This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

9 Tricks Terminal im Mac, die jeder wissen sollte

9 хитростей командной строки в Мас

Die Befehlszeile, die in der Regel über die Terminal-Anwendung zugegriffen werden kann, gilt in der Regel als die vielen fortgeschrittenen Benutzer, aber das bedeutet nicht, dass es eine unglaublich komplexe Sache an sich ist. Dies wird durch die folgende Auswahl der Fähigkeiten des Terminals bewiesen, die für die breiteste Palette von Makovodov nützlich sein können.

Einige dieser Funktionen erfordern möglicherweise das Xcode-System, das kostenlos im Mac App Store installiert werden kann (gezwungen zu warnen, obwohl es viel wiegt).

Verhindere den Start des Bildschirmschoners und den Übergang zum Schlafen mit Koffeinat

Der Caffeinate-Befehl, der in OS X Mountain Lion eingeführt wurde, ist das Konsolen-Analog des bekannten Utility-Koffeins. Das Prinzip der Bedienung ist sehr einfach - bei laufender Koffeinat wird Ihr Mac nicht in den Ruhezustand wechseln oder den Bildschirmschoner aktivieren. Es kann ohne zusätzliche Parameter ausgeführt werden, aber Sie können auch seine Zeit auf den Timer beschränken, zum Beispiel:

caffeinate -t 3600

Extrahieren von Dateien aus PKG mit pkgutil

Gibt es eine Notwendigkeit, eine Datei aus einer .pkg Batch-Datei zu ziehen? Oder schauen Sie sich den Inhalt von PKG an, ohne es zu installieren? Verwenden Sie pkgutil:

pkgutil --expand package.pkg ~/Desktop/

Freigeben Sie etwas Gedächtnis mit Spülung

Der Spülbefehl löscht den Datenträger-Cache und den Cache zwangsweise, was einen Effekt ähnlich einem Computer-Neustart ergibt. Obwohl manche sagen, dass die Spülung eher einen Placebo-Effekt hat, schafft es es, den Systemspeicher aus der Kategorie "Inaktiv" in die Kategorie "Verfügbar" zu ziehen, was dem System in Situationen, in denen der RAM läuft, Geschwindigkeit fügt. Verwenden Sie diesen Befehl ist sehr einfach :)

purge

... und warten Sie ein wenig, bis die Änderungen wirksam werden, in der Regel geschieht es schneller auf Macs mit SSD.

Verwenden Sie offen, um mehrere Kopien derselben Anwendung auszuführen

Vielleicht wissen Sie bereits, dass Sie GUI-Anwendungen aus dem Terminal mit dem offenen Befehl ausführen können, aber wissen Sie, dass Sie mehrere Kopien der Anwendung einfach durch Hinzufügen der -n-Flagge ausführen können? Dieses Beispiel startet eine neue Kopie von Safari.

open -n /Applications/Safari.app/

Update OS X ohne App Store

Möchten Sie ein Upgrade durchführen, ohne den Mac App Store zu starten? Sie haben die Befehlszeile und den Befehl Softwareupdate:

sudo softwareupdate -i -a

Zeigen Sie eine Liste aller Dateien an, die Sie aus dem Internet heruntergeladen haben

Vergessen Sie was und woher kamen Sie aus dem Ordner "Downloads"? Der Quarantäne-System-Service verfolgt alle Ihre Downloads in Ihrer Datenbank, und Sie müssen es nur mit der entsprechenden Abfrage konsultieren. Der Befehl sqlite3 mit den folgenden Parametern listet die vollständige Liste auf:

sqlite3 ~/Library/Preferences/com.apple.LaunchServices.QuarantineEventsV* 'select LSQuarantineDataURLString from LSQuarantineEvent' |more

Wenn Sie durch die Existenz dieser Aufzeichnungen "gestresst" werden, können sie durch den folgenden Befehl gelöscht werden:

sqlite3 ~/Library/Preferences/com.apple.LaunchServices.QuarantineEventsV* 'delete from LSQuarantineEvent'

Ausblenden von Dateien und Ordnern aus dem Finder mit chflags

Möchten Sie eine Datei oder einen Ordner aus zufälligen Augen verstecken? Verwenden Sie chflags, um sie unsichtbar in der OS X GUI zu machen:

chflags hidden /path/to/file/or/folder/

Glücklicherweise (oder leider) wird das verborgene Objekt noch von dem Befehl gesehen. Um die Sichtbarkeit zurückzugeben, verwenden Sie die nohidden-Flagge:

chflags nohidden /path/to/unhide/

Automatische Substitution von langen Pfaden durch Ziehen

Wenn Sie eine beliebige Datei vom Finder zum Terminal ziehen, wird der vollständige Pfad in der Befehlszeile angezeigt. Die beste Verwendung dieser Funktion ist in Kombination mit jedem Befehl, zB Bearbeitung:

sudo vi (перетащите сюда файл, чтобы вставить путь к нему)

Zip-Archiv erstellen

Beim Senden von wertvollen Dateien, z. B. einer Mail-Anlage, ist es sinnvoll, sie zu schützen. Der einfachste Weg ist, sie in eine Archivdatei zu legen, die mit einem Passwort geschlossen ist, für die Sie die Marke -e verwenden müssen:

zip -e protected.zip /file/to/protect/