This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Roncoleukin (Roncoleukinum)

RONCOLEUKIN (Roncoleukinum).

Rekombinantes Analogon von endogenem menschlichem Interleukin-2.

Stimuliert das Wachstum, die Differenzierung und Proliferation von T- und B-Lymphozyten, Monozyten, Makrophagen, Oligodendroglialzellen und epidermalen Langerhans-Zellen.

Es wird zur Behandlung von septischen Zuständen verschiedener Ursachen bei Erwachsenen, begleitet von Immunsuppression, und auch als Antitumormittel gegen Nierenkrebs verwendet.

Einmal täglich intravenös (Tropf) in Dosen von 0,00025 g (0,25 mg) bis 0,002 g (2 mg) verabreichen; unter septischen Bedingungen werden sie 2-3 mal mit 0,0005-0,001 g (0,5-1 mg) mit einer Pause von 2-3 Tagen verabreicht; Bei Nierenkrebs werden 5 Infusionen von 0,001 bis 0,002 g (1-2 mg) mit einer Pause von 2-3 Tagen verabreicht. Die Kurse werden nach 1-2 Monaten wiederholt.

Mit der Einführung des Arzneimittels kann ein Anstieg der Körpertemperatur beobachtet werden.

Roncoleukin ist kontraindiziert bei allergischen Reaktionen auf Zytokine und Hefe, bei Autoimmunerkrankungen, dekompensierten Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und während der Schwangerschaft.

Freisetzungsform: lyophilisiertes Pulver für Injektionslösungen bei 0,00025; 0,0005 und 0,001 g (0,25; 0,5 und 1 mg) (Nr. 5).