This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Cetirizin (Cetirizin)

CETIRIZIN (Cetirizin).

(±) - [2- [4- (para-Chlor-α-phenylbenzyl) -1-piperazonyl] ethoxy] essigsäurehydrochlorid.

Synonyme: Zyrtec, Cetrin, Cetrin, Zyrtec.

Es ist ein Metabolit von Hydroxyzin (siehe).

Antagonist von H 1 -Histaminrezeptoren mit langer Wirkung.

Bei oraler Einnahme zieht es schnell ein, C max beträgt 1 Stunde, T 1/2 - 7-10 Stunden (bei eingeschränkter Nierenfunktion - bis zu 20 Stunden).

Sie werden bei saisonaler und chronischer Rhinitis, Bindehautentzündung, Dermatosen, Urtikaria und Quincke-Ödem eingesetzt.

Bei Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren 0,01 g einmal täglich (abends) oder 0,005 g zweimal täglich (morgens und abends) zuweisen. Kinder von 2 bis 6 Jahren - 0,005 g (10 Tropfen) einmal täglich oder 0,0025 g morgens und abends.

Nebenwirkungen sind selten. Manchmal werden Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Mundtrockenheit und Dyspepsie festgestellt.

Das Medikament ist in Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Freisetzungsverfahren: Tabletten von 0,01 g (10 mg) (Nr. 7, 10, 20); 1% ige Lösung zum Einnehmen in 10- und 20-ml-Fläschchen.