This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Rhizome mit Baldrianwurzeln (Rhizomata cum radicibus Valerianae)

WURZELN MIT VALERISCHEN WURZELN (Rhizomata cum radicibus Valerianae).

Baldrianwurzel. Im Herbst oder Frühjahr gesammelt, geschälte, gewaschene und getrocknete Rhizome und Wurzeln von kultivierten und wilden mehrjährigen krautigen Pflanzen von Valerian officinalis (Valeriana officinalis L.), fam. Baldrian (Valerianaceae). Sie enthalten ätherisches Öl, dessen Hauptteil der Ester von Borneol und Isovaleriansäure, freie Baldriansäure und Borneol, organische Säuren [einschließlich krampflösender Valeriansäure (C 15 II 22 O 2)], Alkaloide (Valerin und Hatinin) ist. Tannine, Zucker und andere Substanzen.

Baldrianpräparate werden häufig als Beruhigungsmittel verwendet. Sie verringern die Erregbarkeit des Zentralnervensystems, verstärken die Wirkung von Schlaftabletten und haben auch krampflösende Eigenschaften. Sie werden als Beruhigungsmittel gegen nervöse Erregung, Schlaflosigkeit, Neurose des Herz-Kreislauf-Systems, Krämpfe des Magen-Darm-Trakts usw. verwendet, häufig in Kombination mit anderen Beruhigungsmitteln und Herzmitteln.

Freisetzungsform: Rhizome mit Wurzeln werden in Form von zerkleinerten Rohstoffen von 100 g in Papiertüten in Pappbündeln freigesetzt.

Zur Vereinfachung der Verwendung werden Rhizombriketts mit Baldrianwurzeln aus zerkleinerten Rohstoffen hergestellt. Die Briketts haben eine rechteckige Form, Größe 120 x 65 x 10 mm, Gewicht 75 g. Das Brikett ist durch Furchen in 10 gleiche Segmente (jeweils 7,5 g) unterteilt. Zur Herstellung der Baldrianinfusion werden 1 - 2 Brikettscheiben mit einem Glas kaltem Wasser gegossen, 5 Minuten gekocht und durch ein Käsetuch filtriert.

Erwachsene erhalten 2 bis 3 Mal täglich 1 Esslöffel; ältere Kinder - 1 Esslöffel, kleine Kinder - 1 Teelöffel 2 bis 3 mal täglich. Vor den Mahlzeiten einnehmen.

Tinktur von Baldrian (Tinctura Valerianae). Einstellung auf 70% Alkohol (1: 5). Eine klare rotbraune Flüssigkeit mit charakteristischem Geruch und leicht bitterem, würzigem Geschmack. Unter dem Einfluss von Sonnenlicht wird es dunkel.

Weisen Sie Erwachsenen 3-4 mal täglich 20 bis 30 Tropfen pro Empfang für Kinder zu - so viele Tropfen pro Empfang wie ein Kind.

Freigabeform: in Flaschen von 30 ml.

Dicker Baldrian-Extrakt (Extractum Valerianae spissum). Eine dichte Masse von dunkelbrauner Farbe mit einem charakteristischen Geruch nach Baldrian, würzig und bitter. In Form von beschichteten Tabletten 1-2 Tabletten pro Empfang auftragen. Jede Tablette enthält 0,02 g Baldrian-Dick-Extrakt. Die Tabletten eignen sich zur Verabreichung, jedoch wird durch frisch zubereitete Baldrianinfusion eine stärkere Wirkung ausgeübt.

Infusion von Baldrian (Infusum Valerianae). Für Erwachsene (mit einer Rate von 6 - 10 - 20 g pro 180 - 200 ml Wasser) 1 - 2 Esslöffel, für ältere Kinder - 1 Dessertlöffel, für kleine Kinder (mit einer Rate von 2 g pro 100 ml) - 1 Teelöffel Löffel 3 bis 4 mal am Tag. Eine Art der Vorbereitung siehe. Beruhigende Sammlung.

Zur Zubereitung eines Suds werden 2 Teelöffel zerkleinerte Baldrianwurzel mit einem Glas kaltem Wasser übergossen, 5 Minuten gekocht und durch ein Käsetuch filtriert. Akzeptiert in den gleichen Dosen wie die Infusion.

Beruhigende Sammlung (Species sedativae).