This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Alprenolol (Alprenolol)

ALPRENOLOL (Alprenolol) *. 1- (ortho-Allylphenoxy) -3- (isopropylamino) -2-propanolhydrochlorid.

Synonyme: Aptin, Alfeprol, Alpheprol, Alpresol, Arrobal, Artin, Artol, Betacard, Betin, Corbetan, Dimacor, Sinalol usw.

Die Struktur ist nahe an Oxprenolol.

Es ist ein nicht selektiver B-Blocker. Es hat eine mäßige innere sympathomimetische Aktivität. Relativ geringe Auswirkung auf die Herzfrequenz.

Die Indikationen für die kardiologische Praxis sind dieselben wie für Anaprilina und Oxprenolol.

Es wird oral in Form von 50-mg-Tabletten verschrieben, beginnend mit 2 bis 4 Tabletten pro Tag. Erhöhen Sie dann gegebenenfalls die Dosis auf 200 bis 400 mg (4 bis 8 Tabletten) pro Tag (in 2 Dosen morgens und abends). In Kombination mit anderen blutdrucksenkenden Arzneimitteln (zur Behandlung von Bluthochdruck) werden morgens und abends 50 mg (1 Tablette) verschrieben.

Mögliche Nebenwirkungen, Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen sind dieselben wie bei Verwendung anderer nicht selektiver β-Blocker (siehe Anaprilin).

Freisetzungsform: Tabletten von 0,05 g (50 mg) in einer Packung mit 30 Stück,

Speicherung: Liste B.