This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Probucol (Probucol)

PROVOKOLL (Probucol). 4, 4 '- (Isopropylidendithio) bis (2,6-di-tert-butylphenol).

Synonyme: Lipomal, Bifenabid, Fenbutol, Lesterol, Lipomal, Lorelcol, Luisosterol, Lursele, Sinlestal, Superlipid.

Probucol hemmt die Biosynthese von Cholesterin und reduziert außerdem die Aufnahme von Cholesterin aus der Nahrung. Geringe Auswirkung auf die Konzentration von Triglyceriden und VLDL im Blut.

Das Medikament wird bei oraler Einnahme langsam resorbiert. Es wird hauptsächlich mit Galle und Kot ausgeschieden, in geringem Maße mit Urin.

Zur Behandlung von Hypercholesterinämie, Erkrankungen der Herzkranzgefäße, begleitet von Hyperlipoproteinämie.

Weisen Sie Erwachsenen innerhalb von 0,25 g 2 mal täglich (während des Frühstücks und Abendessens) zu. Die therapeutische Wirkung entwickelt sich normalerweise in den ersten 2 Monaten.

Das Medikament wird normalerweise gut vertragen, aber dyspeptische Symptome sind möglich. Probucol verursacht keine Gallensteine; Es verbessert die Sekretion von Gallensäuren mit Kot.

Probucol ist in Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Freisetzungsform: Tabletten von 0,25 g (250 mg) in einer Packung mit 50 und 60 Stück.