This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Die Hauptprobleme von iOS 8 (und iPhone 6) und wie man sie behebt

Основные проблемы iOS 8

Es ist nicht zu sagen, dass in Apples neuer mobiler Plattform etwas radikal Neues aufgetaucht ist. Alles ist wie gewohnt: verschiedene neue Funktionen, Anwendungen und viele kleinere Änderungen, einschließlich der Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Tastatur zu installieren.

Leider gehen neue Updates mit neuen Problemen einher, und einige bedauern bereits den Übergang zu iOS 8. Früher oder später müssen sie jedoch aktualisiert werden. In diesem Artikel werden daher typische Probleme der Apple-Plattform und deren Lösung behandelt.

IOS 8 Probleme:

Langsames WiFi und kein Signal

Nach dem Upgrade auf iOS 8 haben viele iPhone-Benutzer ein Problem mit dem Wi-Fi-Netzwerk: Trotz des stabilen Signals werden Websites und Videos sehr langsam geladen und manchmal wird die Verbindung ganz unterbrochen. Safari-Benutzer sehen möglicherweise die Meldung "Die Verbindung zum Server ist fehlgeschlagen". Zu diesem Zeitpunkt stellen andere Geräte ohne Probleme eine Verbindung zum Router her und verwenden die übliche Internetgeschwindigkeit.

Krücken:

  • Ein- / Ausschalten des WLAN- / Offline-Modus: Das Netzwerk wird vorübergehend wie zuvor gestartet , wenn Sie WLAN aus- und wieder einschalten. Alternativ können Sie das gleiche Verfahren auch im Offline-Modus ausführen. All dies können Sie im Control Center tun, das Sie erreichen, indem Sie Ihren Finger vom unteren Bildschirmrand nach oben bewegen.
  • Hard Reset: eine andere vorübergehende Lösung - schalten Sie das Telefon aus und wieder ein. Halten Sie die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste zehn Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Nach einem solchen Neustart sollte der stabile WiFi-Betrieb für eine Weile wiederhergestellt werden.
  • Bluetooth ausschalten: Manchmal wird die Geschwindigkeit der Datenübertragung über WLAN durch das mitgelieferte Bluetooth beeinflusst, sodass Sie versuchen können, es auszuschalten. Dies löst das Problem nicht, sondern behebt es vorübergehend.

Lösung:

  • Netzwerkeinstellungen zurücksetzen: Gehen Sie zu „Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen“ und klicken Sie auf „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“. Diese Lösung hat sehr geholfen, aber das Problem kann erneut auftreten.
  • Deaktivieren des Wi-Fi-Netzwerks in Geolocation-Diensten: Gehen Sie zu "Einstellungen> Datenschutz> Geolocation-Dienste" und deaktivieren Sie "Wi-Fi-Netzwerke" im Menü "Systemdienste".
  • Umschalten der Frequenz des Routers (2,4 / 5 GHz): Wenn Ihr Router 2 Frequenzen unterstützt, können Sie versuchen, diese umzuschalten. Bei 2,4 GHz ist die Verbindungsqualität besser, bei 5 GHz ist die Datenübertragungsrate höher, die Reichweite ist jedoch kürzer. Viele lösen das oben beschriebene Problem mit dem WiFi-Netzwerk durch Umschalten dieser Frequenzen.
  • Ändern des Routerkanals: Netzwerkprobleme können dadurch entstehen, dass der Kanal, in dem Ihr Router arbeitet, überlastet ist (da die Nachbarn auch Router haben, die möglicherweise auf demselben Kanal wie Sie arbeiten). In diesem Fall müssen Sie den Kanal des Routers in seinen Einstellungen ändern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der Anleitung Ihres Routers.
  • Ändern des DNS-Servers: Einige Benutzer können den DNS-Server in einen Google-Server ändern. Sie können dies über das Menü "Einstellungen> Wi-Fi" tun, in dem Sie Ihr Netzwerk auswählen und im DNS-Element "8.8.8.8" registrieren müssen. Damit die Änderungen wirksam werden, ist es besser, das Gerät neu zu starten.
  • Alle Einstellungen zurücksetzen: Dies ist ein schwerwiegender Schritt, der jedoch keinen Erfolg garantiert. Dazu müssen Sie zu "Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen" gehen und "Alle Einstellungen zurücksetzen" auswählen. Danach werden alle Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
  • Warten Sie auf ein Update: Wenn es ernsthafte Probleme mit der Firmware des Telefons gibt, können Sie auf ein Update mit behobenen Fehlern hoffen. Sie können die Software-Updates im Menü „Einstellungen> Allgemein> Software-Update“ verfolgen.

Der Akku ist schnell leer

Основные проблемы iOS 8

Nach der Veröffentlichung von iOS 8 begannen sich viele Benutzer zu beschweren, dass der Akku schnell entladen wurde. Jemandes iPhone wurde in nur vier Stunden von 100 Prozent auf Null entladen.

Krücken:

  • Lesen Sie die Tipps zum Energiesparen .
  • Versuchen Sie einen Neustart mit den Tasten „Sleep / Wake“ und „Home“ (siehe oben).

Lösung:

  • Es besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass die Ursache für die schnelle Entladung eine Art Programm ist. Unter Einstellungen> Allgemein> Statistik> Akkuverbrauch können Sie überprüfen, welche Anwendungen am meisten Energie verbrauchen. Wenn Sie auf eine verdächtige Anwendung stoßen, bei der der Akku leer ist, sollten Sie prüfen, ob Aktualisierungen verfügbar sind. Wenn nicht, denken Sie über die Angemessenheit seiner Verwendung nach. Wenn Sie diese Anwendung wirklich benötigen, deaktivieren Sie die Hintergrundaktualisierung im Abschnitt Inhaltsaktualisierung (Menü Einstellungen> Allgemein) und verwenden Sie die Geolokalisierung für diese Anwendung (Menü Datenschutz> Geolokalisierungsdienste).

Kein Ton

Nach dem Umstieg auf iOS 8 scheint dies ein häufiges Problem für iPad-Besitzer zu sein. Glücklicherweise ist es leicht zu beheben.

Lösung:

  • Hard Reboot: Halten Sie die Home- und die "Sleep / Wake" -Taste 10 Sekunden lang gedrückt (bis das Gerät neu startet).
  • Überprüfen Sie im Menü „Einstellungen> Allgemein“ den Abschnitt „Seitenverkleidung einschalten“: Neben dem Punkt „Stummschaltung“ sollte kein Häkchen angezeigt werden. Ein anderer Klangzustand kann im Control Center überprüft werden.

Die Musiksynchronisierung funktioniert nicht oder dauert lange

Основные проблемы iOS 8

Einige Benutzer sind auf dieses Problem gestoßen, nachdem die Firmware aktualisiert wurde, als Daten auf dem Gerät wiederhergestellt werden mussten. Für einige dauerte dieser Vorgang viel Zeit (mehr als 24 Stunden), während er für andere plötzlich aufhörte.

Krücken:

  • Möglicherweise befinden sich zu viele Albumcover in Ihrer Bibliothek, und Sie müssen nur einige davon entfernen.

Lösung:

  • Starten Sie iTunes und wählen Sie das gewünschte Gerät (iPhone, iPad oder iPod) in der linken Spalte aus. Aktivieren Sie im Abschnitt "Übersicht" das Kontrollkästchen neben "Musik und Video manuell verarbeiten". Wenn das Häkchen bereits angezeigt wird, entfernen Sie es und setzen Sie es erneut ein.
  • Starten Sie iTunes und verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem Computer. Löschen Sie anschließend im Menü "Einstellungen> Allgemein> Statistik> Musik" alle Musikdateien. Gehen Sie in iTunes zur Registerkarte "Musik", deaktivieren Sie "Musik synchronisieren" und speichern Sie die Änderungen. Aktivieren Sie danach erneut "Musik synchronisieren". Jetzt sollte die Synchronisation fehlerfrei funktionieren.

Problem beim Senden von Nachrichten und Gruppenmeldungen in iMessage

Nach dem Upgrade von iOS traten in iMessage mehrere Probleme gleichzeitig auf: Es können keine Nachrichten gesendet werden. Anstelle von Gruppennachrichten sendet iMessage jetzt einfach eine SMS an alle Chat-Teilnehmer.

Krücken:

  • Sie können das Problem mit der Gruppenbenachrichtigung lösen, indem Sie die alte Korrespondenz löschen und eine neue mit denselben Teilnehmern starten.

Lösung:

  • Wenn Sie feststellen, dass Sie überhaupt keine Nachrichten senden können, hängt das Problem möglicherweise mit dem Warten auf Aktivierung zusammen. Versuchen Sie, im Menü "Einstellungen> Nachrichten" die Funktionen "Als SMS senden" und "iMessage" zu deaktivieren. Gehen Sie nun zu "Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen" und klicken Sie auf "Netzwerkeinstellungen zurücksetzen". Kehren Sie danach zum Menü „Einstellungen> Nachrichten“ zurück und aktivieren Sie die Funktionen Als SMS senden und iMessage erneut.

Plötzlicher Neustart und Bluescreen

Für einige Leute begann das Telefon nach der Aktualisierung der Firmware unerwartet neu zu starten, zeigte Fehler und jemand hatte einen blauen Bildschirm des Todes. Ein solches Verhalten des Telefons konnte nicht mit etwas Konkretem in Verbindung gebracht werden, da alle, die diese Probleme hatten, im Moment X ganz andere Aufgaben am Telefon ausführten.

Lösung:

  • Gehen Sie zu "Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen" und wählen Sie "Alle Einstellungen zurücksetzen". Dadurch werden alle Telefoneinstellungen zurückgesetzt (Passwörter, Hintergrundbilder und alles, was Sie nach dem Kauf für sich selbst angepasst haben). Fotos, Videos und andere Dateien bleiben erhalten.
  • Es ist möglich, dass das Problem auf irgendeine Art von Anwendung zurückzuführen ist. Um herauszufinden, ob dies der Fall ist, können Sie die Anwendungen einzeln löschen und dann prüfen, ob sich am Verhalten des Smartphones etwas geändert hat.

Fotos können nicht über den Safari-Browser hochgeladen werden

Die meisten Benutzer haben nur auf die neue iPhone-Firmware umgestellt, um festzustellen, dass sie jetzt keine Fotos über den Safari-Browser hochladen können.

Krücken:

  • Wenn Sie versuchen, Fotos auf eine Site wie Vkontakte hochzuladen, ist es einfacher, die Anwendung herunterzuladen und bereits Bilder und andere Dateien hinzuzufügen.
  • Sie können auch einen anderen Browser wie Chrome verwenden.

Lösung:

  • Dies ist ein Fehler in der mobilen Version von Safari, den Sie nicht selbst beheben können. Es bleibt auf das Update zu warten.

Wo sind die Spotlight-Tipps?

Viele iPhone-Nutzer waren enttäuscht, als sie herausfanden, dass die Spotlight-Eingabeaufforderungsfunktion auf ihrem Telefon nicht mehr funktioniert.

Erklärung:

  • Spotlight-Tipps sind jetzt nur in 15 Ländern verfügbar. Sie können die vollständige Liste auf der Apple-Website anzeigen.

Krücke:

  • Sie können die Funktion aktivieren, indem Sie die Sprache und die Region in den Telefoneinstellungen ändern (wobei Sie angeben, in welcher Sprache die Funktion unterstützt wird). Dies kann im Menü „Einstellungen> Allgemein> Sprache und Region“ vorgenommen werden (es ist wichtig, dass sie übereinstimmen). Starten Sie das Gerät nach dem Ändern der Einstellungen neu.
  • Folgendes Problem: Wenn Sie nicht genug Englisch oder eine andere der unterstützten Sprachen beherrschen, ist diese Lösung nicht für Sie geeignet.

Schlechte Leistung

Viele Benutzer beschweren sich, dass das Firmware-Update auf dem iPhone und iPad zu starken Bremsen und schlechter Leistung geführt hat. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit dieses Problems umso größer, je älter das Gerät ist. Laut Tests, die mit iPhone 4S unter iOS 7.1.2 und iOS 8 durchgeführt wurden, verlangsamt das Update die Download-Zeit von Anwendungen und dem Telefon selbst erheblich.

Krücken:

  • Aktualisieren Sie die Firmware nicht.
  • Wenn Sie bereits aktualisiert wurden, haben Sie etwas Zeit, um die alte Firmware zurückzugeben, die bald nicht mehr unterstützt wird. Sie benötigen eine Kopie der iOS 7.1.2-Firmware als IPSW-Datei. Möglicherweise wurde sie seit dem letzten Update auf Ihrem Computer gespeichert. Wenn nicht, können Sie es bei Redmond Pie herunterladen. Wenn Sie die erforderliche Datei haben, deaktivieren Sie die Funktion "iPhone suchen" im Menü "Einstellungen> iCloud", schließen Sie das Gerät an Ihren Computer an und starten Sie iTunes. Wählen Sie dann Ihr Gerät aus und gehen Sie zur Registerkarte „Übersicht“. Halten Sie nun die Umschalttaste gedrückt, klicken Sie mit der linken Maustaste auf "Wiederherstellen" (auf einem Mac anstelle der Umschalttaste halten Sie die Wahltaste gedrückt) und wählen Sie die IPSW-Datei von iOS 7.1.2 aus. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Anwendungen und Einstellungen nur dann wiederherstellen können, wenn Sie Sicherungsdateien (erstellt unter Verwendung von iOS 7) zur weiteren Wiederherstellung haben.

Lösung:

  • Sie können auf die nächsten Updates warten. Es besteht die Möglichkeit, dass die Entwickler die erforderlichen Änderungen vornehmen und die Produktivität steigt (wie dies bei iOS 7 der Fall war). Es gibt aber wie immer keine Garantie.