This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Weltkarte der Internet-Zensur: Ukraine - in der Zone der Freiheit

Карта интернет-цензуры

Internet-Zensur (engl. "Internet Censorship") - Kontrolle und Unterdrückung der Veröffentlichung oder des Zugriffs auf Informationen im Internet. Die Entstehung der Internet-Zensur ist darauf zurückzuführen, dass im Internet keine nationalen Grenzen bestehen. Die allgemeinen Probleme der Internet-Zensur lassen sich wie folgt definieren: Informationen, die an die Gesetze des Staates (das Regime der gegenwärtigen Regierung) übertragen und auf internen Ressourcen blockiert wurden, können auf Webservern in anderen Ländern veröffentlicht werden.

The WhoIsHostingDieser Blog analysierte den Grad der Offenheit des Internets in verschiedenen Ländern und sammelte die Daten in einer Karte der globalen Internet-Zensur. Analysten analysierten die Anzahl der verbotenen Themen und Inhaltskategorien, die im Online-Bereich dieser Länder bereinigt werden können. Und es stellte sich heraus, dass die Ukraine eine der freiesten Internetzonen der Welt ist. Weitere Informationen - in Infografiken.

Die Ukraine befindet sich auf der Karte der Internet-Zensur im weißen Bereich, wie fast ganz Westeuropa, Australien sowie Nord- und Südamerika. Dies bedeutet, dass es nur wenige oder fast keine Verbote gibt. Nach Angaben von WhoIsHostingThis werden in unserem Land nur Torrent-Sites zensiert.

Schwarz auf der Karte zeigt die unfreiesten Länder, in denen sich die Zensur auch auf soziale Netzwerke und politische Medien erstreckt, und Pornografie ist ebenfalls verboten. Auf der Karte ist fast ganz Asien schwarz-grau dargestellt. Von China, Saudi-Arabien, Jemen, Syrien, Thailand, Usbekistan und Tadschikistan wird erwartet, dass sie in Bezug auf die Internetfreiheit die „dunkelsten“ Länder sind. Nordkorea hat den tiefsten Schwarzton.

Einige postsowjetische Länder oder Länder aus dem Einflussbereich der UdSSR, insbesondere Belarus, Moldawien, Syrien und Russland, gelten ebenfalls als solche, in denen das politische Thema noch immer streng kontrolliert wird. In einigen von ihnen sind Inhalte in sozialen Netzwerken auch für Mitbürger gesperrt.

Карта интернет-цензуры

Die Ersteller weisen darauf hin, dass in dieser Karte die staatliche Aufsicht nicht berücksichtigt wird, die offenbar auch in Ländern mit einem hohen Maß an Internetfreiheit erfolgt.

In Erinnerung, Nordkorea trägt historisch gesehen die Fackel bei den Olympischen Spielen in der Nähe des Internets. Das Internet ist hier (eigentlich nicht), aber klein. Nur 28 nordkoreanische Standorte. Und sie anzuschauen ist pure Freude. Der Zugang zum globalen Web erfolgt durch Auserwählte. Und dann dürfen sie ungefähr 5.000 sorgfältig ausgewählte und von der Regierung genehmigte Webressourcen aufrufen.

Über ain.ua & whoishostingthis.com