This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Dimephosphon (Dimephosphonum)

DIMEPHOSPHON (Dimephosphonum).

1,1-Dimethyl-3-oxobutylphosphonsäuredimethylester.

Für medizinische Zwecke ist es in Form einer 15% igen wässrigen Lösung einer farblosen transparenten (oder leicht opaleszierenden) Flüssigkeit mit einem besonderen Geruch und bitterem Geschmack erhältlich. Der pH-Wert der Lösung liegt zwischen 2, 0 und 4, 0.

Das Medikament hat eine anti-acidotische Wirkung. Es unterscheidet sich von anderen Antisäuremitteln dadurch, dass seine Wirkung nicht mit der Neutralisierung überschüssiger Säureverbindungen verbunden ist, sondern mit der Aktivierung von Stoffwechselmechanismen zur Regulierung des Säure-Base-Zustands des Körpers.

In Verbindung mit diesen Eigenschaften wird Dimephosphon zur Anwendung bei pathologischen Zuständen vorgeschlagen, die mit säurehaltigen Veränderungen des Körperzustands einhergehen, einschließlich Lungenentzündung, akuten Atemwegserkrankungen, chronischen unspezifischen Lungenerkrankungen, Diabetes mellitus usw. sowie allergischen Erkrankungen (atopische Bronchien) Asthma, Pollinose usw.).

Das Medikament wird Erwachsenen und Kindern über 8 Jahren verschrieben. Oral in einer Dosis von 30 mg / kg einnehmen. (1 ml einer 15% igen Lösung pro 5 kg Körpergewicht) 3-4 mal täglich nach den Mahlzeiten mit Wasser.

Der Behandlungsverlauf beträgt 3 Tage bis 4 Wochen (abhängig von der Art der Krankheit).

Dimephosphon wird normalerweise gut vertragen. In einigen Fällen sind dyspeptische Störungen möglich, die auftreten, wenn das Arzneimittel abgesetzt wird.

Freisetzungsform: 15% ige Lösung in 100-ml-Kolben aus Lichtschutzglas.

Lagerung: an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur.