This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wie kann man eine Koreanerin und eine Chinesin von einer Japanerin unterscheiden?

Кореянки, Китаянки, Японки

Asiaten - der Sammelbegriff für die indigene Bevölkerung Asiens sowie für Menschen aus dem asiatischen Teil des eurasischen Kontinents, unabhängig von ihrer ethnischen, religiösen, nationalen oder sprachlichen Zugehörigkeit.

Die Verwendung des Begriffs Asiaten variiert je nach Land. In einer Reihe von Ländern der Neuen Welt (Brasilien, USA) ist der Begriff Asiaten die Standardbezeichnung für Asiaten während der Volkszählung. In Australien wird ein etwas komplexeres System zur Analyse der Bevölkerungszählung verwendet, bei dem Asien in vier Regionen unterteilt ist - Zentral- und Südostasien. Südosten; nordöstlich; und im Nahen Osten (einschließlich Nordafrika). In den GUS-Ländern und in Europa wird in solchen Fällen normalerweise eine bestimmte Nationalität verwendet (Kirgisisch, Chinesisch, Inder usw.). Oft wird der Begriff "Asiaten" fälschlicherweise mit dem Begriff "Mongoloiden" identifiziert.

Viele Leute denken, dass Asiaten alle gleich aussehen und es schwierig finden, zwischen ihnen zu unterscheiden. Aber die Asiaten selbst unterscheiden Menschen ihrer Nationalität leicht von anderen Völkern Asiens. Wie machen sie das? Jetzt finde es heraus!

Japanische Frauen

Кореянки, Китаянки, Японки

Japaner (Jap. Nihondzin / Nippondzin, Nihon-Minzoku) - die Hauptbevölkerung (mehr als 98%) Japans. Sie sprechen Japanisch.

Die Zahl - 130 Millionen Menschen, in Japan selbst - 127 Millionen. Die Japaner leben auch in den USA (1,2 Millionen Menschen), hauptsächlich im Bundesstaat Kalifornien und auf Hawaii, in Brasilien (1,5 Millionen Menschen), in Kanada (99.000 Menschen) und in anderen Ländern Amerikas. Europa, Asien und Australien.

Die meisten Japaner leben in ihrem eigenen Bundesstaat Japan (Nippon, Nihon) auf den japanischen Inseln. Der alte Name Japanese Empire "Give Nippon" bedeutet wörtlich "Great Japan" oder "Great Land of the Rising Sun". Der ursprüngliche Name des ersten alten japanischen Staates - Yamato.

Die Gesichter der Japaner sind länglich oval, die Nase ist ausgeprägter, die Augen sind groß mit einem breiten Schlitz, der Kopf der Japaner ist groß.

Japanische Frauen verwenden häufig eine blassweiße Gesichtsfarbe als Make-up und auch aktive Bleichmittel.

Japanische Frauen verwenden beim Schminken oft eine blassweiße Gesichtsfarbe und aktive Bleichmittel.

Es wird angenommen, dass die Japaner und Japanerinnen die weißesten unter den Asiaten sind.

Chinesinnen verwenden im Vergleich zu Japanerinnen weniger Kosmetika.

Der Chinese

Кореянки, Китаянки, Японки

Die Chinesen sind eine Gemeinschaft von Menschen, die durch ein bestimmtes Merkmal verbunden sind. Es gibt verschiedene Interpretationen, wie die Beteiligung einer Person an den Chinesen bestimmt werden kann.

  • Dies sind Personen mit Staatsbürgerschaft, die in der Volksrepublik China (Festlandchina, Hongkong und Macao) oder in der Republik China (Taiwan) leben. In Bezug darauf, ob die Staatsbürgerschaft in China sie zu „Chinesen“ macht, gibt es unterschiedliche Meinungen, da Befürworter der Unabhängigkeit Taiwans nicht glauben, dass Taiwan Teil Chinas ist. Dieses Konzept der chinesischen Nation hat in der VR China und der Republik China eine rechtliche Grundlage.
  • Das Konzept der chinesischen Nation, das in der VR China und der Republik China übernommen wurde, umfasst alle 56 in China ansässigen und von der Regierung offiziell anerkannten Gruppen, wie Mongolen, Mandschus, Tibeter und andere etablierte ethnische Gruppen, die zumindest aus der Dynastie der modernen VR China stammen Qing (1644-1911). Dies gilt auch für Chinesen in Übersee.
  • Ethnische Repräsentation: Die Chinesen bezeichnen die in der VR China lebende ethnische Hauptgruppe als Han.
  • Neben der Staatsangehörigkeit umfasst die Definition von „Sinismus“: Wohnort (geografische Faktoren), Herkunft (biologische Gründe) und Stammbaum (historische und Stammbaumfaktoren).
Кореянки, Китаянки, Японки

Die chinesische Nation ist polyethnisch, es gibt 56 verschiedene ethnische Gruppen, und einige von ihnen sind unserer Ansicht nach überhaupt nicht wie die Chinesen.

Zum Beispiel ähneln die Uiguren eher den Tadschiken. Daher ist es einfach unmöglich, einen durchschnittlichen Typ des chinesischen Phänotyps abzuleiten.

Chinesische Gesichter sind runder als japanische und koreanische.

Кореянки, Китаянки, Японки

China ist ein riesiges multinationales Land, im Gegensatz zu Korea und Japan (die ethnisch homogener sind), was es sehr viel schwieriger macht, nach externen Merkmalen zu differenzieren und zu verallgemeinern.

Und man glaubt auch, dass Koreaner durch ihre kleinen Palmen unterschieden werden können.

Koreaner

Кореянки, Китаянки, Японки

Koreaner - die Hauptbevölkerung der koreanischen Halbinsel.

Eigenname (Ethnonym) der Koreaner auf Koreanisch: Choson Saram (Kor.) In der Demokratischen Volksrepublik Korea und Hanguk Saram (Kor.) In der Republik Korea.

Nach anthropologischer Art gehören die ostasiatischen Zweige zur mongoloiden Rasse. Sie sprechen Koreanisch.

Die Hauptreligionen sind Konfuzianismus, Buddhismus, Christentum und Schamanismus, aber die meisten bekennen sich zu keiner Religion. Früher dominierte der Buddhismus, aber im XIV. Jahrhundert verlor er den Status der Staatsreligion. Eine große Anzahl der in der DVRK lebenden Koreaner vertritt atheistische Ansichten.

Koreanische Gesichter sind in der Regel flach mit hohen, quadratischen Wangenknochen.

Die Augenlider der Koreaner sind oft einfach als doppelt (europäischer Stil), aber in letzter Zeit hat ein hoher Prozentsatz der koreanischen Bevölkerung Augenlider operiert, was hinsichtlich ihrer Nationalität irreführend sein kann.

Indirekte Zeichen

Кореянки, Китаянки, Японки

Die Japaner tragen am häufigsten Bekleidungsmarken und haben einen guten Geschmack. Die Chinesen fallen nicht immer in den Ton und die schöne Kombination von Kleidungselementen, sie haben ihren eigenen, vom japanischen abweichenden Stil.

Кореянки, Китаянки, Японки

Zum Beispiel kann man eine Chinesin abends im Pyjama treffen, japanische Frauen tun das nie. Chinesische Männer erlauben sich, in billiger Sportbekleidung zu laufen. Die Japaner tragen, wenn sie sportlich sind, nur weltberühmte, teure Sachen.

Кореянки, Китаянки, Японки

Koreaner im Kleidungsstil sind irgendwo in der Mitte: vor den Chinesen, aber noch nicht mit den Japanern eingeholt.

Кореянки, Китаянки, Японки

Wenn Sie eine Sprache überhaupt nicht unterscheiden können, können Sie die Nationalität anhand der Art der Kommunikation bestimmen. Die Chinesen sprechen laut und spucken oft auf dem Boden, auch an öffentlichen Orten. Die japanische Sprache ist eintönig und höflich ohne Akzente und steigt in Tönen, sie sprechen gedämpft, so dass es in Japan auch an öffentlichen Orten immer sehr ruhig ist. Für diejenigen, die die asiatischen Völker überhaupt nicht verstehen, ein Lehrbuch mit Illustrationen von Menschen aller Rassen der Welt, einschließlich der Asiaten aus Thailand, Vietnam, Taiwan, Kambodscha, China und anderen Ländern.

Handbuch mit Abbildungen

Кореянки, Китаянки, Японки

Für diejenigen, die die asiatischen Völker überhaupt nicht verstehen, ein Lehrbuch mit Illustrationen von Menschen aller Rassen der Welt, einschließlich der Asiaten aus Thailand, Vietnam, Taiwan, Kambodscha, China und anderen Ländern .

Кореянки, Китаянки, Японки

Über fishki.net & wiki