This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wissenschaftler haben die besten natürlichen Antibiotika benannt

Природные антибиотики

Antibiotika (aus dem anderen Griechischen. Ἀντί "gegen" + βίος "Leben") sind Substanzen, die das Wachstum lebender Zellen unterdrücken, meistens prokaryotisch oder Protozoen. Zum ersten Mal wurden Antibiotika während des Zweiten Weltkriegs in parallelen Experimenten durch die Bemühungen der daran beteiligten Länder, einschließlich der USA, Deutschlands und der UdSSR, synthetisiert.

Antibiotika natürlichen Ursprungs werden am häufigsten von Actinomyceten produziert, seltener von nicht-mycelischen Bakterien. Sie können auch aus höheren Pflanzen (flüchtigen Pflanzen) und lebenden Organismen gewonnen werden.

Eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern hat pflanzliche Antibiotika aufgelistet, die viel wirksamer sind als die entsprechenden Medikamente!

Wissenschaftler machten eine sensationelle Aussage - Antibiotika in Form von Tabletten können vollständig durch natürliche Produkte ersetzt werden - pflanzliche Antibiotika, die viel wirksamer sind als chemische Analoga, schreibt Orthodox .

In der modernen Wissenschaft und in Dokumenten (von der WHO und anderen Organisationen) wird der Name "Antibiotika" nicht verwendet, stattdessen wird der korrektere Name dieser Gruppe von Arzneimitteln verwendet - "antimikrobielle Mittel".

Einige Antibiotika - Bakterizide (Bakterien + lat. Caedo "töten") - haben eine starke Hemmwirkung auf das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien und schädigen gleichzeitig die Zellen des Makroorganismus relativ wenig oder gar nicht und werden daher als Arzneimittel verwendet.

Antibiotika wirken normalerweise nicht auf Viren und sind daher bei der Behandlung von durch Viren verursachten Krankheiten (z. B. Influenza, Hepatitis A, B, C, Windpocken, Herpes, Röteln, Masern) unbrauchbar. Eine Reihe von Antibiotika, hauptsächlich Tetracycline, wirken jedoch auch auf große Viren.

Natürliche Antibiotika

Ein internationales Wissenschaftlerteam hat pflanzliche Antibiotika aufgelistet, die viel wirksamer sind als die entsprechenden Medikamente. Die Liste nützlicher Produkte und Substanzen, die eine kranke Person heilen und den Patienten während der Krankheitsphase mit allem Notwendigen versorgen können, enthält eine Lösung aus kolloidalem Silber , Grapefruitsamen , Propolis , Knoblauch , Echinacea sowie Vitamin C.

Von den weniger beliebten Helfern bei der Bekämpfung von Infektionen mit natürlichen antibiotischen Eigenschaften haben Experten Olivenblattextrakt , Oreganoöl und die in China wachsende Astragaluspflanze identifiziert. Alle natürlichen Antibiotika haben eine analgetische und entzündungshemmende Wirkung und erhöhen die Produktion von Interferon.

Internationale Experten versichern, dass all diese Produkte dazu beitragen werden, bei sachgemäßer Anwendung buchstäblich von jeder Krankheit zu heilen. Es ist bemerkenswert, dass eine Lösung von kolloidalem Silber allein dazu beiträgt, Vertreter von 650 Bakterienarten zu zerstören. Darüber hinaus enthält er selbst keine für den Menschen gefährlichen Giftstoffe.

Knoblauch, Propolis und Echinacea stärken eher das Immunsystem und heilen keine Krankheiten. Grapefruitknochen haben jedoch viele verschiedene vorteilhafte Eigenschaften. Darüber hinaus sind die Knochen dieser Zitrusfrucht nicht nur für den Menschen nützlich, sondern können auch kranke Haustiere heilen.

Über segodnya.ua & wiki