This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Behandlung von Stomatitis mit Volksheilmitteln

ACHTUNG!
Die auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz.
Die beschriebenen Methoden der Diagnose, Behandlung, Rezepte der traditionellen Medizin, etc. Selbstverwendung wird nicht empfohlen. Konsultieren Sie unbedingt einen Fachmann, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen!
Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Stomatitis ist eine Entzündung der Mundschleimhaut.

Ursachen für Stomatitis: Infektionskrankheiten (Masern, Scharlach, Grippe) und andere Krankheiten, unordentlicher Mundhöhleninhalt usw.

Manifestationen von Stomatitis: Zahnfleischrötung, Speichelfluss, Brennen, Schmerzen, Wunden an der Mundschleimhaut usw.

Volksheilmittel zur Behandlung von Stomatitis:
  • 20 g trocken zerkleinerte Eichenrinde werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, 30 Minuten in einem Wasserbad belassen, abkühlen gelassen, filtriert und das Volumen auf 200 ml eingestellt. Dient zum Spülen des Mundes bei Zahnfleischentzündungen und Stomatitis.
  • 5 g Walnussblätter werden mit einem Glas kochendem Wasser übergossen, 30 Minuten lang darauf bestanden und filtriert. Verwenden Sie 1 Esslöffel in 1/2 Tasse Wasser zum Spülen des Mundes (3-mal täglich nach den Mahlzeiten für 10-12 Tage) mit Gingivitis, Stomatitis.
  • Heißes Wasser hilft: Spülen Sie Ihren Mund mehrmals am Tag aus, damit Sie sich nicht verbrennen und die Wunden schnell verheilen.
  • Frisch zubereiteter Kohlsaft in der Hälfte mit gekochtem Wasser wird als Spülmittel bei Entzündungen der Mundschleimhaut verwendet.
  • Drogerie, Ringelblume (Blüten), Salbei (Blätter) und gelappten Nachtschatten mischen - je 3 Esslöffel. Nehmen Sie für 1 Liter kochendes Wasser 3 Esslöffel der Sammlung. Nehmen Sie 9-mal täglich 30 ml ein, wenn die Stomatitis ulcerosa schwer zu behandeln ist. Spülen Sie gleichzeitig Ihren Mund aus.
  • Bereiten Sie eine Sammlung von weißer Birke (Blatt) - 2 Esslöffel, medizinische Blutungen - 3 Esslöffel, Kartoffelbergsteiger - 3 Esslöffel, gewöhnlicher Flachs (Samen) - 4 Esslöffel. Nehmen Sie für 1 Liter kochendes Wasser 3 Esslöffel der Sammlung. 7 mal täglich 30 ml einnehmen. Bei langer nicht heilender Stomatitis auftragen.
  • Calendula-Tinktur (pharmazeutische Zubereitung): 1 Teelöffel pro 100-200 ml gekochtes Wasser oder Tinktur (20 g Blütenstände pro 1 Tasse kochendes Wasser), verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1: 2 oder 1: 3, - zum Spülen bei Entzündung des Zahnfleisches, Schleimhaut die Schale des Mundes.
  • Karottensaft spülen Sie Ihren Mund mit Stomatitis.
  • 1 Teil duftende duftende Blütenstände gießen 20 Teile kochendes Wasser. Zum Spülen und Spülen von Entzündungen der Mundschleimhaut anwenden. Sie können auch Tinktur (40 g duftende Kamillenblütenstände pro 100 ml Alkohol) verwenden und 1 Teil davon in 10 Teilen kochendem Wasser verdünnen.
  • Es wird empfohlen, Aloe-Blätter zu kauen oder den Mund mit Saft aus frischen Aloe-Blättern zu spülen.
  • Kalanchoe-Saft wird zum Spülen bei Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut verwendet.
  • 2 Teelöffel Leinsamen in 200 ml kochendes Wasser gießen, kochen und abseihen. Die Brühe wird zum Spülen bei der Behandlung von Wunden und Geschwüren im Mund verwendet.
  • 4 Teelöffel zerkleinerte Salbeiblätter mit 2 Tassen kochendem Wasser aufbrühen, 30 Minuten ziehen lassen und abseihen. Zum Spülen anwenden, bei Entzündung der Mund- und Zahnfleischschleimhaut.
  • Ein Esslöffel gehackte Beinwellwurzeln in 200 ml kochendes Wasser geben, 10 Minuten kochen lassen und abseihen. Zur Mundspülung bei Parodontitis, Stomatitis, Mandelentzündung.
  • 5 g trockene Wurzeln der Klette groß 400 ml kochendes Wasser einfüllen, 0,5 Stunden kochen lassen und abseihen. Zum Spülen von Mund und Rachen bei Schleimhautentzündungen anwenden. Es kann auch als Infusion verwendet werden.
  • Einen Teelöffel gehackte Calamus Rhizome mit 300 ml kochendem Wasser gießen, 2 Stunden ziehen lassen und abseihen. In warmer Form zum Abspülen bei Entzündungen der Mund- und Zahnfleischschleimhaut auftragen.
  • Ein Esslöffel der Früchte von gewöhnlichem Anis gießt 200 ml kochendes Wasser ein, lässt es 20 Minuten einwirken und abgießen. Infusion Spülen Sie die Mundhöhle 2-3 mal täglich bei Parodontitis und Stomatitis. Es wirkt antiseptisch, analgetisch und entzündungshemmend.
  • Gießen Sie einen Esslöffel gehackte grüne Triebe von Schachtelhalm Feld 200 ml kaltes Wasser, bestehen Sie auf einen Tag und belasten Sie. Verwenden Sie als Spülung bei Entzündungen der Mundhöhle.
  • 20 g Rhizome der Hochlandschlange in 200 ml Wasser gießen und 20 Minuten kochen lassen. Einen Esslöffel Brühe mit 100 ml gekochtem Wasser verdünnen. Zum Spülen mit Stomatitis anwenden.

Diät Lebensmittel sollten eine ausreichende Menge an Vitaminen, insbesondere Vitamin C, enthalten, sanft sein, dh zerkleinert, zerdrückt; nicht sehr heiß und nicht sehr kalt, aber warm. Sie sollten das Rauchen, das Trinken von Schnaps, übermäßig sauren und salzigen Lebensmitteln unterlassen. Spülen Sie Ihren Mund nach jeder Mahlzeit gründlich aus.