This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Hämostatischer Kollagenschwamm (Spongia haemostatica collagenica)

HÄMOSTATISCHER KOLLAGENSCHWAMM (Spongia haemostatica collagenica).

Es wird aus einer Masse von Kollagen, 2% iger Kollagenlösung unter Zusatz von Furatsilina und Borsäure hergestellt.

Trockene poröse Masse von gelber Farbe in Form von Platten, weiche elastische Konsistenz, gut absorbierende Flüssigkeit. In kaltem Wasser ist es praktisch unlöslich, in heißem teilweise löslich.

Es hat eine hämostatische und antiseptische Wirkung und regt die Geweberegeneration an. Verbleib in einer Wunde oder Höhle wird vollständig resorbiert.

Es wird als blutstillendes Mittel bei Kapillar- und Parenchymblutungen, zur Tamponade der Nebenhöhlen der Dura Mater, zum Stoppen von Alveolarblutungen, zum Füllen von Defekten in Parenchymorganen usw. verwendet.

Die hämostatische Wirkung des Schwamms wird verstärkt, wenn er zusätzlich mit einer Thrombinlösung angefeuchtet wird.

Kontraindiziert bei Blutungen aus großen Gefäßen, Überempfindlichkeit gegen Furacilin und andere Nitrofurane.

Freigabeform: Teller im Format 5 x 5 oder 10 x 10 cm, verpackt in Säcken aus Polyethylen und eingelegt in Säcken aus Pappe.

Lagerung: an einem trockenen, dunklen Ort bei Raumtemperatur.