This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

25 Kopeken im Jahr 2001. Ungefähre Kosten ab 550 UAH.

Münzen der Ukraine - Münzen, die von der Nationalbank der Ukraine von 1991 bis heute ausgegeben wurden.

Die ersten Münzen der modernen Ukraine ( 1, 2, 5, 10, 25 und 50 Kopeken ) waren am 2. September 1996 im Umlauf - zusammen mit der Einführung der Griwna. Ihr Entwurf wurde jedoch bereits 1992 genehmigt und Ende 1993 geprägt. Während der Umlaufzeit der Carbovanets (1992-1996), die formell in 100 Kopeken unterteilt war, wurden weder Münzen noch Papierscheine in Kopeken ausgegeben. Am 12. März 1997 kam eine Münze mit einem Nennwert von 1 Griwna in Umlauf ( Probe 1995 und Versuchsmünzen 1992 ). Bis 1993 wurden bei der italienischen Münzanstalt eine Reihe von Münzen ( 1, 5, 10 und 25 Kopeken ) ausgegeben. Anschließend wurden alle Münzen im Patronenwerk in Lugansk ausgegeben.

Derzeit gibt die Nationalbank der Ukraine Kleingeldmünzen in Stückelungen von 1, 2, 5, 10, 25 und 50 Kopeken sowie Wechselkursmünzen (verhandelbar) in Stückelungen von 1 Griwna aus .

25 Kopeken im Jahr 2001

25 Kopeken im Jahr 2001 eine seltene ukrainische Münze, die speziell für Sammlerstücke ausgegeben wurde. Die Kosten sind viel höher als der Nennwert.

Achtung: Nur hochwertige Münzen sind wertvoll.

Der maximal bekannte Preis für die Münze beträgt UAH 859, es war im November 2015 bei der Violity-Auktion.

Auflage: 5.000 Exemplare

Metall: Aluminiumbronze.

Merkmale: Ein Kranz auf einer Münze von 25 Kopeken 2001 wird von der Kante entfernt, in Cluster Nr. 5 nähert sich der Stiel der ersten Beere links.

25 Kopeken im Jahr 2001

Über monety.in.ua