This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Der Hund

Собака-dog


Hund (Gerechtigkeit)

1922, 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006

Der Hund ist immer unruhig, immer auf der Hut, ruht sich nie aus. Sie ist immer wachsam, sie wacht. Hund geschlossen. Zeigt selten seine Gefühle, außer wenn es nötig ist. Hartnäckig bis ins Extrem und weiß, was er will. Es ist oft zynisch, und sie haben Angst vor harten und unangenehmen Bemerkungen. In DOG gibt es den Wunsch, in den Details zu ertränken, ohne Grund zu kritisieren, systematisch nach einer Lücke zu suchen. In der Tat ist sie ein großer Pessimist, der nichts vom Leben erwartet.

DOG handelt immer tapfer gegen jede Ungerechtigkeit. Sie ist ein Skeptiker, aber ihr kritischer Verstand, Sinn für Humor und unbestreitbare Größe des Geistes retten sie vor Kleinlichkeit. Sie mag keine Versammlungen, die Menge. Im Bereich der Gefühle scheint es kalt, aber dieser Eindruck täuscht. Trotz all dieser Mängel sind alle edlen Züge der menschlichen Natur darin verschmolzen. Sie ist treu, treu, ehrlich, hat ein ausgeprägtes Pflichtgefühl. Du kannst auf sie zählen: Sie wird nicht verraten. Besser als jeder andere kann DOG Geheimnisse bewahren. Sehr bescheiden. Sie hasst jedoch sowohl das Bekennen als auch das Bekennen anderer.

Ihre Rede ist zu einfach, manchmal kann sie ihre Gedanken kaum ausdrücken. Sie hat einen tiefen Verstand und niemand kann so zuhören wie sie. Hund inspiriert Vertrauen. Es ist durchaus gerechtfertigt. Macht das Beste für andere. Ihre Hingabe erstreckt sich auf Selbstverleugnung. Die Leute respektieren sie verdientermaßen. Soweit wir wissen, waren die Befürworter der Gerechtigkeit immer HUNDE. Jede Ungerechtigkeit lässt sie protestieren, und sie wird nicht ruhen, bis sie alles tut, um die Situation zu korrigieren. Hund leidet unter Unglück, Arbeitslosigkeit und Krieg. Sie leidet nicht an Hunger auf der Welt, sie leidet für die Vergangenheit, die Gegenwart und für das, was passieren kann. Glücklicherweise steht DOG selten für alberne Taten auf. Dies ist ein Philosoph, ein Moralist, ein Mann der linken Richtung, nicht an Geld interessiert.

Sie ist großzügig und selbstlos. Unabhängig davon, ob dieser DOG auf der Straße oder im Luxus lebt, wird er von einem intellektuellen Anfang beherrscht und verzichtet auf materiellen Komfort. Selbst wenn sie es benutzt, hat sie keine Veranlagung zu bling. Wenn sie jedoch Geld braucht, kann sie sich selbst besser versorgen als andere.

DOG wird eine gute Führungspersönlichkeit in der Industrie, eine aktive Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, Priester, Erzieher sein. Im Bereich der Liebe wird es immer perfekt sauber sein. Sie hat eine ausgezeichnete Fähigkeit, Menschen zu verwalten. Jede Gesellschaft ist an der Förderung solcher Menschen interessiert, denn niemand hat die Fähigkeit und Integrität, die HUNDE besitzen.

In der Liebe ist sie auch ehrlich und vernünftig. Während ihres ganzen Lebens wird sie Liebesschwierigkeiten haben, verursacht jedoch durch ihre Unbeständigkeit und fortwährende Angst.

Eine Hündin mag mit HORSE glücklich sein, was ihr die Möglichkeit gibt, großartige Dinge zu verteidigen, im Gegenzug für etwas Unabhängigkeit. Mit dem TIGER werden sie große Abenteuer erleben und im Namen der Gerechtigkeit Seite an Seite kämpfen. Aufgrund der Umstände wird sie oft einem TIGER begegnen, dem sie erfolgreich helfen wird, während sie im Schatten bleibt. Aber nur mit einer selbstzufriedenen und gelassenen Katze kann der Hund Ruhe finden. DRAGON ist zu stolz für sie, um ihren kritischen und brennenden Verstand zu akzeptieren . Und was GOAT betrifft, dann wird der Hund seine Launen nicht ertragen. Für sie ist die Ziege egoistisch und oberflächlich.

Drei Phasen des Lebens DOGS werden unter dem Zeichen der Unbeständigkeit gehen. Unruhige Kindheit, schwierige Jugend, reifes Alter mit einer Spur von Skepsis aufgrund von Arbeitsausfällen, Alter, voller Bedauern über unerfülltes.

Ein Hund, der tagsüber geboren wurde, ist ruhiger als ein Hund, der nachts geboren wird. Immer auf der Hut, mit spitzen Ohren, wird sie bellen und sich nicht beruhigen, bis der Neuling entfernt ist. "Hundeleben" ...