This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Testobromlecithum (Testobromlecithum)

Testobromlecithum (Testobromlecithum).

Weiße Dragees mit gelblichem Schimmer, die 0,005 g Methyltestosteron, 0,1 g Brom und 0,05 g Lecithin enthalten.

Der Hauptwirkstoff ist Methyltestosteron mit androgener und geringer anaboler Aktivität. Brom und Lecithin wirken beruhigend auf das Zentralnervensystem und verbessern die Stoffwechselprozesse.

Wird bei Männern mit autonomen Nervenstörungen angewendet, die mit einer Funktionsstörung der Geschlechtsdrüsen, mit Wechseljahren, Neurasthenie, Überanstrengung, neurotischen Formen der Angina Pectoris usw. in Verbindung stehen.

Frauen werden wegen des Menopausensyndroms oder nach einer Operation wegen Eierstockkrebs, Gebärmutterkrebs sowie funktioneller Gebärmutterblutungen verschrieben.

Sublingual oder oral einnehmen. In den ersten Tagen werden Männern 3-mal täglich 1 bis 2 Tabletten, dann 2 bis 3-mal täglich 1 Tablette verschrieben. Die Behandlungsdauer beträgt 1 bis 2 Monate; Falls erforderlich, wiederholen Sie die Behandlung nach einer Pause von 3-4 Monaten.

Frauen mit funktionellen Blutungen vor der Menopause werden 2 bis 4 Wochen lang 2 bis 4 Tabletten pro Tag verschrieben. mit Symptomen der pathologischen Wechseljahre - 1 Tablette 1 Mal pro Tag bis zur Beendigung der pathologischen Störungen.

Das Medikament ist bei Leberschäden, Adenomen und Prostatakrebs kontraindiziert.

Freigabeform: Tabletten in Packung zu 25 Stück.

Lagerung: Liste B. An einem trockenen, dunklen Ort.

Rp:. Tab. <Testobromlecithum> obd.

N.25

DS