This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Propanthelinbromid (Propanthelinbromid)

PROPANTHELINBROMID (Propanthelinbromid).

Diisopropylmethyl [(xanthen-9-carbonyloxy) ethyl] ammoniumbromid.

Synonyme: Pro-Bantin, Aclobrom, Bropantil, Ketaman, Lenigastril, Mephatelin, Neo-Gastrosedan, Pantheline, Pro-Banthin, Pro-Gastron, Propantel, Spastil, Suprantil usw.

Es ist eine quaternäre Ammoniumverbindung, die in Struktur und Wirkung Metacin und Chlorsyl ähnelt. Es hat periphere anticholinerge und krampflösende Wirkungen.

Anwendung bei funktionellen Magen-Darm-Störungen, Magengeschwüren und Zwölffingerdarm, Krämpfen des Harnleiters und der Blase usw. (siehe Metacin).

2 bis 3 mal täglich 1 bis 2 Tabletten (15 bis 30 mg) einnehmen.

Mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen sind dieselben wie bei Metacin.

Freisetzungsform: Tabletten von 0,015 g (15 mg) in Glasröhrchen von 20 Stück

Speicher: Liste A.