden, eine kleine Menge des absorbierten Arzneimittels wird von den Nieren ausgeschieden.

Die Verwendung von Propyliodsuspensionen verursacht normalerweise keine Nebenwirkungen; allergische Reaktionen und die Phänomene des Jodismus werden in der Regel nicht beobachtet. Möglicher Anstieg der Körpertemperatur (um 0,5 - 2 ° C), der 1-2 Tage dauert. Bei Bedarf werden Antibiotika eingesetzt.

Das Medikament ist wie andere für die Bronchographie verwendete Medikamente im allgemeinen schwerwiegenden Zustand des Patienten kontraindiziert, mit Dekompensation der Herzaktivität, Aneurysma der Brustaorta, diffusem Emphysem, mit akuten, schweren Entzündungsprozessen in der Lunge.

Trennform: in Flaschen aus dunklem Glas auf 10 g mit einer Basis für eine Suspension von 15 ml in einer Flasche.

Lagerung: an einem kühlen, dunklen Ort bei Raumtemperatur.