This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Prednisolonum (Prednisolonum)

Prednisolon (Prednisolonum).

Pregnadien-1,4-triol-11b, 17a, 21-dion-3, 20 oder Dehydrohydrocortison.

Synonyme: Antisolon, Codelcorton, Cordex, Dacortin, Decortin H, Dehydrocortisol, Delta-Cortef, Deltacortril, Deltastab, Deltidrosol, Deltisilon, Hostacorlin H, Hydeltra, Hydrocortalone, Metacortone, Metacortone, Metacortone, Metacortone, Metacortone, Metacortone Prednisolon, Prenolon, Steran, Sterolon, Ultracorten H usw.

Kristallines Pulver, weiß oder weiß mit einer leichten gelblichen Tönung. In Wasser fast unlöslich, in Alkohol löslich.

Prednisolon ist ein dehydriertes Analogon von Hydrocortison.

Die Art der Aktion und Aktivität ist nahe an Prednison. Es wird bei Rheuma, infektiöser unspezifischer Polyarthritis, Asthma bronchiale, akuter lymphatischer und myeloischer Leukämie, infektiöser Mononukleose, Neurodermitis, Ekzemen und anderen Indikationen zur Anwendung von Glukokortikosteroiden angewendet.

Es gibt Hinweise auf die Wirksamkeit von Prednison bei Zirrhose und chronischer Glomerulonephritis. Es wurden Methoden zur Verwendung von Prednison (und anderen Glucocorticosteroiden) bei Myasthenia gravis entwickelt.

Verschreiben Sie Prednison im Inneren in Form von Tabletten. Normalerweise beginnend (in akuten Fällen) mit 20 bis 40 mg pro Tag. Anschließend wird die Dosis auf 5 bis 10 mg pro Tag reduziert. Diese Dosen sind unterstützend. Die Behandlung sollte abgebrochen werden (wie bei anderen Glukokortikoiden) und die Dosis schrittweise reduziert werden. Am Ende der Behandlung sollte Corticotropin 1 bis 2 Mal verabreicht werden.

Höhere Dosen für Erwachsene im Inneren: einzeln 0,015 g täglich 0,1 g

Gegenanzeigen für die Verwendung von Prednison sind dieselben wie für andere Glukokortikosteroide.

Freisetzungsform: Tabletten mit einem Gehalt von 0,001 und 0,005 g (1 und 5 mg) Prednisolon.

Lagerung: Liste B. Im Dunkeln.

In dringenden Fällen, in denen eine sofortige Erhöhung des Kortikosteroidspiegels im Blut erforderlich ist (akute Nebenniereninsuffizienz, Schock, Asthma, Anfälle von Bronchialasthma usw.), wird ein lösliches Prednisolonpräparat zur Injektion verwendet - Prednisolongemisuccinat (siehe).

Zur topischen Anwendung bei Hauterkrankungen mit nicht mikrobieller Ätiologie (Ekzeme, Juckreiz, Dermatitis usw.) wird 0,5% Prednisonsalbe (Unguentum Prednisoloni 0,5%) verwendet, die 1-3 mal täglich eine dünne Schicht auf die Haut aufgetragen wird.

Freigabeform: in Aluminiumrohren von 10 und 20 g.

Lagerung: Liste B. An einem kühlen Ort.

Prednisolon ist Teil der Salbe << Dermozolon >> (siehe) und des Arzneimittels << Presocil> (siehe Hingamin).

In der Augenpraxis (Keratitis, Konjunktivitis, Iritis, Blepharitis usw.) werden Augentropfen verwendet, die eine 0,3% ige Lösung von 21- (Desoxy-N-methyl-N'-piperazinyl) -prednisolonhydrochlorid enthalten. 1 bis 3 Tropfen täglich 1 bis 2 Tropfen zuweisen.

Freigabeform: in Flaschen von 5 ml.

Das Medikament ist in Ungarn erhältlich.

Mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen bei der Verwendung von Augentropfen mit Prednison sind dieselben wie bei der Verwendung von Augentropfen mit Dexamethason (siehe).

In der otorhinolaryngologischen Praxis werden Ohrentropfen verwendet, die 5 mg 0,025 g Hydrochlorid 21 (Desoxy-N-methyl-N'-piperazinyl) prednisolon, 0,05 g Ephedrinhydrochlorid und 0,025 g Lokalanästhetikum Lidocain enthalten.