This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Angeblich gegen die Grippe: Geben Sie die letzten unnötigen Einkäufe aus

 - Лекарства якобы от гриппа

Placebo (aus dem Lateinischen. Placebo, wörtlich: "Ich werde gefallen, wie") - eine Substanz ohne offensichtliche medizinische Eigenschaften, die als Arzneimittel verwendet wird und deren therapeutische Wirkung mit dem Glauben des Patienten an die Wirksamkeit des Arzneimittels zusammenhängt. Manchmal wird eine Placebo-Kapsel oder -Tablette als Schnuller bezeichnet. Laktose wird häufig als Placebo-Substanz eingesetzt. Darüber hinaus bezieht sich der Begriff Placebo-Effekt auf das Phänomen der Verbesserung der menschlichen Gesundheit, da er an die Wirksamkeit eines bestimmten Effekts glaubt, der eigentlich neutral ist. Zusätzlich zur Einnahme des Arzneimittels können solche Wirkungen beispielsweise die Durchführung bestimmter Verfahren oder Übungen sein, deren direkte Wirkung nicht beobachtet wird. Der Grad der Manifestation des Placebo-Effekts hängt von der Suggestibilität der Person und den äußeren Umständen der „Behandlung“ ab - zum Beispiel vom Auftreten des Placebos, seinem Preis und der Gesamtmenge der Einnahme des „Arzneimittels“. Grad des Vertrauens in den Arzt, die Autorität der Klinik.

Immunmodulatoren sind natürliche oder synthetische Substanzen, die eine regulierende Wirkung auf das Immunsystem haben können. Aufgrund ihres Einflusses auf das Immunsystem werden sie in immunstimulierende und immunsuppressive unterteilt. In der GUS und in westlichen Ländern können verschiedene Gruppen von Arzneimitteln als Immunmodulatoren bezeichnet werden. Es gibt ungefähr hundert Immunmodulatoren auf dem Markt, die im Inland entwickelt wurden und außerhalb der GUS praktisch nicht verwendet werden. Diese Stoffgruppe verzeichnet einen beachtlichen Umsatz (über 30 Millionen Packungen im Jahr 2010) und ist nach Antibiotika und Medikamenten die zweitgrößte. In westlichen Ländern werden Immunmodulatoren hauptsächlich bei seltenen sekundären Immundefekten eingesetzt.

Geben Sie kein Geld für "Drogen" mit unbewiesener Wirksamkeit aus. Sie haben bemerkt, dass das Wort Medikament in Anführungszeichen eingeschlossen ist - das stimmt, denn Sie können Schokolade und Zitrone auch oral einnehmen. Die Wirkung ist in etwa gleich, niemand hat das Gegenteil bewiesen!

Interferone

Интерфероны - Лекарства якобы от гриппа

In frühen präklinischen Studien in den 1970er Jahren zeigten die Induktoren keine eindeutige antivirale Wirkung, aber viele von ihnen zeigten eine hohe Toxizität. Sie werden in der medizinischen Praxis der Industrieländer nicht angewendet. Diese Substanzen wirken sich direkt auf die komplexen Signalsysteme des Körpers aus, was zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führen kann.

Außerhalb der Länder der ehemaligen UdSSR wurden Interferon-Induktoren (einschließlich solcher in Westeuropa und Nordamerika) nicht als Arzneimittel registriert, und ihre klinische Wirksamkeit wurde in keiner größeren internationalen Studie nachgewiesen.

Tiloron

Тилорон - Лекарства якобы от гриппа

Der Wirkstoff Tiloron wurde bereits 1968 in den USA patentiert, klinische Studien jedoch nicht bestanden. Im Jahr 2001 wurde eine einzige randomisierte Studie zur Wirksamkeit des Arzneimittels gegen Influenza und andere Atemwegsinfektionen durchgeführt.

Die Ergebnisse wurden nur im Russian Medical Journal veröffentlicht, auf das von VAK nicht verwiesen wurde.

Tiloron ist eine synthetische niedermolekulare Verbindung mit antiviralen Eigenschaften und der Fähigkeit, bei oraler Verabreichung Interferon zu induzieren. Es gibt auch Berichte über seine Antitumor- und entzündungshemmenden Eigenschaften. In Darreichungsformen wird es in Form von Dihydrochlorid eingesetzt.

Eingetragen in Russland, der Ukraine [5], Kasachstan [6], Weißrussland [7], Armenien, Georgien, Kirgisistan, Moldawien, Turkmenistan, Usbekistan [8] als antivirales und immunmodulatorisches Medikament. Informationen über die Verwendung von Tiloron als Arzneimittel außerhalb der ehemaligen UdSSR liegen nicht vor.

Angeblich Drogen

Якобы лекарства - Лекарства якобы от гриппа

Sie sind keine Laborratten. Warum an sich selbst experimentieren?

Homöopathie

Гомеопатия - Лекарства якобы от гриппа

Alle oben genannten "Arzneimittel" weisen eine nicht minderwertige Wirksamkeit auf als 10 g Zucker, der in einem Glas Trinkwasser gelöst ist.

Die Homöopathie (aus dem Griechischen: "Ähnlich" und "Krankheit") ist eine Art von Alternativmedizin, bei der hochverdünnte Arzneimittel verwendet werden [1], die vermutlich Symptome bei gesunden Menschen hervorrufen, die den Symptomen der Krankheit des Patienten ähneln. Das Konzept der Behandlung nach dem pseudowissenschaftlichen Prinzip „ähnlich zu ähnlich“ (lat. Similia similibus curantur) wird von Homöopathen den Prinzipien der rationalen Pharmakotherapie entgegengesetzt. Der Begründer und Autor des Begriffs ist der deutsche Arzt Christian Friedrich Samuel Hahnemann (10.04.1755 - 02.07.1843).

Die theoretische Begründung des homöopathischen Prinzips entspricht nicht dem wissenschaftlichen Verständnis der Funktionsweise eines gesunden und erkrankten Organismus, und die durchgeführten klinischen Versuche mit homöopathischen Präparaten ergaben keinen Unterschied zwischen homöopathischer Medizin und Placebo. [1] [3] [4] Dies bedeutet, dass alle positiven Gefühle nach der Behandlung mit Homöopathie durch den Placebo-Effekt und die natürliche Erholung von der Krankheit erklärt werden. Triviale Berechnungen zeigen, dass bei Zubereitungen mit Verdünnungen von 12C und höher die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens ein Molekül des Wirkstoffs vorhanden ist, nahe Null liegt [5]. Aus diesen Gründen betrachtet die Wissenschaft die Homöopathie als Pseudowissenschaft [6], Quacksalber oder Betrug [7] [8].

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor der homöopathischen Behandlung von infektiösen und anderen schweren Krankheiten. [9] Experten der Organisation zufolge ist „die Anwendung der Homöopathie nicht evidenzbasiert und stellt in Fällen, in denen sie als Alternative zur Grundbehandlung eingesetzt wird, eine echte Bedrohung für die Gesundheit und das Leben von Menschen dar.“ [10]

Eine große Anzahl von medizinischen und allgemeinwissenschaftlichen Fachorganisationen äußert sich offen negativ zur Homöopathie, da keine Beweise für ihre Wirksamkeit vorliegen. Bei Regierungsorganisationen wurden vom Ausschuss für Wissenschaft und Technologie des britischen Parlaments, der US-amerikanischen Federal Trade Commission, dem australischen Zentralamt für Gesundheit und medizinische Forschung und anderen negative Schlussfolgerungen zur Wirksamkeit der Homöopathie gezogen.

Im Jahr 2017 hat die Kommission zur Bekämpfung der Pseudowissenschaften und der Fälschung der wissenschaftlichen Forschung unter dem Präsidium der Russischen Akademie der Wissenschaften ein Memorandum herausgegeben, in dem die Pseudowissenschaften in der Homöopathie anerkannt werden. Das Memorandum enthält Empfehlungen zum Ausschluss der Homöopathie aus dem russischen Gesundheitssystem. Im Rahmen des Memorandums schlug die Kommission vor, dass das Gesundheitsministerium der Russischen Föderation die medizinische Verwendung der Homöopathie in kommunalen und staatlichen medizinischen Einrichtungen ausschließen und dass Apotheken homöopathische und medizinische Produkte nicht zusammen verkaufen sollten [11]. Das Dokument löste eine lebhafte Diskussion in der medizinischen Fachwelt und in der russischen Öffentlichkeit aus.

Achtung:

Осторожно: БАД - Лекарства якобы от гриппа

Gönnen Sie sich, indem Sie die getrocknete Rinde von etwas dort drücken oder Zitruskonzentratextrakt trinken? Besser eine Zitrone kaufen und Tee aufbrühen!

Biologisch aktive Zusatzstoffe (BAA) zu Lebensmitteln - die Zusammensetzung von biologisch aktiven Substanzen, die zur direkten Einnahme mit Lebensmitteln oder zur Einführung in die Zusammensetzung von Lebensmitteln bestimmt sind. Sie werden als zusätzliche Nahrungsquelle und biologisch aktive Substanzen verwendet, um verschiedene Arten des Stoffwechsels zu optimieren, den Funktionszustand von Organen und Systemen zu normalisieren und / oder zu verbessern, das Krankheitsrisiko zu verringern, die Mikroflora des Magen-Darm-Trakts zu normalisieren und als Enterosorbentien. Die physiologischen Wirkungen von Nahrungsergänzungsmitteln werden durch das Einbringen von Substanzen oder Substanzkomplexen in den Körper erreicht, die eine ausgeprägte Wirkung auf Menschen und andere Tiere haben. In diesem Fall sind Nahrungsergänzungsmittel keine Drogen und nehmen eine Zwischenposition zwischen ihnen und der Nahrung ein.

Aufgrund des Fehlens eines gut entwickelten rechtlichen Rahmens in Russland sind Nahrungsergänzungsmittel zum Ziel vieler kommerzieller Firmen geworden (die aktiv für sie werben und sie oft auf handwerkliche Weise herstellen) und wurden von der amtlichen Medizin ursprünglich nicht verlangt. Ihre Interpretation wurde sowohl bei Verbrauchern als auch bei medizinischem Personal zweideutig. Dies führt häufig zu schwerwiegenden Wahnvorstellungen und falschen Handlungen. Die moderne Werbung für Nahrungsergänzungsmittel und Arzneimittel, insbesondere für das Fernsehen, birgt ein hohes Risiko für den Verbraucher. Die Gefahr besteht auch bei den Herstellern, die bei der Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln unerforschte oder giftige Naturstoffe verwenden.

Ergänzungsmittel werden auch bei Vieh und Geflügel verwendet.

Und was machen?

Bei steigender Körpertemperatur helfen Paracetamol und Ibuprofen nicht, praktisch nicht oder nur sehr kurz.

Sie können die kombinierten Medikamente mit Paracetamol (Antigrippin, Theraflu, Coldrex, Fervex usw.) verwenden: Sie sind schmackhafter, praktischer und teurer als Tabletten mit einer reinen Substanz. Die Wirksamkeit ist gleich und die Symptome aufgrund von Phenylephrin und Pheniramin / Chlorphenamin werden gemindert .

Die Temperatur im Raum liegt zwischen 20 ° und 25 ° . Es sollte viel trinken!

Spülen Sie die Nase mit Salzlösungen (Kochsalzlösung) . Spülen Sie Ihre Nase nicht und nehmen Sie mehr als eine Woche lang Vasokonstriktor-Medikamente ein.

Wenn Sie (Ihr Kind) auf ein Virus stoßen und keine schützenden Antikörper im Blut haben, werden Sie krank. Antikörper treten in einem von zwei Fällen auf: Entweder sind Sie krank oder Sie werden transplantiert .

Wenn Sie eingepfropft sind, schützen Sie sich nicht vor Viren im Allgemeinen, sondern nur vor dem Influenzavirus.

Und unbedingt einen Arzt aufsuchen!

Осторожно: БАД - Лекарства якобы от гриппа

Über wiki & fishki.net