This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

So entfernen Sie SMS-Spam oder CPA-Abonnements

Как избавиться от спама в SMS

Spam (engl. Spam) - Massensendung von Werbung oder anderer Korrespondenz an Personen, die nicht den Wunsch geäußert haben, sie zu erhalten. Spammer werden Spammer genannt. In der allgemein akzeptierten Bedeutung des Begriffs "Spam" in der russischen Sprache wurde zum ersten Mal begonnen, in Bezug auf das Senden von E-Mails verwendet werden. Unerwünschte Nachrichten in Instant-Messaging-Systemen (z. B. ICQ) heißen SPIM (engl. Spam over IM). Der Anteil von Spam im weltweiten Mail-Verkehr reicht von 60% (2006) bis 80% (2011).

Seit Uber zuerst in den ukrainischen Markt, dann Yandex.Taxi, Taxiunternehmen haben beschlossen, Aggression Marketing hinzuzufügen und haben sich mit SMS in den Griff. Telefonbesitzer erhalten täglich mehrere Nachrichten.

Wenn es nicht möglich ist , durch den Betreiber den Spam abzubestellen , haben die Redakteure von shram.kiev.ua einige einfachere Wege gefunden, das SMS-Mailing loszuwerden und diese SMS-Flut zu stoppen.

Bedienertipps

Как избавиться от спама в SMS

die Киевстар Kyivstar erklärt, dass ein Unternehmen, das einen Werbe-Newsletter durchführt, gemäß seinen Regeln immer die Möglichkeit bieten sollte, dass der Abonnent den Empfang von SMS verweigert, auch wenn er zuvor zugestimmt hatte, sie zu empfangen. Mailings, die ohne Zustimmung von Abonnenten weitergegeben werden, gelten als Spam. Das Unternehmen berät auf verschiedene Arten:

  • Wenden Sie sich an die Dienste, die solche Benachrichtigungen senden, sodass die Nummer aus der Liste ausgeschlossen wird. Es ist unwirksam, angesichts der Anzahl solcher SMS jeden Tag.
  • Sie können sich an das Call-Center wenden: Der Service-Provider kann die Funktion des Empfangens von SMS-Mailings durch die Anfrage des Teilnehmers blockieren - aber in diesem Fall hören auch die Kampagnen, die der Abonnent empfangen möchte, beispielsweise die gleiche SMS vom Internet-Banking ab.
"Abonnenten rufen in der Regel ihren Betreiber an, und wir beginnen den Prozess der Überprüfung, Verhandlungen mit anderen Betreibern mit der Anforderung, die Nummer der schwarzen Liste der Beschwerde des Teilnehmers hinzuzufügen. - Vodafone.

die Vodafone Украина "Vodafone Ukraine" stellt außerdem fest, dass, wenn Abonnenten viele Beschwerden von dem Inhaltsanbieter (der Firma, die verteilt) erhalten, der Benutzer eine Überprüfung durchführt. Wenn ein Verstoß als Ergebnis gefunden wird - das Senden einer SMS ohne die Zustimmung des Abonnenten, kann der Betreiber den Vertrag mit dem Inhaltsanbieter beenden. "Für die Kunden, die den Vertrag mit uns unterschrieben haben, sind die Beschwerden von Abonnenten noch nicht eingegangen", berichtet der Betreiber. Wir können über den SMS-Aggregator sprechen, der viele kleine Kunden hat, in diesem Fall ist das Verifikationsverfahren ähnlich.

"Abonnenten rufen in der Regel ihren Betreiber an, und wir beginnen den Prozess der Überprüfung, Verhandlungen mit anderen Betreibern mit der Anforderung, die Nummer der schwarzen Liste der Beschwerde des Teilnehmers hinzuzufügen. Der sicherste und schnellste Weg, sich von einer Mailing-Liste abzumelden, besteht darin, denjenigen anzurufen, von dem Sie Spam erhalten ", rät Vodafone.

Abmeldung von CPA-Abonnements (Mobile Click)

Как избавиться от спама в SMS

Ab dem 21.08.2017 für alle Abonnenten Киевстар Kyivstar hat die Möglichkeit, seine Nummer der "schwarzen Liste" hinzuzufügen, um den Mobile Click-Dienst zu nutzen.

  • Senden Sie eine SMS-Nachricht mit der Nummer "0" oder dem Buchstaben "O" (in beiden Fällen lateinisch oder kyrillisch) an eine der Nummern im Bereich 5071-5076 .
  • Wenn der Abonnent keine aktiven Abonnements hat , erhält er zwei Nachrichten von derselben Nummer, an die die SMS gesendet wurde:
    • "Sie haben viele aktive Kontakte"
    • "Anwendung Viconona. Die Möglichkeit, Inhalte zu schreiben, ist blockiert. "
  • Wenn der Abonnent ein aktives Abonnement hat , wird er von allen bestehenden Abonnements für den Dienst abgemeldet und erhält zwei Nachrichten als Antwort:
    • "Dyakumo. Korrespondenz ist enthalten. "
    • "Anwendung Viconona. Die Möglichkeit, Inhalte zu schreiben, ist blockiert. "
  • In Zukunft kann der Abonnent keine Abonnements mehr ausstellen und wird automatisch zu https://google.com.ua weitergeleitet, wenn er dies versucht.

Um Ihre Nummer von der schwarzen Liste auszuschließen, müssen Sie die gebührenfreie Nummer 504 anrufen und einen Antrag stellen.

Ein paar Anti-Spam-Tricks

Как избавиться от спама в SMS

Wenn durch den Betreiber, um Spam abzubestellen nicht funktioniert, gibt es einige einfache Möglichkeiten.

Für Android gibt es SMS-Manager, SMS-Filter und "Blacklists", die durch Nummernblockierung oder Stoppwörter funktionieren. Anwendungen wie die Schwarze Liste sind Hunderte, sie werden bei Google Play nach SMS-Block oder "SMS Block" durchsucht, sie arbeiten mehr oder weniger nach dem gleichen Prinzip. Vor der Installation sollten Sie die Bewertung der Anwendung überprüfen und Rezensionen über seine Arbeit lesen.

Für Besitzer von Geräten auf iOS wurden detaillierte Anweisungen geschrieben, wie Nachrichten von unerwünschten Nummern gefiltert werden können. Sie können beispielsweise iMessage-Nachrichten von Benutzern filtern, die nicht in Ihrer Kontaktliste enthalten sind. Wenn Sie die Filterung nach Absender im Menü "Einstellungen"> "Nachrichten" aktivieren, wird die Registerkarte "Unbekannte Absender" im Programm "Nachrichten" angezeigt, und der Abonnent empfängt keine Benachrichtigungen mehr über solche Nachrichten.

Eine weitere beliebte Möglichkeit für iPhone-Besitzer besteht darin, einen Kontakt mit dem Namen "Spam" zu erstellen, alle Spam-Nummern dort hinzuzufügen und Benachrichtigungen dafür zu deaktivieren.

Wenn ein Antivirenprogramm auf dem Smartphone installiert ist, hat es wahrscheinlich die grundlegende Fähigkeit, unerwünschte Inhalte zu blockieren.

Eine mühsamere Methode - für diejenigen, die der SMS-Distribution überdrüssig sind, ist eine separate SIM-Karte für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Ausfüllen von Markenfragebögen, dem Kauf von Waren im Internet, Pizza-Bestellungen oder Treueprogrammen. Wenn Sie sich auch für eine separate SIM-Karte mit der Piberian-Methode Viber registrieren, die in Verbindung mit Verkäufern von Dienstleistungen und Waren nicht "beleuchtet" ist, löst dies auch das Problem von Spam in Viber.

Schließlich ist die Hardcore-Methode, sich bei den Behörden zu beschweren. Zum Beispiel können Sie sich an den Regulierer des Marktes der Telekommunikationsdienstleistungen - NKRSI wenden. Spamming ist durch Klausel 3 der Regeln für die Bereitstellung und den Empfang von Telekommunikationsdiensten verboten, die von NCRCI entwickelt und vom Dekret des Ministerkabinetts Nr . 295 genehmigt wurden Eine Erklärung über die Verletzung ihrer Rechte als Verbraucher von Telekommunikationsdiensten kann entweder per Papierbrief an die Adresse der Kommission oder in elektronischer Form eingereicht werden.

Über ain.ua & wiki & kyivstar.ua